Windows 11 entfernt Vorschauen von Ordnerinhalten

Mit dem Auftritt von Windows 11, konnten wir das Facelift miterleben Microsoft's Betriebssystem, das im Allgemeinen gute Kritiken erhalten hat, da es jetzt mit einer moderneren und minimalistischeren Oberfläche sowie attraktiver präsentiert wird. Dies war der Fall, dass wir einige Änderungen nicht bemerkt haben, die dazu führen, dass wir einige Eigenschaften verlieren, die seit dem Erscheinen von Windows XP im Jahr 2001 Teil unseres Alltags waren.

Neben dem neuen visuellen Aspekt von Windows 11 hat sich Microsoft auch um Datei-Explorer besser, mit Änderungen, die etwas über den visuellen Aspekt hinausgehen. Wenn wir jedoch genau hinsehen, können wir eine Funktion vermissen, die uns seit mehr als 20 Jahren begleitet, und zwar im neuen Windows Explorer 11 vermissen wir möglicherweise die Miniaturbilder der Ordner , die lautlos verschwunden sind.

Windows 11 entfernt Vorschauen von Ordnerinhalten

Ordner-Miniaturansichten verschwinden in Windows 11

Als das Design von Windows 11 das Licht der Welt erblickte, waren alles, was den visuellen Aspekt betraf, gute Worte. In diesem Abschnitt konnten wir sehen, wie Microsoft neue Ordnersymbole eingeführt hat. Damit verlieren wir jedoch ein Element, das uns seit vielen Jahren begleitet und zu einem wichtigen Feature geworden ist, wie die Vorschau des Inhalts der Ordner. Auf diese Weise können wir nicht mehr leicht erkennen, welche Art von Dateien wir in einem Ordner finden konnten.

Miniaturas de carpetas en Windows 10

Sicherlich kann diese Änderung, die überraschend und ohne unser Wissen kam, auf einige der Geschwindigkeitsverbesserungen zurückzuführen sein, die in Windows 11 implementiert wurden. Es scheint nicht klar zu sein, dass Microsoft die Wiederherstellung dieser Funktion überdenken wird in eine Zukunft. Außerdem fragen wir uns vielleicht, wie diese Vorschauen mit horizontalen Ordnern aussehen würden, die ein ähnliches Aussehen und Verhalten wie in Windows XP haben könnten, was eine gute Lösung wäre.

Teppiche von Windows XP

Ein neuer, funktionalerer Datei-Explorer, aber ohne Miniaturansichten

Es ist zumindest schockierend und kurios, dass Microsoft zu dieser Änderung nichts erwähnt hat. In der Beta-Version können wir sehen, dass Windows Explorer 11 wird nur für die Anzeige des Ordnersymbols verantwortlich sein , die standardmäßig vom System konfiguriert wird. Obwohl einige Benutzer denken, dass eine besonders wichtige Funktion nicht verloren geht, ist es in Wahrheit eine sehr nützliche Funktion. Dank dessen können wir den Dateityp, der sich im Ordner befindet, über die Miniaturansicht sehen (Musik, Bilder, Videos usw.).

Neue Ikonen der Teppiche von Windows 11

Wir wissen nicht, ob wir uns an dieses neue Bild gewöhnen oder es im Gegenteil mit der Zeit mehr vermissen werden. Klar scheint, dass Microsoft sich entschieden hat, für Windows 11 darauf zu verzichten und wir uns an die neuen und farbenfrohen Symbole für seine integrierten Anwendungen gewöhnen müssen, mit einem flachen und schattierten Erscheinungsbild, die ein gutes Gefühl vermitteln … wenn auch ohne Miniaturbilder.