LG webOS: Aktualisierung, Versionen und mehr des Smart TV-Systems

Das Betriebssystem von LG Smart TVs, webOS, hat in diesem Jahr 6.0 die Version 2021 erreicht. Diese ist ab sofort für seine neuen Smart TVs mit 4K- und 8K-Auflösung verfügbar. Die Koreaner haben dem System ein ganzes Facelifting unterzogen, mit einem neuen Look das sich stark von dem ursprünglichen Konzept unterscheidet, an dem sie seit der ursprünglichen Version, die 2013 veröffentlicht wurde, gearbeitet hatten.

Was ist webOS?

LG webOS

webOS ist das Betriebssystem des südkoreanischen Unternehmens LG für sein Angebot an intelligente Fernseher . Sie begannen 2014 damit, es als Ersatz für das veraltete Netcast zu verwenden.

Das System basiert auf Linux und wurde ursprünglich 2009 von Palm entwickelt. Die Smartphone-Marke wurde ein Jahr später von HP übernommen, was das System in Open-Source- . Alles schien für die in Palo Alto immer stärker zu werden, bis ein Wechsel in der Führung des Unternehmens HPs Pläne durchkreuzte. Das System wurde vom Flaggschiff der Amerikaner zu einem Sparguthaben im Unternehmen. LG Electronics würde nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und übernehmen Sie die Kontrolle über das System für seine Fernseher, obwohl es derzeit auch in intelligenten Projektoren und sogar Kühlschränken vorhanden ist.

WebOS-Schnittstelle

Die klassische webOS-Oberfläche (2014 – 2020)

Die visuelle Oberfläche von webOS wurde sehr konstant über die Jahre . Sehr ähnlich zu was Apfel hat uns daran gewöhnt iOS in seinen verschiedenen Versionen.

Die Systemoberfläche wurde bis Version 5 beibehalten. Anwendungen wurden immer in einem Streifen im unteren Drittel des Bildschirms angezeigt. Bei den einfachsten Fernsehern erfolgte die Interaktion immer über die Tasten auf der Fernbedienung. Bei fortgeschritteneren Modellen ist die Magic Remote kann als Zeiger verwendet werden .

Die neue Oberfläche webOS 6.0 (2021+)

LG WebOS 6.0

Die gesamte visueller Abschnitt wurde neu gestaltet seit Version 6.0 , seit 2021 erhältlich. Das für die Marke so charakteristische Application Dock ist komplett verschwunden.

Stattdessen besteht der neue Look aus Quadranten . Es ist noch einfacher zu bedienen als frühere Versionen, da es anderen Vorschlägen anderer Wettbewerber auf dem Markt sehr ähnlich ist. In den Hauptquadranten werden die Kanäle und Streaming-Dienste angezeigt, die Sie am häufigsten nutzen, sodass Sie Ihre Apps immer griffbereit haben. Unten finden Sie die gesamte Liste der Dienste, die Sie aus dem Store heruntergeladen haben.

Wenn Sie mit der alten Version vertraut sind, Es kostet Sie nichts, sich an diese neue Schnittstelle anzupassen . Wenn du hingegen dein erstes LG bekommst Smart TV Jetzt werden Sie sicherlich den Komfort beim Navigieren durch die Menüs und Anwendungen des Fernsehers bemerken.

Sogar Park Hyoung-sei, Präsident der Unterhaltungsabteilung von LG Electronics, hat diese Version von webOS kommentiert: „Dies ist das bedeutendste Update seit der Einführung von webOS im Jahr 2014.“

LG Content Store: Der webOS App Store

Der App Store für LG Smart TVs heißt LG Content Store. Über diese Plattform können wir Kanäle, Streaming-Dienste und Anwendungen und sogar einige Spiele erwerben.

Im LG Content Store verfügbare Multimedia-Plattformen

Dies sind die wichtigsten Multimedia-Inhalts-Apps, die es gibt derzeit in Spanien verfügbar im LG-Store:

  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • HBO max
  • Disney +
  • Apple TV
  • Rakuten TV
  • DAZN
  • filmen
  • Youtube
  • YouTube Kids
  • Orangefarbener Fernseher
  • Atresplayer
  • Movistar+
  • Mein Fernseher
  • RTVE-Wiedergabe
  • LG-Kanäle
  • Twitch
  • Plex
  • Spotify

Der Inhalt variiert je nach Region, in der wir uns befinden. Wenn Sie sich fragen, wie Apps wie Hulu or Pluto TV installiert werden können, teilen wir Ihnen mit, dass dieser Vorgang derzeit nur möglich ist, wenn wir uns im USA . Das Angebot an Anwendungen in unserem Land ist jedoch immens.

