Welcher Cloud-Speicherdienst bietet mehr Platz und Preise

Heute gibt es eine große Anzahl von Cloud-Speicherdienste , viele von ihnen haben eine kostenlose Version mit ziemlich wichtigen Speicherplatzbeschränkungen, mit dem Ziel, dass Sie den Dienst ausprobieren und später die kostenpflichtige Version mit mehr Speicherplatz und Vorteilen erwerben. Wenn Sie viel Speicherplatz in der Cloud benötigen, müssen Sie möglicherweise wissen, welche Dienste in der sind Cloud die den meisten Speicherplatz haben, werden wir heute in diesem Artikel eine Liste derjenigen erstellen, die den meisten Speicherplatz bieten, und wir werden Ihnen auch ihre Preise mitteilen.

Cloud-Speicher mit mehr Platz

Welcher Cloud-Speicherdienst bietet mehr Platz und Preise

Die meisten Dienste, die wir Ihnen im Folgenden anbieten, basieren auf abonnementbasiertem Cloud-Speicher. Das heißt, wir müssen monatlich oder jährlich bezahlen, um diesen Speicher weiterhin in der Cloud zu haben, wir haben keine einzige Zahlung, außer im Fall von pCloud. Als nächstes werden wir vom größten zum kleinsten Speicherplatz bestellen. Sie können unsere Liste von besuchen sicherere Aufbewahrung Dienstleistungen.

MEGA

Der beliebte MEGA-Service in seiner persönlichen Version ermöglicht es uns, bis zu 16 TB Speicherplatz für 300 € pro Jahr zu kaufen, wir könnten ihn jedoch auch monatlich bezahlen, obwohl es etwas teurer ist, als wenn Sie ihn direkt für ein Jahr kaufen.

Obwohl es andere Dienste gibt, die es uns ermöglichen, mehr Daten zu speichern, müssen wir bedenken, dass die „Business“-Version es uns ermöglicht, sowohl den Speicherplatz als auch die Übertragung, die wir durchführen werden, im Detail zu konfigurieren. In diesem Fall können wir einen Plan mit bis zu 10 PB Speicherplatz und derselben Übertragungsnummer konfigurieren. Dies ist zweifellos für große Unternehmen, die viele Daten speichern müssen, nicht für einen Heimanwender oder fortgeschrittenen Benutzer, der viel Speicherplatz benötigt.

Wie Sie sehen können, ist der monatliche Preis wirklich hoch, aber wir müssen die riesige Menge an verfügbarem Speicherplatz berücksichtigen.

backblaze

Dieser Dienst ist auch bei fortgeschrittenen Benutzern und Systemadministratoren sehr beliebt, da er wirklich gut funktioniert. Im persönlichen Plan für Sicherungskopien müssen wir 70 Dollar pro Jahr bezahlen, und im Prinzip hätten wir keine Speicherplatzbegrenzung, aber wir können ihn nur von einem Computer aus nutzen und es ist für Sicherungskopien mit Synchronisierung in der Cloud.

Er hat auch andere Pläne, die Sie unten sehen können:

  • Plan für Unternehmen: Wenn Sie Daten von Servern, NAS oder von Veeam speichern, beträgt der Preis 5 Dollar pro Monat für jedes 1 TB Daten, das wir unter Vertrag nehmen möchten. Die ersten 10 GB sind zum Testen des Dienstes völlig kostenlos.
  • Cloud-Speicher: In diesem Fall beträgt der Preis 5 Dollar für jedes 1 TB Speicherplatz und 0.01 Dollar für jedes 1 GB, das wir herunterladen müssen. Dieser Plan ähnelt Amazon S3, Azure oder Google Cloud, dh Unternehmensplänen.

Wie Sie gesehen haben, ist Backblaze eine wirklich interessante Option, um Sicherungskopien zu speichern und auch ein Backup unserer Server oder NAS zu speichern.

Google One oder Drive

Die maximale Speichergröße, die Google One uns zulässt, beträgt 30 TB Speicherplatz für 150 Euro pro Monat. Obwohl ein Heimanwender im Allgemeinen nicht so viel Speicherplatz benötigt und mit der 2-TB-Version ausreicht, haben wir höchstens bis zu 30 TB Speicherplatz.

Natürlich haben wir im Google One-Plan die Möglichkeit, diesen Speicherplatz mit bis zu 5 Personen zu teilen, zusätzlich haben wir die VPN Bedienung.

Amazon-Laufwerk

Amazon Drive oder auch bekannt als Amazon Photos ist ein Cloud-Speicher, der es uns ermöglicht, unsere Fotos und Videos zu speichern. Wenn wir Foto- und Videoprofis sind, sind wir sicher, dass Sie diesen Service lieben werden, da wir damit bis zu 30 TB Daten in der Cloud speichern können, obwohl dies nicht billig ist, da wir 3,000 € pro Jahr bezahlen müssen für den Dienst.

Wie Sie sehen können, ist Amazon Drive bei gleichem Speicherplatz deutlich teurer als Google One und fast doppelt so viel wert.

pCloud

Der pCloud Der Service ist sehr interessant, weil er es uns ermöglicht, eine Festplatte in der Cloud zu kaufen, das heißt, wir müssen nur einmal für den Speicherplatz bezahlen, es ist keine monatliche oder jährliche Zahlung. Sie haben kürzlich die Möglichkeit hinzugefügt, bis zu 10 TB Speicherplatz für nur 990 € zu haben. Wenn Sie jedoch bereits einen vorherigen 2-TB- oder 4-TB-Plan hatten, wird dieser neue Speicherplatz dem vorherigen hinzugefügt, sodass wir bis zu 12 TB haben könnten und sogar 14 TB Speicher.

Obwohl die anfänglichen Ausgaben ziemlich hoch sind, wird es mit der Zeit viel besser als jeder monatliche oder jährliche Abonnementdienst.

Dropbox

Der beliebte Dropbox-Dienst ermöglicht uns in seiner professionellen Version bis zu 3 TB Speicherplatz für einzelne Benutzer, der Preis liegt bei etwa 16.5 € pro Monat und hat die typischen Funktionen, die Sie alle kennen.

Dropbox hat auch Pläne für Unternehmen, in diesem Fall können wir so viel Platz kaufen, wie wir brauchen. In der Unternehmensversion müssen wir sie kontaktieren, um uns ein personalisiertes Angebot mit unseren Bedürfnissen zu machen.

Wie Sie sehen können, hat Dropbox auch höhere Pläne als üblich, aber wir kennen die Preise nicht, es sei denn, wir kontaktieren sie.

Microsoft 365

Im Fall von Microsoft, haben wir bis zu 6 TB Speicherplatz (1 TB pro Person) im Microsoft 365 Family-Konto. Hier schließt es Office und andere Dienste, im Falle des Wunsches nur Speicherung mit ein Microsoft Onedrive der Preis beträgt nur 20 € für 100 GB.

Wie Sie sehen können, haben wir mehrere Speicherdienste, die uns viel Platz in der Cloud bieten. Abhängig von unseren Bedürfnissen und zusätzlichen Dienstleistungen können wir die eine oder andere Option wählen.