Vergleich iPhone 12 mini und 13 mini, wie unterscheiden sie sich?

Obwohl das Fieber für Kompakttelefone vielleicht nicht so hoch war, wie viele erwartet haben (einschließlich Apfel selbst), die Wahrheit ist, dass wir ausgezeichnete Terminals wie die iPhone 12 mini und iPhone 13 mini. Zwei Geräte, die Apple selbst im Katalog hat und von denen es viel zu erzählen gibt. Wenn Sie Zweifel zwischen dem Kauf des einen oder anderen haben, Sie bereits die '12 mini' haben und wissen möchten, ob sich ein Wechsel lohnt oder Sie einfach nur neugierig sind, haben Sie hier einen Vergleich, mit dem Sie Zweifel loswerden können.

Vergleich iPhone 12 mini und 13 mini

Vergleichstabelle mit technischen Daten

Wenn wir die Spezifikationen zur Rolle beider Terminals sehen, können wir einige ihrer vielen Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede erkennen. Offensichtlich ist es nicht alles und es ist praktisch, Aspekte zu erklären, die in der Benutzererfahrung hervorzuheben sind, aber zuerst überlassen wir Ihnen diese Tabelle, in der Sie die Spezifikationen vergleichen können.

iphone 12 mini und 13 mini

Eigenschaften iPhone 12 Mini iPhone 13 Mini
Farben -Blau
-Rot (PRODUKT) ROT
-weiß
-Schwarz
-Grün
-Lila
-Blau
-Rot (PRODUKT) ROT
-Weißer Stern
-Mitternachtsschwarz
-Rosa
Abmessungen: -Höhe: 13.15 Zentimeter
-Breite: 6.42 Zentimeter
-Dicke: 0.74 Zentimeter
-Höhe: 13.15 Zentimeter
-Breite: 6.42 Zentimeter
-Dicke: 0.76 Zentimeter
Gewicht 133 Gramm 140 Gramm
Bildschirm 5.4-Zoll-Super-Retina-XDR (OLED) 5.4-Zoll-Super-Retina-XDR (OLED)
Lösung 2,340 x 1,080 bei 476 Pixel pro Zoll 2,340 x 1,080 bei 476 Pixel pro Zoll
Helligkeit 625 Nits (typisch) und bis zu 1,200 Nits (HDR) 800 Nits (typisch) und bis zu 1,200 Nits (HDR)
Prozessor A14 Bionic mit 16-Core Neural Engine A15 Bionic mit 16-Core Neural Engine
RAM 4GB * 4GB *
Interner Speicher -64 GB
-128 GB
-256 GB
-128 GB
-256 GB
-512 GB
Lautsprecher Dual-Stereo-Lautsprecher Dual-Stereo-Lautsprecher
Akku-Kapazität 2,227 mAh * 2,406 mAh *
Autonomy -Audio-Wiedergabe: 50 Stunden
-Videowiedergabe: 15 Stunden
-Video-Streaming: 10 Stunden
-Audio-Wiedergabe: 55 Stunden
-Videowiedergabe: 17 Stunden
-Video-Streaming: 13 Stunden
Stecker Lightning Lightning
Gesicht ID Ja Ja
berühren ID Nein Nein
Preis Ab 689 Euro bei Apple Ab 909 Euro bei Apple

Bezüglich die Kameras In Frage finden wir es interessant, es in einer separaten Tabelle für alle Funktionen zu sehen, die es mit sich bringt:

