Was ist der längste Marvel-Film? und die kürzeste?

Was ist der längste Marvel-Film

Wahre Fans der Marvel Cinematic Universe hat kein Problem damit, wenn der Film, den sie im Kino sehen möchten, länger als drei Stunden dauert. Im Gegenteil, sie bevorzugen es. Vor wenigen Tagen wurde das öffentlich gemacht Thor: Liebe und Donner, der nächste MCU-Film, wird mit einer Dauer von ca 119 Мinuten. Wenn man weiß, dass der nächste Film von Chris Hemsworth keine zwei Stunden lang sein wird, stellt sich vielleicht eine Frage: Gibt es einen Marvel-Film, der kürzer ist als dieser? Und schon gesagt, was ist am längsten?

Die längsten Filme im MCU

Ewige von Marvel.

Die Wunder filmisch Universum hat bereits dreißig Filme. Die meisten von ihnen überschreiten leicht eine Länge von zwei Stunden. Bis zu einem gewissen Grad hat sich der Zuschauer an diese Art von Filmmaterial und Tonbändern gewöhnt Spider-Man: Kein Weg nach Hause sogar kurz gehalten werden, obwohl der letzte Teil von Spider-Man eine nicht unerhebliche Laufzeit von 148 Minuten hat. .

Das Podium der längsten Marvel-Studios-Spielfilme wird von zwei guten und einem schlechten Filmen angeführt. Rächer: Unendlichkeitskrieg nimmt derzeit die Bronzemedaille mit einer Dauer von 149 Minuten. Die Silbermedaille geht an Eternals , ein Film, der, wenn man ihn im Kino sieht, möglicherweise fast endlos wäre. Das Hochfahren dauert mit ständigen Unterbrechungen und Zeitsprüngen fast eine Stunde 149 Minuten laufen Zeit fühlt sich an wie 149 unerträgliche Stunden. Ja, ewig.

Und schließlich ist der längste Film, der im Marvel Cinematic Universe gedreht wurde, wie könnte es anders sein, Rächer: Endspiel . Es hielt 181 Мinuten , obwohl sich fast kein Fan der Saga über diese Tatsache beschweren wird – obwohl wir alle wissen, dass wir uns dem Wunsch widersetzen, wie Champions auf die Toilette zu gehen, als wir sie uns im Kino ansahen. Um einen Vergleich anzustellen, eine der größten Beschwerden darüber Der Batman , eine der jüngsten Veröffentlichungen von DC war seine Dauer. Das unterstreicht die doppelte Messlatte der Marvel-Fans, denn der Dark-Knight-Krimi dauerte 176 Minuten. Buchstäblich jeder Avengers-Fan verbrachte mehr als 5 Minuten damit, das zu sehen Endgame Credits, um die letzte Szene zu sehen.

Und was ist der kürzeste Film?

Der neue Thor-Film ist keineswegs der kürzeste Film im MCU. Tatsächlich ist es die siebte, wenn wir alle Produktionen des Franchise von der kürzesten bis zur längsten bestellen.

Der drittkürzeste Film im MCU ist der erste Folge von Thor , die 115 Minuten lang ist. Es gibt jedoch keine Silbermedaille. Es gibt zwei Marvel-Filme, die es sind bei 112 Minuten Länge gebunden . Das erste ist Thor: The Dark World , das heißt, der zweite Teil von Thor. Und das andere ist Der unglaubliche Hulk, der Film, den Louis Leterrier 2008 mit Edward Norton inszenierte, obwohl wir bereits wissen, dass die UCM mit Mark Ruffalo als Ersatz weitermachte.