Wonach Cyberkriminelle auf Ihren Geräten suchen

Es gibt viele Cyberangriffe, denen wir im Netzwerk ausgesetzt sein können. Hacker können jedes Gerät angreifen, das wir zu Hause haben, wie z. B. einen Fernseher, einen Videoplayer oder sogar intelligente Glühbirnen. Es ist das sogenannte Internet der Dinge. Was ist nun? ein Cyberkrimineller, der wirklich sucht von diesen Geräten? Darüber werden wir in diesem Artikel sprechen.

IoT-Geräte, Ziel von Cyberkriminellen

Wonach Cyberkriminelle auf Ihren Geräten suchen

In den letzten Jahren haben Cyberkriminelle gesehen IoT Geräte als sehr interessantes Ziel, um ihre Angriffe zu erzielen. Wir haben immer mehr Geräte dieser Art und oft werden sie nicht aktualisiert, was sie anfällig macht und ausgenutzt werden kann.

Laut einem von uns wiederholten Bericht, der von Forschern des NIST und der University of Florida durchgeführt wurde, suchen die meisten Angreifer nach offene Häfen auf diesen Geräten. Dadurch können sie Firewalls deaktivieren und haben einen einfacheren Zugriff. Außerdem stellten sie fest, dass viele von ihnen nach bestimmten Informationen über die Hardware dieser Geräte suchen.

Aber was genau suchst du damit? Das Hauptziel besteht darin, diese Internet-of-Things-Geräte in ein Botnet , um zu tragen aus DDoS-Angriffen . Ein klares Beispiel ist das Mirai-Botnet, eines der mächtigsten und bekanntesten. Aber sie versuchen auch meine Kryptowährungen durch diese Geräte und generieren so Einkommen mit den Geräten der Opfer.

Für diesen Bericht haben Sicherheitsforscher Sicherheitslücken erstellt und Computer freigelegt, damit sie ordnungsgemäß testen konnten. Sie fanden heraus, dass die Mehrheit der Angreifer, sobald sie den Zugriff ausnutzten und das Gerät kontrollieren konnten, ihr nächstes Ziel darin bestand, dieses Gerät zu einem Teil eines Botnets zu machen oder es zum Mining von Kryptowährungen zu verwenden.

Ataques contra Dispositivos IoT

Tipps zum Schutz von IoT-Geräten

Aber ein Angreifer wird sich nicht nur auf das erwähnte konzentrieren, er könnte sogar auf das Netzwerk zugreifen und andere angeschlossene Geräte angreifen. Aus diesem Grund ist es wichtig, geschützt zu sein und keine Fehler zu machen, die uns im Netzwerk entlarven könnten.

Ein sehr wichtiger Punkt zum Schutz von IoT-Geräten ist, Ändern Sie die Standardwerte . In vielen Fällen werden sie mit einfachen Passwörtern geliefert oder sind sogar offen, ohne jegliche Art von Verschlüsselung. Es ist wichtig, dass wir die Tonart ändern und dass sie auch stark und komplex ist. Dies ist es, was Cyberkriminelle hauptsächlich ausnutzen. Es ist aber auch praktisch, den Benutzernamen zu ändern. Es ist wichtig, die IoT-Geräte richtig zu installieren.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass diese Computer richtig aktualisiert . Es können Sicherheitslücken auftreten, und genau diese Fehler können Eindringlingen das Eindringen ermöglichen. Wir müssen jederzeit verfügbare Patches installieren und eine Sicherheitsbarriere bilden.

Auf der anderen Seite ist es praktisch aktiv zu überprüfen angeschlossenen Geräten und sehen Sie, dass alles in Ordnung ist. Analysieren Sie beispielsweise mögliche Fehlfunktionen oder Signale, die uns sagen, dass ein Eindringling in das Gerät eindringen und dieses in ein Botnet verwandeln oder Kryptowährungen schürfen konnte, was zwei der häufigsten Ziele sind.

Letztendlich zielen Hacker auf IoT-Geräte ab. Es ist wichtig, dass wir sie richtig schützen und keine Sicherheitslücken offen halten, die sie für Angriffe auf das Netzwerk ausnutzen können.