Brille iPhone 12 Mini iPhone 13 Mini
Frontlinsentyp TrueDepth-Kamera: 12 Mpx mit Blende von f / 2.2 TrueDepth-Kamera: 12 Mpx mit Blende von f / 2.2
Fotos Frontkamera -HDR Smart 3
-Optische Bildstabilisierung
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Retina Flash (mit Bildschirm)
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
-HDR Smart 4
-Optische Bildstabilisierung durch Sensorverschiebung
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Retina Flash (mit Bildschirm)
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
Videos der Frontkamera -Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in HDR Dolby Vision bis zu 4K (Ultra HD) bei 30 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1,080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-1080p Zeitlupe mit 120 Bildern pro Sekunde
Stabilisierung in Kinoqualität (4K, 1080p und 720p)
-Video-QuickTake
-Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in HDR Dolby Vision bis zu 4K (Ultra HD) bei 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1,080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-1080p Zeitlupe mit 120 Bildern pro Sekunde
Stabilisierung in Kinoqualität (4K, 1080p und 720p)
-Kinomodus
-Video-QuickTake
Arten von Rücklinsen -Weitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 1.6
-Ultraweitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 2.4
-Weitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 1.6
-Ultraweitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 2.4
Fotos Rückfahrkameras -Zoom Zoom: x2 (optisch)
Vergrößern Pro: x5 (digital)
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Optische Stabilisierung durch Sensorverschiebung
-HDR Smart 3
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
-Flash-TrueTone
-Zoom Zoom: x2 (optisch)
Vergrößern Pro: x5 (digital)
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Optische Stabilisierung durch Sensorverschiebung
-HDR Smart 4
-Fotostile
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
-Flash-TrueTone
Rückfahrkamera-Videos -Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
Aufnahme in HDR mit Dolby Vision in 4K (Ultra HD) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde
-Zeitlupe 1080p (Full HD) mit 120 oder 240 Bildern pro Sekunde
-Optische Bildstabilisierung
-Zoom Zoom: x2 (optisch)
- Vergrößern: x3 (digital)
-Audio-Zoom
-Zeitraffer mit Stabilisierung
-Zeitraffer im Nachtmodus
-Video-QuickTake
-Stereo-Aufnahme
-Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
Aufnahme in HDR mit Dolby Vision in 4K (Ultra HD) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde
-Zeitlupe 1080p (Full HD) mit 120 oder 240 Bildern pro Sekunde
-Modus Cinema in 1080p (Full HD) bei 30 Bildern pro Sekunde
-Optische Stabilisierung durch Sensorverschiebung
-Zoom Zoom: x2 (optisch)
- Vergrößern: x3 (digital)
-Audio-Zoom
-Zeitraffer mit Stabilisierung
-Zeitraffer im Nachtmodus
-Video-QuickTake
-Stereo-Aufnahme

Nachdem ich dies gesehen habe, und als Zusammenfassung, sind dies die die bemerkenswertesten Unterschiede dass wir finden:

  • Farben: sechs bzw. fünf Farboptionen für beide und obwohl sie in einigen Farben übereinstimmen, ist die Tonalität in ihnen nicht identisch.
  • Helligkeit des Bildschirms: obwohl wir schon erahnen, dass es nichts Großes ist, wenn der Wechsel von 625 cd/m² auf 800 nits von einem Gerät zum anderen spürbar ist.
  • Prozessor: Obwohl die Unterschiede in realen Umgebungen möglicherweise nicht wahrnehmbar sind, ist die Entwicklung von einem Chip zum anderen erwähnenswert.
  • Interner Speicher: Während das iPhone 12 mini für viele von etwas knappen 64 GB ausging, hat sein Nachfolger bereits eine Basis von 128 GB und erweitert das Maximum auf 512 GB.
  • Kamera: Ja, im Allgemeinen gibt es keine nennenswerten Unterschiede, wie Sie in der Tabelle gesehen haben. Es gibt jedoch einige Änderungen, die wir in diesem Beitrag besprechen werden und die es wert sind, erwähnt zu werden.
  • Autonomie: das iPhone 13 mini verbessert die Achillesferse des iPhone 12 mini ebenso wie dieser Abschnitt.
  • Preis: das ist erwartungsgemäß in vielen Fällen ausschlaggebend und beide starten offiziell mit 120 Euro Differenz.

Daten zu Ihren RAM- und Akkukapazitäten

Sie werden sehen, dass wir die Daten zu diesen Abschnitten mit einem Sternchen gekennzeichnet haben. Der Grund dafür ist, dass die dort erscheinenden Daten nicht von Apple angegeben wurden, da das Unternehmen bietet diese Daten nicht offiziell an . Dies bedeutet nicht, dass es sich um falsche Daten handelt, da sie unter anderem aufgrund verschiedener spezialisierter Tests zur Ermittlung dieser Werte gewährt wurden.

