Logitech Combo Touch vs Magic Keyboard, welche Tastatur für das iPad wählen?

Beim Kauf eines iPad Es gibt zwei Zubehörteile, die praktisch unverzichtbar sind. Einer von ihnen ist der (Apple Bleistift, aber das andere und wahrscheinlich noch beliebtere ist die Tastatur, da Sie Ihr iPad praktisch so verwenden können, als wäre es ein Laptop. Zum Glück für alle Benutzer gibt es eine große Auswahl auf dem Markt, aber zwei heben sich von den anderen ab, das Logitech Combo Touch und das Apple Magic Keyboard. Möchten Sie wissen, warum? Weiter lesen.

Logitech Combo Touch vs. Magic Keyboard

Haupteigenschaften

Ohne Zweifel stehen wir vor den zwei besten Tastaturen, die Sie kaufen können, um Ihr iPad zu verwenden und täglich das Beste daraus zu machen. Aus diesem Grund haben sicherlich viele Anwender große Zweifel, welches der beiden für sie am besten geeignet ist. Für einen starken Start sprechen wir mit Ihnen über das Wichtigste, die Highlights sowohl des Logitech Combo Touch als auch des Magic Keyboard von Apple.

Einer der Punkte, die am meisten prägt den ersten Eindruck Auf jedem Gerät ist das Design, und genau in diesem Vergleich ist es einer der Punkte, an denen der Benutzer interessiert ist die meisten Unterschiede finden . Optisch sind das zwei völlig unterschiedliche Geräte. Einerseits hat die Logitech-Tastatur deutlich mehr zu bieten traditionell ästhetisch, auch in den Herstellungsmaterialien, da es eine gepolsterte Verbindung hat, die das Gerät perfekt schützt, aber offensichtlich seine Dicke leicht erhöht.

Magic Keyboard und iPad Negros

Bei Apples Magic Keyboard ist das Design einer der Aspekte, die sticht heraus am meisten, da es das iPad praktisch schweben lässt, nämlich der Teil, der normalerweise von allen Tastaturen unterstützt wird, mit dieser liegt er vollständig in der Luft. Darüber hinaus ist die Dicke sehr gering, was den Eindruck erweckt, ein sehr minimalistisches Gerät mit hochwertigen Premium-Materialien zu haben.

In Bezug auf das Design müssen wir noch erwähnen, dass beide die gleichen Optionen bei der Auswahl haben Farbe der Tastatur. Seitens der Logitech Combo Touch haben Sie die Oxfordgrau und Sand Ausführungen erhältlich, während das Magic Keyboard in den Farben erhältlich ist Black and White , die in völliger Harmonie mit den übrigen Produkten der Firma Cupertino stehen.

Trackpad

Die Hauptattraktion dieser beiden Tastaturen ist ohne Zweifel das Vorhandensein eines Trackpads. In der Tat , es ist das Differentialelement gegenüber der Konkurrenz und was diese Geräte wirklich besonders macht, denn mit einem Trackpad assoziieren viele Benutzer das iPad noch mehr als Produktivitätselement, als wäre es ein Laptop. .

Magische Tastatur Apple

In Bezug auf die Funktionalität oder die Art des Trackpads, die jede der Tastaturen hat, es gibt kaum unterschiede . Beide haben eine reduzierte Größe, das heißt, es ist nicht das Trackpad, das das MacBook Pro hat zum Beispiel, aber es ist auch an den Gerätetyp angepasst, den es ergänzen wird. Aber vor allem, und der Hauptwert, den ein Trackpad für das iPad bietet, besteht darin, damit bequemer navigieren zu können, wenn Sie eine Tastatur verwenden, dh den iPad-Bildschirm nicht berühren zu müssen, während Sie schreiben. Darüber hinaus hilft es, wie wir bereits erwähnt haben, vielen Benutzern, sich mehr von der Idee angezogen zu fühlen, das iPad als Produktivitätselement zu verwenden.

Tastatur

Obwohl das Trackpad das Element ist, das diese Tastaturen von anderen unterscheidet, können wir nicht übersehen, welche Art von Tastatur diese Geräte haben. Beide haben eine Scherenmechanismus Tastatur, die ein fantastisches Benutzererlebnis bietet, mit einem idealen Tastenhub, der komfortables Tippen und hohe Geschwindigkeit begünstigt. Beide Tastaturen haben auch eine Funktion, die von Benutzern immer sehr nachgefragt wird, und das sind sie auch hintergrundbeleuchtete Tasten um in Situationen arbeiten zu können, in denen Licht knapp ist.

