Was ist, wenn die IMEI auf einem Mobiltelefon ungültig ist?

Beim Kauf eines neues Handy, Wir beschränken uns nur darauf, das Gerät (und das Ladegerät, falls vorhanden) aus der Box zu nehmen und in einer unwirtlichen Ecke unseres Hauses zu lagern. Bevor wir jedoch vollständig vergessen, wo es ist, müssen wir etwas Code aufschreiben.

Es ist die IMEI , eine numerische Taste, die als Kennung für das Handy weltweit und ordnet es einem bestimmten Betreiber zu. In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass sich dieser Code, ohne dass wir uns dessen bewusst sind, als ungültig , aber was passiert dann?

Was ist, wenn die IMEI auf einem Mobiltelefon ungültig ist?

Auf Wiedersehen Smartphone

Wenn eine IMEI als ungültig gilt, bedeutet dies, dass der Code keinem Hersteller zugewiesen wurde. Dies bedeutet, dass es nicht die erforderlichen Eigenschaften hat, die von den Betreibern festgelegt wurden. Dadurch werden die Server des jeweiligen Betreibers blockieren Sie es, um seine Verwendung nicht zuzulassen .

Móvil bloqueado

Dies kann aus zwei Gründen passieren: Der erste ist auf a Software-Problem verursacht durch ein Update, einen Fehler im Herstellungsprozess oder eine fehlerhafte Reparatur. In diesem Fall heißt es IMEI in Nullen.

Andererseits hat der zweite Grund, warum dieses Passwort ungültig ist, mit a . zu tun Bericht vom Betreiber selbst . Dies kann aus verschiedenen Gründen auf die schwarze Liste gesetzt worden sein, z. B. wegen eines Verstoßes gegen die im Vertrag festgelegten Zahlungen oder weil das betreffende Telefon a gestohlenes Gerät .

Es hat eine Lösung?

Keine Panik, fast alles im Leben hat eine Lösung. Als erstes müssen Sie überprüfen, ob die IMEI-Nummer Ihres Geräts lautet Blacklist . Suchen Sie dazu das Passwort in der Anschlussbox oder geben Sie . ein * # # 06 auf Ihrem Handy. Geben Sie nach diesem Schritt den Code auf a . ein Seite wie diese um Ihnen zu helfen, es zu bestätigen.

Wenn das Ergebnis negativ ist, müssen Sie Kontakt der Betreiber, der das Gerät in die Blacklist eingetragen hat. Sie müssen bestimmte Informationen bereitstellen, die der Angelegenheit Glaubwürdigkeit verleihen, z. B. die offizielle Kaufrechnung.

IMEI

Wenn dieses Problem hingegen auf einen Softwarefehler zurückzuführen ist, sollten Sie * # * # 3646633 # * # * wählen. am Telefon. Gehen Sie danach zu „Konnektivität“ und dann zu „CDS-Informationen“. Wenn Sie ein DualSIM-Terminal haben zu Ihrer Verfügung stehen Ihnen zwei Optionen unter dem Namen 'Telefon 1' bzw. 'Telefon 2' zur Verfügung. Schreiben Sie in sie Folgendes:

  • AT + EGMR = 1.7, „IMEI-Code“
  • AT + EGMR = 1.10, „IMEI-Code“

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie 'Bei Befehl senden', um Bestätigen Sie die Operation und das Telefon neu starten. Fertig, Problem gelöst, Sie können Ihr Handy jetzt ganz normal nutzen.