Der Grund, warum Apple diese Daten nicht einbezieht, ist nie bekannt geworden, obwohl man es erahnen kann. In beiden Fällen finden wir auf dem Papier deutlich niedrigere Werte als die Konkurrenz von Apple. Beim iPhone handelt es sich jedoch um Elemente, die sich anders verhalten als Android, Da iOS verwaltet Ressourcen unterschiedlich und kann daher den Benutzer verwirren.

Hauptunterschiede: iPhone 12 mini und 13 mini

Wir analysieren jetzt vollständig, was die Hauptunterschiede dieser Geräte sind. Unterschiedliche Aspekte wie Designdetails, Verbesserungen der Videokamera oder Akkulaufzeit.

Ähnlicher Formfaktor, aber mit Nuancen

Beide bieten flache Kanten, einen Bildschirm bündig mit Ihrem Design und ein hervorstehendes Kameramodul. Und ja, es stimmt, dass 90% dieser Geräte in Bezug auf Konstruktion und Form identisch sind, aber es gibt einige Unterschiede, die hervorzuheben sind. Angefangen weil das iPhone 13 mini ist etwas dicker und schwerer . Letzteres ist in der Hand nicht allzu auffällig und ersteres auch, obwohl Sie es beim Vergleichen bemerken werden.

Wo wir auf den ersten Blick wirklich spürbare optische Unterschiede finden, ist in der Kameramodul . Während beim iPhone 12 mini die doppelte hintere Linse vertikal angeordnet ist, wird sie beim iPhone 13 mini diagonal. Außerdem, die Linsen selbst sind größer beim neuesten Modell ist dies zu würdigen, da die Karosserie selbst wie beim Vorgänger verkleinert ist.

iphone 12 mini und 13 mini

Übrigens ist es der letzte Punkt, der verhindert, dass sie kompatible Hüllen haben Wenn Sie also eines davon haben oder es am Ende kaufen, sollten Sie wissen, dass Sie keine Hüllen kaufen können, die nicht genau mit diesem Modell kompatibel sind.

Auch im vorderen Bereich, dem des Bildschirms, finden wir einen mehr als bemerkenswerten Unterschied. Im iPhone 13 mini steckt ein kleinere Kerbe . Es ist kein großer Unterschied, aber es fällt auf, dass er verengt wurde, obwohl er etwas höher ist als der des iPhone 12 mini. Dies wurde dadurch erreicht, dass Apple die Anordnung der Face ID- und Kamerasensoren ändern und auch den Lautsprecher nach oben heben konnte.

Gut differenzierte Farbpaletten

Nicht nur das iPhone 13 mini eine weitere Farbvariante anbieten als das iPhone 12 mini, aber auch die gemeinsamen Farben unterscheiden sich. Angefangen mit dem immer ikonischen blau Farbe, die auf dem 12 mini mit einem gewissen Himmelsstich in der Abenddämmerung intensiver zu sehen ist, während sie auf dem iPhone 13 mini viel weicher erscheint.

Die Weiß Auch die Farbe ändert sich, wobei sich auch beim iPhone 12 mini eine größere Intensität mit größerer Reinheit bemerkbar macht, während das „Sternweiß“ des 13 mini eher auf sogenanntes Off-White reagiert. Das gleiche passiert mit Schwarz , viel dunkler in '12', während es in '13' seinem Spitznamen „Mitternacht“ eher gerecht wird, indem es weicher ist.

Farben iphone 12 mini

iPhone 12 Mini

Die Rotfärbung ändert sich ebenfalls erheblich, wenn auch in diesem Fall umgekehrt. Es ist das iPhone 13 mini, das ein intensives Passionsrot bietet, während das des 12 mini je nach Lichteinfall sogar mit Orange verwechselt werden kann.

Dann finden wir für jeden exklusive Farben, wie zum Beispiel grün und lila für das iPhone 12 mini und pink für das 13 mini. Es ist erwähnenswert, dass genau die rosa Farbe des iPhone 13 mini neigt je nach Moment dazu, wie der Stern weiß auszusehen. Denn es ist so weich, dass je nach Lichtverhältnissen nicht einmal die Farbe Pink zur Geltung kommt.

