So öffnen Sie PSD-Dateien kostenlos und ohne Photoshop unter Windows

Wenn wir über Bildbearbeitungswerkzeuge sprechen, ist das zweifellos das am häufigsten verwendete und beliebteste Photoshop. Eine Software, die seit vielen Jahren eine Referenz für die Erstellung und Retusche von Bildern ist, insbesondere im professionellen Bereich. Obwohl es jeden Tag mehr Menschen gibt, die es wagen, es für den Heimgebrauch zu verwenden, ist die Wahrheit, dass es kein einfach zu bedienendes Programm ist. Und es ist so, dass vielen Menschen die Konzepte nicht bekannt sind oder nicht alle Möglichkeiten verstehen, die sie mit der Vielzahl von Optionen und Anpassungen, die sie bieten, in ihren Händen halten.

Obwohl es in Photoshop möglich ist, die Bilder in verschiedenen Formaten wie JPG oder PNG zu speichern, ist das Standardformat das Standardformat, wenn wir unser Projekt speichern möchten .psd. Ein Format, das es uns auch ermöglicht, wann immer wir wollen, an unserer Kreation weiterzuarbeiten oder weitere Anpassungen vorzunehmen, da es alle hat Ebenen, Masken, Transparenzen usw.

Öffnen Sie PSD-Dateien kostenlos und ohne Photoshop unter Windows

Sicherlich haben wir mehr als einmal ein Bild im PSD-Format erhalten, das wir nicht öffnen können, weil wir es nicht haben Lehmziegel Werkzeug installiert. Und wir können nicht vergessen, dass Photoshop ein kostenpflichtiges Programm ist, und wenn Sie die Anwendung nicht verwenden, ist es höchstwahrscheinlich, dass Sie es nicht auf Ihrem Computer installiert haben, zumal sein Preis nicht gerade billig ist.

Wenn das unser Fall ist, sollten wir wissen, dass es kostenlose Alternativen zu Photoshop gibt, mit denen wir PSD-Dateien öffnen können, und wir können sie sogar mit dem Browser und ohne Software dafür öffnen.

Kostenlose Programme zum Öffnen von PSD-Dateien

Als nächstes sehen wir uns eine Reihe kostenloser Programme an, mit denen wir PSD-Dateien öffnen können, die mit Photoshop erstellt wurden, ohne dass Adobe-Software installiert sein muss.

GIMP, die wichtigste Alternative zu Photoshop

Es ist eine kostenlose und offene Software, die speziell entwickelt wurde, um Aufgaben der Fotoretusche und -komposition sowie von Bildern auszuführen. Es verfügt über verschiedene Funktionen, die es ermöglichen, es sowohl als Malprogramm, als Fotoretuscheprogramm oder als System zur Bearbeitung einer großen Anzahl von Bildern zu verwenden. Dieses Programm sollte unsere Hauptoption sein PSD-Dateien öffnen und bearbeiten , nicht umsonst ist es aufgrund seiner eigenen Verdienste zur wichtigsten kostenlosen Alternative zu Adobe-Software geworden.

Neues PSD-Archiv mit GIMP

Um diesen Vorgang auszuführen, ist es nicht erforderlich, Add-Ons von Drittanbietern zu installieren, da das Programm mit diesem Format kompatibel ist. Um es zu öffnen, müssen Sie nur auf klicken Registerkarte Datei und Öffnen . Dann finden und wählen wir die PSD-Datei und klicken auf Öffnen. Sein Hauptvorteil ist, dass es möglich ist einzelne Schichten verarbeiten eine PSD-Datei, einige Ebenen sind jedoch nicht lesbar GIMP oder müssen gerastert werden, bevor wir damit arbeiten können.

GIMP ist ein kostenloses, quelloffenes und kostenloses Programm, das wir können Download von seiner offiziellen Website .

Paint.NET, Fotos auf einer grundlegenden Ebene bearbeiten

Es ist ein Zeichenwerkzeug das gilt als eine der besten Alternativen zu Microsoft Malen. Es ist kostenlos für den persönlichen Gebrauch und bietet alles, was Sie zum Bearbeiten Ihrer Fotos auf einer grundlegenden Ebene benötigen. Darüber hinaus verfügt es über eine große Anzahl von Plugins, um mehr Funktionen hinzuzufügen, als standardmäßig enthalten sind. Und genau eine dieser Ergänzungen benötigen wir, um PSD-Dateien mit dieser Software öffnen zu können.

Dieses Plugin ist nichts anderes als „PSD Plugin for Paint.NET“, das wir können kostenlos herunterladen . Wir erhalten eine .zip-Datei, die wir entpacken und die Datei PhotoShop.dll in den folgenden Ordner kopieren müssen:

C:/Archivos de programa/paint.net/FileTypes

Ergänzen Sie PhotoShop für Paint net

Sobald dies erledigt ist, können wir die Anwendung öffnen und wir sollten PSD-Dateien ohne Probleme öffnen können. Wir sollten auch bedenken, dass Paint.NET zwar PSD-Ebenen gut verarbeiten kann, aber gelegentlich auf Probleme stoßen kann, da dieses Programm nicht alle Photoshop-Funktionen unterstützt. Um es zu öffnen, müssen Sie nur auf klicken Registerkarte Datei und Öffnen . Später finden und wählen wir die PSD-Datei und klicken auf Öffnen

Abrir PSD mit Paint net

Paint.Net ist eine kostenlose Anwendung, die wir herunterladen können von der Entwickler-Website .