Sprachassistenten, Fernbedienung und künstliche Intelligenz

LG WebOS 6.0

Kein Fernseher ist ohne ihn wirklich smart Sprachassistent . Das webOS-System verwendet seine ThinQ Künstliche Intelligenz mit eigenen Sprachbefehlen. Darüber hinaus können wir auf die Hilfe von Google Assistant und Amazon Alexa .

Auf dem Magische Fernbedienung , werden wir auch spezielle Tasten haben, um unseren bevorzugten Sprachassistenten schnell zu aktivieren. Erschwerend kommt hinzu, dass Fernseher jetzt mit Magischer Entdecker Technologie. Diese Funktion verwendet die KI von LG, um uns Echtzeitdaten zu den von uns konsumierten Inhalten bereitzustellen. Sie können die gewünschten Informationen abrufen, z. B. die Namen der Schauspieler, die in der Szene erscheinen, einige biografische Informationen über sie oder den genauen Namen des Ortes, an dem die Aufnahme aufgezeichnet wurde. Wenn die KI dich etwas besser kennt, wird sie dir auch etwas anbieten Inhalt nach deinem Geschmack .

Ein weiteres sehr interessantes Feature von webOS ist die Möglichkeit, mit deinem Smartphone als wäre es die Magic Remote. Dazu müssen Sie nur die LG TV Remote-App , die sowohl für iOS als auch für verfügbar ist Android. In den Modellen mit webOS 6.0 und höher werden auch neue Funktionalitäten hinzugefügt, um die Vorteile zu nutzen NFC Chip Ihres Handys. Sie können Ihr Telefon in Sekundenschnelle mit Ihrem Fernseher koppeln und Inhalte ganz bequem senden.

Wie aktualisiere ich auf webOS 6.0?

Version 6 von webOS ist nur auf veröffentlichten Smart-TVs verfügbar von 2021 miteinander ausgehen. Leider gab es diese LG-Richtlinie schon immer. Die Marke unterstützt in der Regel keine älteren Modelle, bietet aber manchmal erneuerbare moderne Systemfunktionen auf Fernsehern mit älteren Versionen von webOS.

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und einen mit Version 6 kompatiblen LG Smart TV besitzen, können Sie regelmäßig Updates erhalten. Mit ihnen bietet LG Ihnen neue Funktionen, Fehlerbehebung, sowie Qualitäts- und Sicherheitsverbesserungen für Ihr Gerät.

Zu neu erhalten webOS-Updates müssen Sie auf die Menü Ihres LG Smart TV und dann zum Unterstützung und Software-Update Tab.

LG webOS 6.0 kompatible Modelle

Die meisten Smart-TVs von LG wie von 2021 sind mit webOS 6.0 kompatibel. Die Produktreihen OLED, QNED Mini LED, Nanocell und UHD werden vollständig unterstützt.

Auf der anderen Seite, Einstiegs Smart-TV-Modelle wie die LG LED-TV-Serie (mit Full-HD-Auflösung) werden in früheren Versionen bleiben von webOS, obwohl es sich um erst kürzlich eingeführte Modelle handelt.

So erkennen Sie, welches webOS mein LG Smart TV hat

All dies ist in Ordnung, aber wissen Sie, welche Version Sie auf Ihrem Smart TV haben? Wenn Sie überprüfen müssen, welches webOS auf Ihrem Fernseher ausgeführt wird, ist das folgende Verfahren sehr einfach:

  1. Geh zu deinem Fernseher Einstellungen
  2. Gehen Sie zum Registerkarte Allgemein
  3. Navigieren Sie zu Geräte , TV und klicken Sie auf ” Informationen zum Fernsehen ".

So einfach ist das. Mit diesen Schritten können Sie die genaue Version des Systems Ihres Modells erfahren und ob es mit den verfügbaren Software-Updates kompatibel ist oder nicht.