Farben iphone 13 mini

iPhone 13 Mini

Ein wichtiger Unterschied im Videoformat

Wir betreten nun einen der interessanteste Punkte zugunsten des iPhone 13 mini . Und es ist, dass dieses Gerät den als Cinema Mode bekannten enthält, der kurz gesagt ist ein Video-Porträt-Modus . Diese Funktionalität, die dem iPhone 12 mini fehlt, ermöglicht es Ihnen, Aufnahmen zu erstellen, in denen ein Motiv im Fokus (Person oder Objekt) mit unscharfem Hintergrund ist.

Wo wir hauptsächlich die große Tugend dieser Modalität finden, ist in die Art und Weise, wie der Hintergrund unscharf ist , da das iPhone bei der Aufnahme automatisch den Fokus ändert, beispielsweise mit einer Kopfdrehung der Person, die wie Protagonist den Fokus in den Hintergrund ändern kann. In jedem Fall kann diese Änderung während der Aufnahme manuell vorgenommen werden, was noch interessanter ist kann das alles in der Postproduktion ändern aus der Fotos-App selbst heraus, indem Sie im Video auf „Bearbeiten“ klicken.

modo cine iphone 13

Du kannst sogar wähle den Unschärfegrad . Nun, es ist wahr, dass es nicht das Niveau einer professionellen Kamera erreicht, aber Apple hat es geschafft, mit einem so kleinen Telefon wie dem iPhone 13 mini erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Logischerweise ist es nicht sinnvoll, dies zu berücksichtigen, wenn Sie kein Benutzerprofil sind, das Videos in diesem Format erstellt, aber es kann für diejenigen, die ein geländegängiges Telefon im Foto- und Videobereich suchen, enorm positiv sein.

In alle anderen Aufnahmeaspekte, beide Telefone sind praktisch gleich, haben die gleichen Modalitäten und sehr gleichmäßige Ergebnisse. Das iPhone 13 mini hat ein Sensorverwacklungsstabilisator , die Rauschen aus den Endergebnissen entfernt und sie am Ende viel schärfer aussehen lässt.

Wie lange hält der Akku wirklich?

Die Daten, die in der Vergleichstabelle zu Beginn angeboten werden, sind gut, aber am Ende unwirklich. Am Ende sind sie eine Schätzung, um sich ein Bild von ihren Unterschieden zu machen. Und wie lange sie halten, können wir nicht genau bestimmen, da es stark von der Art der Nutzung, der Beanspruchung und der Abnutzung abhängt. Wir können jedoch einen Ausgleich in realen Umgebungen und Verwendungen herstellen.

Batterie

Das iPhone 12 mini ist ein Gerät, das in diesem Bereich nicht glänzt, aber es kann das ende des tages erreichen wenn es „normal“ verwendet wird (Anrufe, Rücksprache mit RR.SS, Foto machen und Video ansehen auf Youtube). Bei intensiverer Nutzung oder mehr Stunden Bildschirm leidet er schon etwas mehr, da er vor Feierabend zum Ladegerät greifen muss.

Und es ist nicht so, dass das iPhone 13 mini in diesem Bereich ein großer Fortschritt war, aber der unterschied ist sehr auffällig . Es stimmt zwar, dass bei sehr intensiver Nutzung, wenn etwas Eileres ankommt, mehr kann verlangt werden weil die Erhöhung der Batterie und das Management, das der A15 Bionic-Chip daraus macht, es ermöglicht. Sie sind nicht die Geräte, bei denen Sie sich am meisten Sorgen machen können, aber wir versichern Ihnen, dass sie nicht so schlimm sind, wie sie manchmal lackiert sind.

Seine vielen Ähnlichkeiten in der Leistung

In den nächsten Abschnitten werden wir Ihnen sagen, in welchen Aspekten beide sehr ähnlich sind oder sogar dasselbe bieten. Und wir glauben nicht, dass es weniger wichtig ist als ihre Unterschiede, da es am Ende genauso wichtig ist zu wissen, in welchen Fällen Sie eine ähnliche Benutzererfahrung haben als in einer anderen, da es in vielen Fällen den Ausschlag gibt, wo es gibt Zweifel zwischen dem einen und dem anderen.