Teclas-Funktion Logitech Combo Touch

Wenn wir über die Tastatur sprechen, müssen wir auch einen der Vorteile erwähnen, die die Logitech Combo-Touch hat über Apples Magic Keyboard, und das ist, dass letzteres eine hat Reihe von Funktionstasten , genau wie das Magic Keyboard. zum Mac, hat aber kein Magic Keyboard für iPad. Auf diese Weise können Sie mit der Logitech-Tastatur gängige iPadOS-Funktionen über Verknüpfungen verwenden, z. B. zum Startbildschirm wechseln, die Helligkeit der Tasten ändern, Multimedia-Steuerelemente verwenden oder sogar den Bildschirm sperren und entsperren.

Konnektivität

Die Art und Weise, die Tastatur an das iPad anzuschließen, ist einer der Unterschiede, die Sie zwischen diesen beiden Geräten finden werden, aber die Realität ist, dass dies die Erfahrung, die Benutzer mit dem einen oder anderen haben werden, nicht beeinträchtigt. Auf der Logitech-Tastaturseite verwendet es Intelligenter Anschluss Technologie, um die Kopplung durchzuführen, ohne dass Sie etwas berühren müssen. Sie müssen nur Ihr iPad an die Tastatur andocken und können sie zusammen verwenden.

Andererseits ist der Mechanismus, den Apple verwendet, a magnetischer Mechanismus , und wie bei der Logitech-Tastatur können Sie das iPad einfach auf die Tastatur legen und es problemlos verwenden. Außerdem sei in diesem Fall erwähnt, dass diese Art des Anbringens des Geräts etwas komfortabler ist, insbesondere für Benutzer, die es ständig herausnehmen und anlegen möchten, da Sie es nur magnetisieren müssen, damit es gut sitzt an der Tastatur befestigt.

Andere Aspekte zu berücksichtigen

Wir haben Ihnen bereits die wichtigsten Punkte dieser beiden Tastaturen mitgeteilt, für die sie als die besten Optionen für jeden Benutzer angesehen werden können, der zusammen mit einer Tastatur das Beste aus seinem iPad herausholen möchte. Es gibt jedoch auch eine Reihe weiterer Funktionen, die Sie berücksichtigen müssen und die zu dem positiven Erlebnis beitragen, das sie bieten.

Vielseitigkeit

Etwas, für das sich viele Benutzer für das iPad als Produktivitätsgerät entscheiden, liegt an der großen Vielseitigkeit, die es bietet, da es wirklich ein Produkt ist, das an eine Vielzahl von Anwendungen und Bedürfnissen angepasst werden kann, vielleicht so viele, wie Benutzer es geben möchten diese Gelegenheit auf das iPad. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass diese beiden Tastaturen auch wissen, wie sie sich auf die gleiche Weise an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen anpassen können.

Magic Keyboard weiß

Und in diesem Aspekt können wir sagen, dass wir konfrontiert sind zwei völlig unterschiedliche Geräte , da sich eine davon darauf konzentriert, eine wirklich hochwertige Tastatur anzubieten, die sehr vielseitig als Tastatur verwendet werden kann, aber eine andere geht noch einen Schritt weiter und gibt Benutzern auch die Möglichkeit, sie an verschiedene Situationen und Bedürfnisse anzupassen.

Das erste, über das wir gesprochen haben, ist das Magic Keyboard, das sich perfekt an die verschiedenen Positionen anpassen kann, in denen eine Tastatur verwendet werden kann. In Bezug auf die Vielseitigkeit ist die Logitech Combo-Touch gewinnt mit Abstand, da hat es bis zu vier verschiedene Nutzungsarten , alle Möglichkeiten voll ausschöpfend.

  • Tippmodus , bei dem die Tastatur perfekt am iPad befestigt ist, wobei sich das iPad in einer vertikalen Position befindet, ist der häufigste Modus, in dem eine Tastatur verwendet wird.
  • Anzeigemodus , da die Tastatur abgenommen werden kann und die Klappstütze entfernt werden kann, um Filme oder andere audiovisuelle Inhalte anzusehen, ohne das Gerät halten zu müssen.
  • Zeichenmodus wo Sie den hochklappbaren Ständer vollständig ausfahren können, um den idealen Winkel zum Notieren oder Zeichnen zu erhalten.
  • Lesemodus , bei dem Sie nur die Hülle belassen, um das iPad in Ihren Händen genießen zu können, ohne viel Gewicht zu haben.

