Sony möchte, dass du ein Kino mit Dolby Atmos um den Hals trägst

trage ein Kino mit Dolby Atmos um den Hals

Sony gestartet, was sie sagen, ist das erste kabelloser Nackenlautsprecher zu Support Dolby Atmos Klang. Eine interessante Lösung, mit der Sie ein viel reicheres Klangerlebnis genießen können, als es diese Art von Lösung normalerweise bietet. Und darüber hinaus mit einigen Vorteilen gegenüber anderen persönlichen Audiolösungen wie klassischen Kopfhörern.

Dolby Atmos-Sound immer dabei

In den letzten Monaten haben Back-of-the-Neck-Lautsprecher etwas an Popularität gewonnen. Sie sind noch nicht sehr verbreitet, aber es stimmt, dass viele Benutzer darauf setzen, wenn sie ein persönlicheres Erlebnis genießen möchten, ohne andere Benutzer zu stören und an Komfort zu gewinnen. Denn im Vergleich zu klassischen Kopfhörern, egal ob In-Ear oder Over-Ear, sind sie deutlich komfortabler.

The Sony SRS-NS7 sind der neue Vorschlag des japanischen Herstellers, ein Modell, das sich nicht nur durch seine Klangqualität auszeichnet, sondern auch als erstes angeboten wird Unterstützung für Dolby Atmos. Dies ist zweifellos das Hauptmotiv und der Reiz eines Vorschlags, der sich als Maßstab für diese Art von Audiolösungen positionieren möchte.

Wir haben bereits über Dolby Atmos-Sound gesprochen und Sie werden sicherlich wissen, dass es sich um ein viel reicheres Erlebnis handelt, als das, was die meisten aktuellen Kopfhörer und Soundsysteme normalerweise bieten. Dank der Verwendung von Spatial Sound 360 ist es möglich zu fühlen, wie das Audio aus verschiedenen Teilen um den Benutzer herum und auch aus verschiedenen Höhen kommt.

Diese Fähigkeit zu simulieren, dass Geräusche von jeder Position in einer virtuellen Kugel ankommen, die den Benutzer umgibt, erhöht das Gefühl des Eintauchens. Und das Beste von allem ist, dass Sie mit diesem Vorschlag hinter dem Nacken dies tun, ohne die Ermüdung zu erleiden, die Kopfhörer erzeugen könnten, insbesondere beim In-Ear-Typ wie AirPods Pro.

Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Sie sich im selben Raum oder in einem anderen bewegen und trotzdem das gleiche Erlebnis genießen können, was eine Dolby Atmos-kompatible Soundbar nicht zulassen würde.

Sony SRS-NS7 mit Dolby Atmos

Neben der Unterstützung von Dolby Atmos, einem Star-Feature dieses Lautsprechers im Nacken, bietet der Sony SRS-NS7 eine Reihe von technischen Eigenschaften, die ebenfalls interessant und wichtig zu wissen sind.

Da ist zunächst das Thema Design, das auch ohne große Unterschiede zu anderen ähnlichen Vorschlägen etwas Wichtiges für den Benutzerkomfort hat: flexibles Design . Mit anderen Worten, wenn es darum geht, sie zu „öffnen“, um sie hinter den Hals zu legen, ermöglichen sie eine bequeme Ausführung, sodass sie sich perfekt an jeden Benutzertyp anpassen.

Der Teil des Nackenbands besteht aus Silikon mit einer weichen Haptik, die dafür sorgt, dass es sich angenehm anfühlt, wenn es die Haut berührt. Das vordere Oberteil hingegen ist aus Stoff, was ebenfalls eine angenehme Haptik bietet. Und vor allem sie wiegen 319 Gramm . Ein Gewicht, das durch seine Verteilung am Hals auch das mögliche Ermüdungsgefühl bei stundenlangem Tragen vermeidet.

Ansonsten verbinden sie sich über Bluetooth. Wenn das Gerät, mit dem Sie es verwenden möchten, keine Bluetooth-Konnektivität zum drahtlosen Senden des Tons bietet, müssen Sie einen separat erhältlichen Adapter erwerben.

Schließlich. Auf jeder Seite befinden sich zwei Lautsprecher oder Treiber, die zusammen mit einem Akku, der über einen USB-C-Anschluss aufgeladen wird, ein Nutzungsautonomie von ca. 12 Stunden . Und ja, sie integrieren auch Mikrofone, sodass Sie sie freihändig verwenden können, wenn Sie aus der Ferne arbeiten.

Preis und Verfügbarkeit

Ohne an den Vorteilen und der Qualität des Produkts zu zweifeln, ist der Preis das einzige, was einen anderen interessierten Benutzer abschrecken könnte. Die Sony SRS-NS7 kostet 299 Euro nur der Nackenlautsprecher und 59.99 Euro, wenn Sie die Basis benötigen, um von einem Fernseher oder Player ohne Bluetooth-Verbindung zu senden.