Unterschiedlicher Chip, jedoch mit identischer Erfahrung

Wir möchten den Wert des A15 Bionic Chips des iPhone 13 mini nicht untergraben, da er gegenüber seinem Vorgänger eine echte Evolution darstellt. Wir leben jedoch in einer Zeit, in der das Springen von einem Chip zum nächsten zumindest auf einem Smartphone ein nahezu identisches Erlebnis bietet.

Offensichtlich gibt es Unterschiede bei schweren Prozessen, die der A15 mit größerer Solvenz und Leichtigkeit erledigt, aber wenn man versteht, dass es sich am Ende nicht um ein Gerät handelt, das für Aktionen wie Videobearbeitung oder andere anspruchsvolle Aufgaben entwickelt wurde, kann es ignoriert werden. Und seien Sie vorsichtig, nicht weil sie es nicht können, sondern aus Komfortgründen, da es einen Bildschirm von nur 5.4 Zoll hat.

a14 vs a15 apfel

Deswegen, auf allgemeiner Ebene wird eine großartige Leistung geboten In beiden Fällen kann man sich mit großer Flüssigkeit durch das System bewegen und Anwendungen öffnen und ist mehr als geeignet für die fotografische Verarbeitung mit Deep Fusion. Sie zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie Chips haben, die die Optimierung von RAM und Batterieressourcen, wie wir in einem vorherigen Punkt erwähnt haben.

Und nicht zuletzt die Tatsache, dass es sich um so neue Chips handelt garantiert jahrelange iOS-Updates . Es stimmt, dass der Trend dahin geht, dass der 12-Mini vor dem 13-Mini veraltet ist, aber auf keinen Fall vor 6-7 Jahren nach seiner Einführung. Und wenn man bedenkt, dass sie auch dann noch voll funktionsfähig sein können, ist das praktisch kein Problem.

Echte 5G-Konnektivität, aber mit Nuancen

Das erste, was Sie wissen sollten, ist das beide sind kompatibel mit dieser Art von Technologie. Obwohl ja, nur die In den USA vertriebene Modelle verfügen über mmWave-Antennen die eine bessere Verbindung zu dieser Art von Netzwerk in Bezug auf Geschwindigkeiten ermöglichen. Wir wissen nicht genau, warum das kalifornische Unternehmen weiterhin global nicht auf diesen Standard setzt, obwohl es damit zusammenhängen könnte, dass es in vielen europäischen Ländern keine Infrastrukturen dafür gibt.

Wie dem auch sei, wir wollen diesen Verbindungen einen Kontext geben. Wenn zusätzlich zu einem 5G Signal, die Abdeckung ist gut, Geschwindigkeit ist im Vergleich zu 4G wirklich wichtig. Und ja, ohne mmWave ist es weniger als erwartet, aber dennoch bemerkenswert. Das Problem liegt nun genau darin, dass es noch wenige Gebiete mit Abdeckung die es ermöglichen, diese Geschwindigkeiten zu erreichen, da es Zeiten gibt, in denen sogar die Möglichkeit besteht, dass sie unter 4G bleiben.

iPhone 12 Mini Con 5G

Und wenn man bedenkt, dass die Abdeckung auch in ganz bestimmten Gegenden von Großstädten stattfindet, ist es am Ende etwas anekdotisch, 5G zu haben. Mit Blick auf die Zukunft wird es sehr positiv sein, ein Smartphone zu haben, das dies ermöglicht, wenn sich die Infrastruktur verbessert, und deshalb feiern wir, dass beide Telefone es haben. Aber Sie müssen sich klar sein, dass Sie am Anfang nicht viel drücken werden.

Wie steht es um die Qualität Ihrer Bildschirme?

Bezüglich der Größe, Wir finden sehr kleine Panels, die natürlich nicht bedeuten, dass sie schlecht sind. Tatsächlich wurden sie von und für Leute entwickelt, die ein kompaktes Telefon suchen. Es ist daher nicht das Beste für den längeren Multimedia-Konsum, da es am Ende die Augen zu sehr ermüden kann, aber was die Qualität betrifft, sind sie es exquisit.