Usos Combo-Touch

Batterieverbrauch

Ein grundlegender Punkt bei allen Geräten ist der Akku, und obwohl es keine Unterschiede zwischen diesen beiden Tastaturen gibt, gibt es gemischte Gefühle darüber, wie man Energie gewinnt. Der positive Teil ist das Sie müssen sich des Aufladens nicht bewusst sein eines der beiden Geräte. Dies ist fällig, und hier kommt der am wenigsten angenehme Teil, und zwar, dass die gesamte Energie, die sie benötigen, wenn Sie sie verwenden, dem iPad selbst entnommen wird.

Daher muss man das im Hinterkopf behalten Die Autonomie Ihres iPads nimmt ab wenn Sie eine dieser beiden Tastaturen zusammen verwenden. Nun, es ist auch nicht wirklich besorgniserregend, da der Verbrauch beider Tastaturen minimal ist und Sie nicht ständig auf den Akku Ihres iPad achten müssen.

Kompatible iPads

Ein sehr wichtiger Aspekt, insbesondere wenn es darum geht, dass Benutzer diese beiden Tastaturen verwenden können, sind die damit kompatiblen iPad-Modelle. Leider können nicht alle verfügbaren iPads diese beiden Tastaturen verwenden, daher ist hier die Liste derjenigen, die diese Kompatibilität genießen.

  • Mit Logitech Combo Touch kompatible iPads
    • iPad Air (4th Generation)
    • 11-Zoll-iPad Pro (1., 2. und 3. Generation)
    • iPad Pro 12.9 Zoll (5. Generation)
  • iPads, die mit dem Magic Keyboard kompatibel sind
    • iPad Air (4th Generation)
    • 11-Zoll-iPad Pro (1., 2. und 3. Generation)
    • iPad Pro 12.9 Zoll (3., 4. und 5. Generation)

iPad + Magic-Tastatur

Preis

Wir sind am Ende dieses Vergleichs angelangt, und etwas, das entscheidend ist, wenn sich Benutzer für eine dieser beiden Tastaturen entscheiden können, ist der Preis, den jede von ihnen hat, denn schließlich möchte jeder ein Gerät haben, das eine gute Qualität hat / Preisverhältnis. Beginnen wir mit der Logitech Combo-Touch , was kostet 199.99 Euro auf der offiziellen Logitech-Website.

Auf der anderen Seite der Preis von Apples Magic Keyboard ist erheblich höher und erreicht 339 Euro auf Apples eigener Seite. Zweifellos ist der Unterschied zwischen zwei Tastaturen, die ziemlich ähnliche Funktionen haben, aber bestimmte Schlüsselpunkte haben, die Benutzer beim Kauf der einen oder anderen beurteilen müssen, sehr groß.

Welches ist besser?

Nachdem wir Ihnen bereits alle Features, Kompatibilität und den Preis dieser beiden fantastischen Tastaturen mitgeteilt haben, ist es an der Zeit, Ihnen unsere persönliche Meinung, also die Sichtweise der ITIGIC-Redaktion, mitzuteilen. Aber vorher empfehlen wir Ihnen, Sie selbst zu sein oder sich selbst darum zu kümmern. Treffen Sie in diesem Fall Ihre eigene Entscheidung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse, die Sie möglicherweise bei der Verwendung Ihres iPad haben.

Logitech Combo-Touch

Für uns ist das Produkt, das am meisten auffällt, das Magie Keyboard , wegen seines Designs und wie gut es mit dem iPad funktioniert. Allerdings ist die Logitech Combo-Touch , ist nicht nur ein billigeres Produkt, sondern bietet auch mehr Verwendungsmöglichkeiten, sodass dies sicherlich für einen großen Teil der Benutzer die beste Wahl ist, die sie treffen können. Wenn Sie sich nun darüber im Klaren sind, dass die Tastatur nur zum Schreiben und Verwenden des iPad als Produktivitätselement verwendet wird, lohnt es sich sicherlich, diesen Preisunterschied für die Erfahrung zu zahlen, die das Magic Keyboard bietet.