AMD steigert die Leistung seiner Grafik in OpenGL: bis zu +54 %

AMDDas Hauptproblem von war immer in den Treibern und nicht so sehr in der Hardware. Es wurde immer gesagt, dass seine Grafikkarten im Laufe der Zeit die Leistung verbesserten, weil die Treiber aufpoliert wurden. Das ist vorbei und jetzt ist die Leistung beim Start fast 100%, aber das wurde auch durch die Vernachlässigung einer der klassischen APIs, OpenGL, erreicht. Jetzt wissen wir das AMD hat seine Probleme damit gelöst, mit einem OpenGL Leistung Energie von bis zu +54%.

Ja, wir sprechen von einer API, die heute niemand verwendet, und nur von den beiden großen Standards Vulkan und DirectX12 verbleiben, von denen letzterer den gesamten Markt übernimmt. Aber es gab auch das ein oder andere Spiel mit OpenGL, und deshalb hat AMD im Stillen daran gearbeitet, eine Lösung für das Leistungsproblem zu finden, von dem es sich entfernt hat NVIDIA.

AMD erhöht die Leistung seiner Grafik in OpenGL

Ein neuer Treiber, eine neue Performance: AMD behebt seine Probleme mit OpenGL

Es wurde durch eine neue Zusammenstellung von Windows 11, speziell 22H2 für Insider, wo ein neuer Fahrer anrief 31.0.12000.20010 hat bei allen Nutzern eines AMD positive Alarme ausgelöst GPU.

AMD OpenGL

Und es ist so, dass dieses Treiberpaket einen neuen Beta-Treiber namens OpenGL 22.05 verwendet, der logischerweise von AMD selbst signiert wurde. Dieser neue Treiber erreicht eine mehr als deutliche Steigerung besagter API und beseitigt damit auf einen Schlag die Probleme von Radeon-GPUs, so dass beispielsweise in Unigine Superposition eine RX 6800 XT ihre Leistung um nicht weniger als eine steigern konnte 33.6% nach den ersten durchgesickerten Ergebnissen.

AMD-Aumento-Rendimiento-OpenGL-2

Von 11,796 Punkte auf 15,762 Punkte , wie wir sagen, eine mehr als erhebliche Verbesserung, die sich wiederholt, wenn wir die Grafikkarte gegen eine RX 5700 XT austauschen, wo wir zunächst 5,004 hatten Punkte , jetzt haben wir 5,992 Punkte , ein Wachstum von 19.7% .

Die FPS-Steigerung könnte in Spielen höher sein

Ein so bekannter Benchmark wie Unigine Valley zeigt, was in bestimmten alten oder ziemlich alten Titeln passieren kann. Und es ist so, dass der alte Fahrer gegangen ist 103.4 FPS bei 2K Ultra zu einem wettbewerbsfähigeren und interessanteren 159.6 FPS mit der neusten Version und unter gleichen Bedingungen, was eine Leistungssteigerung von 54.3% , eine echte Barbarei.

AMD-Aumento-Rendimiento-OpenGL-1

Das Problem, weil es immer eins gibt, ist, dass die OpenGL-API wird seit einiger Zeit nicht mehr verwendet, hauptsächlich weil DX12 alle Grafik-Engines ausgeschlachtet hat, die Ray Tracing verwenden, um eine bessere Unterstützung für DLSS oder FSR 2.0 und natürlich danke an Direktspeicher das mit den Optionen und Implementierungen debütieren wird, die NVIDIA und AMD in dieser Hinsicht tun müssen, wo die erste aufgerufen wird RTX-IO .

Daher und nach den Verbesserungen in DX11 der vorherigen Treiber, bei denen die Lücke zu NVIDIA geschlossen wurde, war OpenGL an der Reihe. Wenn Sie also einen ausstehenden Titel zum Spielen mit dieser Grafik-API haben, wird AMD bald die WHQL-Version veröffentlichen, an der wir uns erfreuen können ein völlig kostenloser GPU-Leistungsschub, was trotz des zuvor Gesagten eine großartige Nachricht ist.