Windows Update blockiert oder funktioniert nicht: So beheben Sie das Problem

Windows 10 ist ein Betriebssystem, das im Laufe der Jahre und Aktualisierungen nicht aufhört zu wachsen und sich zu verbessern, wovon alle Benutzer profitieren. Auch nach dem Entzug der Unterstützung für seinen größten Konkurrenten, Windows-7 Die neueste Version empfängt momentan noch mehr Benutzer.

Daher hören diejenigen von Redmond nicht auf, das zu verbessern, was als ihr Starprodukt angesehen werden könnte, basierend auf neuen Funktionen, die sich an die Zeit anpassen. Gleichzeitig arbeiten sie daran, einige der bereits vorhandenen Funktionen des Betriebssystems zu verbessern. Aber vergessen wir nicht, dass dies viele Vorteile hat, aber auch einige Nachteile.

Windows Update blockiert oder funktioniert nicht: So beheben Sie das Problem

Wie die meisten von Ihnen vielleicht bereits aus erster Hand wissen, handelt es sich um Software, die auf die eine oder andere Weise immer wieder neue erhält Aktuelles . Je nach Wichtigkeit gibt es verschiedene Typen. Beispielsweise finden wir Sicherheitspatches, die regelmäßig gesendet werden. Dann haben wir auch die kumulativen Updates, die wir jeden zweiten Dienstag im Monat erhalten. Und wir können die Feature-Updates nicht vergessen, die das Unternehmen mehr oder weniger alle sechs Monate in unsere Hände zu geben versucht.

Probleme mit Windows Update

Unabhängig vom Typ kommen diese Elemente normalerweise an und werden über die als bekannt bekannte Funktionalität auf dem Computer installiert Windows Update . Trotz der enormen Bedeutung dieser Funktion, über die wir sprechen, ist sie auch eines der Hauptprobleme des Unternehmens. Was aber mehr ist Windows 10 ist Bereits rund eine Milliarde Benutzer weltweit ist alles, was mit Systemaktualisierungen zu tun hat, eines der größten Nachteile.

Windows Update

Dies ist hauptsächlich auf die fast ständigen Probleme zurückzuführen, die sie bei Benutzern auf der ganzen Welt verursachen. Ob sie vom oben beschriebenen Typ sind, ist selten, dass ein neuer Windows Update wird veröffentlicht, und dies hat kein Problem. Ob beim Download oder beim Betrieb, die in diesen Elementen gefundenen Fehler haben das Microsoft Sends sind eine Konstante.

Es ist etwas, worüber wir im Laufe der Jahre bereits unzählige Male gesprochen haben, um Lösungen zu finden, wenn dies möglich ist. Sagen Sie, dass diese Fehler, über die wir sprechen, dazu führen können blaue Screenshots , PC-Abstürze, Inkompatibilität mit bestimmten Komponenten usw.

Was tun, wenn ein Update abstürzt?

Daher und nach all den Kommentaren sind Windows 10-Benutzer bereits an die zahlreichen Updates gewöhnt, die Microsoft veröffentlicht. Beachten Sie auch, dass die meisten von ihnen automatisch heruntergeladen werden, obwohl wir mit Windows Update ihren Download planen können.

Programmaktualisierungen

Darüber hinaus werden diese Updates vom System heruntergeladen und dann selbst installiert, beispielsweise wenn dies erforderlich ist Starten Sie das System neu . Aber wie gesagt, trotz der Bemühungen des Unternehmens gibt Windows Update weiterhin viele Probleme. Eine davon ist, dass einige dieser Updates in bestimmten Fällen während der Installation blockiert werden. Dies führt dazu, dass der Prozess als solcher nicht endet und halb bleibt, ohne ihn beenden oder zurückgehen zu können. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie in dieser Situation vorgehen müssen, dh wie Sie die Blockierung eines lösen Update in Windows .

Verwenden der Fehlerbehebungsfunktion

Für den Fall, dass wir mit dem Problem konfrontiert sind, das wir Ihnen beschrieben haben, dass ein Update nicht nur installiert wurde und zur Hälfte fertig ist, haben wir eine einfache Lösung. Und für den Fall, dass wir eine in Windows 10 selbst integrierte Funktionalität namens Troubleshoot verwenden können. Wie Sie sich vorstellen können, bezieht sich dies auf verschiedene Abschnitte des Betriebssystems, sodass es wiederum eine gültige Option für Windows Update gibt. Daher öffnen wir als erstes das System Systemsteuerung .

Schalttafel

In diesem sich öffnenden Fenster schreiben wir beispielsweise "Probleme lösen" in das entsprechende Suchfeld der Systemsteuerung. In System und Sicherheit sehen wir den Link, der uns interessiert. Daher klicken wir im Fenster zur Fehlerbehebung auf Windows Update.

Lösung für Windows Update

Danach öffnet sich ein neues Fenster, in dem wir auf die erweiterten Optionen klicken müssen, um zu überprüfen, ob die Option Reparaturen automatisch anwenden aktiviert ist. Sobald wir uns vergewissert haben, können wir jetzt auf Weiter klicken, um den Vorgang zu starten Prozess .

Automatische Reparaturen von Windows

Intern besteht die Funktionalität darin, den Windows Update Services-Dienst zu deaktivieren, um den Download zu löschen Cache-Speicher . Starten Sie danach Windows Update Services erneut, um das Problem mit dem Update zu beheben.

Blockiertes Update mit Befehl beheben

Wie bereits erwähnt, wird die Methode, die wir gerade in der Systemsteuerung gesehen haben, automatisiert ausgeführt. Es ist eine Lösung, die Windows selbst integriert, sodass sich das System bereits um alles kümmert. Wenn wir diesen Fehler jedoch mit dem Update manuell beheben möchten, gibt es auch eine Möglichkeit dafür. Insbesondere werden wir nach wie vor den Windows Update-Cache leeren, aber jetzt manuell .

An diesem Punkt starten wir zunächst das Betriebssystem im abgesicherten Modus neu. Danach greifen wir auf die Eingabeaufforderung Funktion, also führen wir den CMD-Befehl mit Administratorrechten aus. Sobald wir in dem neuen Fenster sind, das angezeigt wird, geben wir den folgenden Befehl ein: net stop wuauserv.

Cmd Windows Update

Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, müssen wir natürlich eine öffnen Datei-Explorer Fenster und platzieren Sie uns im Ordner C: WindowsSoftwareDistribution, um den gesamten Inhalt zu löschen. Um den Windows Update-Dienst im selben Symbolfenster erneut zu starten, geben Sie den Befehl net start wuauserv ein, mit dem das Problem behoben werden soll.