Die Verwendung der gleichen OLED-Technologie in beiden ermöglicht eine breite Palette von Farben mit besonderem Schwerpunkt auf schwarze Farben , die in diesen Panels mit ausgeschalteten Pixeln dargestellt werden, was für mehr Realismus sorgt. Wie bei allen Geräten der Marke ist die Reichweite sehr ausgewogen, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen, so dass das visuelle Erlebnis am Ende ist sehr natürlich .

iPhone 12 Mini Tamaño

iPhone 12 Mini

Ja, wir finden Helligkeitsunterschiede . Beide können zu diesem Zeitpunkt 1,200 nits erreichen, aber das iPhone 12 mini startet bei 625 als Gegenstück zu den 800 nits des iPhone 13 mini. Ist es ein nennenswerter Unterschied? Jawohl. Ist es entscheidend? Nein. Am Ende sind es zwei Bildschirme, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen sehr gut aussehen, obwohl sie mehr leiden, wenn das Licht direkt auf den Bildschirm fällt und insbesondere auf die 12 mini.

Auf jeden Fall und zum Abschluss dieses Abschnitts, wenn Sie die wichtigsten Punkte jedes einzelnen bewerten, um eine Kaufentscheidung zu treffen, glauben wir, dass der auf dem Bildschirm angezeigte nach unseren Angaben nicht sehr relevant sein sollte. Am Ende werden Sie in 99.99 (…)% der Situationen mit beiden eine identische Erfahrung machen.

ios 15 und iphone 13

iPhone 13 Mini

Fotografische Ergebnisse fast nachvollzogen

Wie Sie in der ersten Tabelle sehen würden, sind die Unterschiede bei den Kameras im Allgemeinen gering, abgesehen vom bereits erwähnten Cinema Mode für Video oder dem HDR 4 in der Fotografie für das iPhone 13 mini im Gegensatz zum HDR 3 im 12 mini. Auch der Bildstabilisator hat sich verändert, und zwar durch die Verschiebung des Sensors bei den neuesten Modellen. Und ja, sie stellen kleine Differenzdetails dar die von denen bemerkt werden, die mehr darüber wissen.

Betrachtet man jedoch die fotografischen Ergebnisse des einen und des anderen, gibt es kaum Unterschiede in Farbe, Belichtung oder anderen relevanten Faktoren. Das heißt nicht, dass das schlecht ist, denn beide erzielen tolle fotografische Ergebnisse dazu kommt ein immer ausgezeichnetes rechnerische Behandlung durch das System.

Kameras iphone 12 mini und 13 mini

Wir schließen diesen Abschnitt daher noch einmal mit der Argumentation, dass kleine Änderungen in diesem Bereich sich nicht gegenseitig lohnenswert erscheinen lassen. Ja, mit dem Thema des Videos, das im entsprechenden Abschnitt besprochen wurde, aber nicht mit den Fotos.

Andere Aspekte, die sie teilen

Um diesen Abschnitt der Ähnlichkeiten zwischen dem iPhone abzuschließen, werden wir Ihnen sagen, in welchen anderen drei grundlegenden Abschnitten beide Geräte übereinstimmen:

  • Lademethode: entweder per Lightning-Kabel, in einer kabellosen Qi-Ladestation oder mit einem kabellosen MagSafe-Ladegerät, beide Geräte bieten in diesem Abschnitt die gleiche Spezifikation. Und ja, die 20-W-Schnellladung an beiden Terminals ist auch hier inklusive.
  • Biometrischer Sensor: in Ermangelung eines Fingerabdrucklesers ist Face ID das von Apple für beide Terminals gewählte System. Egal, ob Sie Ihr Gerät entsperren, auf Passwörter zugreifen oder mit Apple Pay bezahlen, es ist immer noch eine der effektivsten Methoden und mit Abstand die beste Gesichtserkennung auf dem Markt.
  • Inhalt der Box: keiner der beiden bringt den oben genannten Ladeadapter oder Kopfhörer mit, hat in seinen Kartons nur eine einfache Bedienungsanleitung mit Zugang zum Web für die komplette Bedienungsanleitung, den klassischen Apple-Logo-Aufkleber, ein 0.5 Meter langes Kabel von Lightning auf USB-C und, wie könnte es anders sein, das iPhone selbst.

