Was ändert sich in Android Auto 10.4?

Google rollt ein Update für aus Android Auto, die beliebte In-Car-Anwendung, die von zahlreichen Benutzern verwendet wird. Die neueste Version, 10.4, ist jetzt auf dem Weg zu den Benutzern und läuft bereits stabil. Allerdings erfolgt die Einführung wie bei früheren Updates schrittweise.

Für diejenigen, die neugierig auf die Änderungen in diesem Update sind, hier ein kleiner Einblick in die Neuerungen:

Erst vor wenigen Tagen erreichte die Betaversion von Android Auto 10.4 erstmals Smartphones und bietet den Teilnehmern des Betaprogramms eine Vorschau auf einige bevorstehende Änderungen. Dieses Update ist nicht auf Fehlerbehebungen beschränkt. Es bringt außerdem mehrere Verbesserungen mit sich, um die Anwendung weiter zu verfeinern.

Jetzt, da die Veröffentlichung dieses Updates beginnt, können Benutzer ein verbessertes Android Auto-Erlebnis erwarten.

Android Auto

Android Auto 10.4: Was ist neu?

Google hat keine Zeit verschwendet und kurz nach dem Start der Betaversion das stabile Android Auto 10.4-Update veröffentlicht. Es ist erwähnenswert, dass Android 10.3 erst Ende August dieses Jahres veröffentlicht wurde, sodass Google dieses neueste Update schnell bereitgestellt hat.

Android-Auto

Die Änderungen in diesem neuen Update sind zwar nicht umfangreich, bringen aber wertvolle neue Funktionen und Korrekturen mit sich. Eine auffällige Änderung ist das überarbeitete Design des Google Assistant Benutzeroberfläche, die nun stark ihrem Smartphone-Pendant ähnelt.

Google hat in letzter Zeit mit verschiedenen Designs experimentiert und sich schließlich für eine Schnittstelle entschieden, die mobile Geräte widerspiegelt. Wie bei früheren Updates gibt es kein offizielles Änderungsprotokoll, in dem alle Änderungen aufgeführt sind, aber es ist wahrscheinlich, dass einige der von Benutzern seit dem letzten Update gemeldeten Probleme behoben wurden.

Derzeit wurden keine größeren neuen Funktionen angekündigt, ähnlich wie beim Android 10.3-Update. Google testet weiterhin mögliche Änderungen, sodass möglicherweise weitere Updates in Sicht sind. Beachten Sie, dass diese Updates schrittweise eingeführt werden. Sie müssen also warten, bis Android Auto 10.4 verfügbar ist. Wenn Sie es unbedingt ausprobieren möchten, können Sie dies auch tun Installieren Sie die APK für diese neueste Version.