XnView Image Organizer

Wenn dieses Programm für etwas bekannt ist, dann dafür, dass es einer der beliebtesten und kostenlosen Bildorganisatoren ist, der es uns ermöglicht, unsere Fotobibliothek auf verschiedene Arten zu durchsuchen und zu ordnen sowie sie mit grundlegenden Bildbearbeitungswerkzeugen wie Farben zu verarbeiten. Filter, Effekte und Rotationen. Das Beste an dieser App ist ihre Kompatibilität mehr als 500 Formate lesen und in mehr als 70 Formate exportieren, Daher ist es nicht nur zum Anzeigen von Fotos nützlich, sondern auch zum Konvertieren in andere Formate.

Abrir PSD mit XnView

Aufgrund seiner breiten Kompatibilität mit allen Arten von Formaten ist es möglich, XnView zu verwenden Öffnen Sie PSD-Dateien, ohne zusätzliche Plugins installieren zu müssen . Bei der Installation des Programms können wir zwischen drei Konfigurationsarten wählen: Minimum, Standard und Extended. Wenn wir die Option Minimal wählen, benötigt sie weniger Speicherplatz und ist alles, was wir zum Öffnen von PSD-Dateien benötigen. Es muss nur auf die geklickt werden Registerkarte „Datei“ und „Öffnen“. Dann finden und wählen wir die PSD-Datei und klicken auf Öffnen.

Wir können Laden Sie XnView kostenlos herunter von seiner Website.

So öffnen Sie über den Webbrowser

Falls wir keine zusätzliche Software auf unserem PC installieren möchten, um PSD-Dateien öffnen zu können, können wir diese kostenlosen Anwendungen verwenden, mit denen wir diese Aufgabe nur mit unserem Webbrowser ausführen können.

Photopea, die Online-Alternative zu Photoshop

Früher bekannt als FreePhotoTool.com, ist es eine Website, die uns die Möglichkeit bietet, .psd-Dateien völlig kostenlos zu öffnen, ohne Anwendungen zu installieren und ohne jegliche Registrierung. Es reicht aus Zugang zu seiner Website und wir werden sehen, wie ein Editor angezeigt wird, von dem aus wir gehen können Datei und Öffnen um die PSD-Datei von unserem PC auswählen zu können.

Abrir PSD mit Photopea

Nach dem Öffnen können wir es in einem anderen Format speichern, z JPG, PNG, BMP oder TIFF um es jederzeit ohne weiteres einsehen zu können. Darüber hinaus bietet es, wie wir sehen können ein ziemlich vollständiger Editor mit denen wir viele Änderungen vornehmen können. Daher ist es auch eine gute Alternative für diejenigen, die ein Bild bearbeiten müssen, um es zu retuschieren, und nicht vor ihrem Computer sitzen, auf dem sie Photoshop installiert haben.

Daher können sie ihre Kreationen auch von jedem Computer aus direkt ändern, auch wenn wir das Programm nicht installiert haben aus dem Browser solange wir eine Internetverbindung haben.

Google Drive, zeigen Sie Ihre PSD aus der Cloud an

Es mag viele Benutzer überraschen, aber es ist möglich, es zu verwenden Google Drive als Dateibetrachter und es funktioniert wirklich gut. Wie bei anderen Dateitypen können wir das siehe unsere PSD-Datei über die Google Drive-Website. Dies sind die beliebtesten Cloud-Systeme, die es uns ermöglichen, alle Dateien auf unserem Computer zu synchronisieren, um ihn sicher zu halten.

Abrir PSD mit Google Drive

Um es zu verwenden, ist nur ein Google Mail-Konto erforderlich, das uns den Zugriff auf die kostenlose Version mit einer Speicherkapazität von 15 GB ermöglicht, obwohl wir über den Google One-Dienst auch mehr Kapazität mieten können. Um unsere PSD-Datei anzuzeigen, einfach Greifen Sie auf die Google Drive-Seite zu und klicken Sie dann auf Mein Laufwerk und wählen Sie Datei hochladen. Suchen und wählen Sie die PSD-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen. Sobald dies erledigt ist, doppelklicken Sie einfach auf die Datei, um sie anzuzeigen.

PSD-Viewer, Konvertieren in andere Bildformate

Wenn wir nur unsere PSD-Datei konvertieren müssen, ohne zusätzliche Funktionen und Optionen zum Hinzufügen von Filtern, Masken und zusätzlichen Ebenen zu benötigen, wird uns diese Webanwendung eine große Hilfe sein. Die Seite ist super einfach und leicht zu bedienen. Alles was du tun musst, ist Laden Sie unsere Datei auf die Website hoch und wählen Sie das Dateiformat aus, in das Sie konvertieren möchten.

Es ist nur erforderlich, auf die Schaltfläche „Datei auswählen“ zu klicken, nach der PSD-Datei zu suchen und auf „Öffnen“ zu klicken. Natürlich ist es notwendig, dass wir die maximale Größe der Ladung berücksichtigen ist auf 100 MB begrenzt. Wählen Sie als Nächstes das Format aus, in das Sie konvertieren möchten, darunter die gängigsten wie JPG, GIF, PNG, TIFF und PNG.

Konvertieren Sie ein PSD-Archiv mit dem PSD-Viewer

Sobald die Datei konvertiert ist, wird uns eine schnelle Ansicht des Bildes angezeigt und wir haben die Möglichkeit, Breite und Höhe einzustellen. Klicken "Herunterladen" um es auf Ihrem Computer speichern zu können.