Nachahmung von MagSafe

Preise und abschließende Schlussfolgerungen

Obwohl wir sporadisch ein Angebot in anderen Geschäften finden, gibt Apple einen offiziellen Preis an, den sie auch in ihren Geschäften pflegen. Mit diesen unterschiedlichen Mengen, abhängig von der gewählten Speicherkapazität:

  • iPhone 12 Mini
    • 64 GB Speicher: 689 Euro
    • 128 GB Speicher: 739 Euro
    • 256 GB Speicher: 859 Euro
  • iPhone 13 Mini
    • 128 GB Speicher: 809 Euro
    • 256 GB Speicher: 929 Euro
    • 512 GB Speicher: 1,159 Euro

Lohnt es sich von 12 Mini auf 13 Mini umzusteigen?

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie möglicherweise bereits Ihre eigenen Schlussfolgerungen gezogen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, werden wir klarstellen: Nein, es lohnt sich nicht, mit wenigen Ausnahmen. Im Allgemeinen werden Sie die Veränderung der Empfindungsebene mit dem Gerät in der Hand kaum bemerken, abgesehen von der Reduzierung der Kerbe, an die Sie sich schnell gewöhnen werden. Auch auf der Leistungsebene werden Sie keinen allzu großen Unterschied feststellen, mit Ausnahme der Autonomie, bei der es keine große Verbesserung gibt, sodass Sie den Sprung in Betracht ziehen können.

iPhone 12 Mini

Nun, wenn im Videofeld Sie denken, Sie können den Kinomodus nutzen , ist die Änderung schon etwas mehr gerechtfertigt. Auch wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr aktuelles iPhone 12 mini günstig zu verkaufen und/oder ein gutes Angebot für das iPhone 13 mini zu finden. Am Ende werden Sie mit dem neuen auch keine schlechten Erfahrungen machen, aber die Tatsache, den Sprung nicht zu empfehlen, liegt daran, dass Sie am Ende eine Auszahlung machen müssen, die vielleicht nicht so viel wert ist, außer in diesen wenigen Fällen.

Aber Vorsicht, wir reden davon, vom iPhone 12 mini zum iPhone 13 mini zu springen, denn wenn Sie von einem normalen iPhone 12 . wechseln , dem 6.1-Zoller, werden Sie Veränderungen bemerken. Nicht in der allgemeinen Leistung, weil beim 12 mini das gleiche passiert wie beim 12, aber in Bezug auf die Größe, da Sie am Ende zu einem kleineren Gerät gehen werden. Wenn es das ist, was Sie suchen, ein kompaktes Telefon, wird es am Ende mehr gerechtfertigt sein.

Was tun, wenn Sie keines davon haben

Dieser Fall ist bereits komplexer zu entziffern. Wir wissen nicht, ob Sie von einem iPhone aus früheren Generationen kommen, ob Sie von einem Android kommen oder noch nie ein Telefon hatten. Ehrlich gesagt bezweifeln wir, dass letzteres bei Ihnen der Fall ist, aber Sie müssen alle Möglichkeiten in Betracht ziehen und unter allen glauben wir, dass sich die 13 Mini im Allgemeinen lohnenswerter sind. Am Ende ist es das neueste Modell und bei dem Sie eine größere Veränderung bemerken werden.

foto vom iphone 13 mini

Wenn der Preis des iPhone 12 mini jedoch erschwinglicher wird, ist es wahrscheinlich, dass Sie im Vergleich zu Ihrer aktuellen Situation weiterhin gewinnen, selbst wenn Sie einige unterschiedliche Details im Vergleich zum 13 mini verlieren. Auf jeden Fall, Du musst dir klar sein, dass du ein kleines Telefon willst , denn sie sind sehr bequem, leicht zu transportieren und sehen sehr „süß“ aus, haben aber auch Nachteile.

Wie immer bei solchen Vergleichen empfehlen wir Ihnen, eine Liste mit den wichtigsten Punkten zu erstellen, die Sie bei einem Mobiltelefon beachten, und sich anzusehen, was wir zu diesen beiden kommentiert haben; ob sie Ihren Anforderungen entsprechen, welche mehr tun, welche Ihnen mehr Gleichheit geben würden… Und auf dieser Grundlage eine Entscheidung treffen, obwohl wir bereits davon ausgehen, dass Sie sich für diejenige entscheiden, die Sie wählen, haben Sie ein kleines, aber tolles Telefon.