Warum ist das Internet langsamer, wenn ich mich mit dem VPN verbinde?

Internetnutzer sind zunehmend besorgt, ihre Sicherheit und Anonymität im Netzwerk zu wahren. Derzeit besteht die Tendenz, Profile basierend auf unserem Browserverlauf, Cookies und mehr zu erstellen. Sie werden dann verwendet, um uns gezielte Werbung für die Produkte, die wir gesehen haben, zuzusenden, und manchmal werden diese Informationen an Dritte verkauft. Viele dieser Daten werden von unserer öffentlichen IP und unseren Browser-Cookies erhalten. In diesem Zusammenhang werden zum Schutz unserer Internetverbindung und zum Schutz der Privatsphäre zunehmend VPNs eingesetzt. In diesem Artikel werden wir die Ursachen dafür ermitteln, warum das Internet langsam ist, wenn ich eine Verbindung zum VPN.

Warum ist das Internet langsamer, wenn ich mich mit dem VPN verbinde?

Warum ist das Internet langsamer, wenn ich VPN verwende?

Ein VPN ist eine Computernetzwerktechnologie, die uns eine sichere Erweiterung des lokalen Netzwerks über ein öffentliches oder unkontrolliertes Netzwerk wie das Internet ermöglicht. Wir werden dies tun, indem wir eine virtuelle Punkt-zu-Punkt-Verbindung durch die Verwendung von dedizierten und verschlüsselten Verbindungen aufbauen, und wir werden Vertraulichkeit, Authentizität der Verbindungen und Datenintegrität haben.

Wenn wir uns mit dem VPN verbinden, könnten wir sagen, dass es auf einem kleinen „Umweg“ basiert. Wir senden unseren Datenverkehr an einen Zwischenserver, der unsere öffentliche IP verbirgt und dafür verantwortlich ist, uns die Daten zu senden. Das hat jedoch Konsequenzen, da wir etwas an Geschwindigkeit verlieren und es auch die Latenz der Verbindung etwas erhöht. Gelegentlich können wir auch daran interessiert sein, eine VPN-Verbindung zu exportieren oder zu importieren.

Das Problem tritt auf, wenn wir aus irgendeinem Grund viel Geschwindigkeit verlieren. Dies bedeutet, dass selbst das Surfen im Internet eine frustrierende Aufgabe sein kann. Dann verliert es auch andere wichtige Tugenden wie das Betrachten von Multimediainhalten und Downloads. Als nächstes werden wir die Gründe dafür ansprechen. Im Allgemeinen können sie am Server oder an uns liegen.

Ursachen im Zusammenhang mit dem VPN-Server

Einer der Gründe, warum die VPN-Verbindung langsam ist, kann sein, dass wir sind mit einem zu weit entfernten Server verbunden . Wenn wir im Moment eine Verbindung zum VPN herstellen, kann es sein, dass unsere Verbindung langsam wird, wenn wir nicht unser eigenes Land auswählen, in dem wir uns befinden, oder eines in der Nähe. Entweder weil wir manuell oder automatisch eine Verbindung herstellen, kann das Problem sein, dass wir keinen nahen auswählen.

Obwohl dieser Server in meinem eigenen Land ist, ist das VPN-Server kann gesättigt sein . Dies tritt auf, wenn sich viele Personen mit demselben Server verbinden und die Bandbreite von allen geteilt wird. Für den Fall, dass uns dies passiert, ist es am besten, den Server auf einen möglichst nahen zu ändern. Ein weiteres Problem ist die Verschlüsselung, die dazu führt, dass die Pakete, die wir senden und empfangen, mehr beanspruchen. In dieser Hinsicht gilt: Je höher die Verschlüsselung, desto größer die Bandbreite, die wir belegen. Das bedeutet nicht, dass wir die Verschlüsselung des VPN deaktivieren, da sie uns nicht allzu viele Verbesserungen bringt, aber wir werden an Sicherheit gegen Cyberkriminelle verlieren.

Probleme, die das VPN beeinflussen

Wenn ich keine Verbindung zum VPN herstelle, liegt das Problem möglicherweise bei uns. Einer der häufigsten Fehler ist, dass irgendeine Art von Software stört die Verbindung . Die Programme, die den größten negativen Einfluss haben können, können eine schlechte Konfiguration von a . sein Firewall oder ein Antivirus, da letzteres beispielsweise jedes Paket, das den Computer betritt und verlässt, einzeln analysiert.

Ein weiterer sehr bestimmender Aspekt ist auch unsere Verbindungsgeschwindigkeit . Wenn wir eine 100-Mbit/s-Verbindung haben, können wir keine Geschwindigkeiten von 300 Mbit/s erwarten. Im besten Fall verlieren wir eine Geschwindigkeit zwischen 10 und 15% gegenüber der kontrahierten Geschwindigkeit, obwohl es normalerweise etwas mehr ist. Interessant ist auch, dass es VPNs gibt, um online zu spielen. Wie wir unser VPN überprüfen können, können wir tun, indem wir seine Geschwindigkeit mit a . beobachten Geschwindigkeitstest und wir können leicht erkennen, ob es unseren Erwartungen entspricht. Auch um uns zu verbessern könnten wir Ändern Sie den Typ und das Verschlüsselungsprotokoll der Daten oder des Servers, mit dem wir eine Verbindung herstellen.

Wenn ich mich mit dem VPN verbinde und sehe, dass es für meine Bedürfnisse immer noch zu langsam ist, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, den VPN-Anbieter zu wechseln, da wir kein gutes Ergebnis erzielen.