Online-Fernsehen mit Smart TV: IPTV-Listen und -Anwendungen

Die Kanäle "unseres Lebens" in unserem Fernsehen zu sehen, ist in unserem täglichen Leben üblich, aber was ist, wenn wir außer Landes sind? Oder stellen Sie sich vor, Sie wechseln in eine andere Community und möchten bestimmte Inhalte eines regionalen Kanals anzeigen. Wie können Sie sich jetzt „einschalten“? Wie viele andere Dinge geht die Lösung über das Internet. Heute erklären wir So sehen Sie einen Online-Fernsehsender von Ihrem Smart TV dank IPTV Technologie.

IPTV-Anwendungen und wie sie funktionieren

Fernsehen online von Smart TV

IPTV-Technologie, die das definiert Internetprotokoll Fernsehen, or Internetprotokoll Fernsehen, bezieht sich auf eine, die das TCP / IP-Protokoll verwendet, um das Signal von Fernsehkanälen über das Internet zu übertragen.

Nehmen wir an, es ist eine Möglichkeit, Fernsehen online zu übertragen, jedoch auf eine andere Weise als bei anderen Diensten wie z Netflix, HBO oder Prime Video. Dies liegt daran, dass das IPTV-Signal einen Teil der Bandbreite Ihrer Internetverbindung für das TV-Signal reserviert.

Um diese Technologie nutzen zu können, müssen wir brauchen zwei Schlüsselelemente : Eine IPTV-Liste des Kanals oder der Kanäle, die wir konsumieren möchten, und natürlich eines App Dadurch können wir diese Dateien „lesen“.

Was die IPTV-Listen betrifft, gibt es viele Websites, die diese Art von Dateien bereitstellen und von denen wir sie herunterladen können. Obwohl wir uns im Folgenden ausführlicher mit diesem Abschnitt befassen werden, müssen wir uns bestimmter rechtlicher Probleme bewusst sein.

In Bezug auf die Anwendungen, mit denen wir diese Listen interpretieren können, gibt es viele. Wir können von finden Apps aufgrund Android or iOS , andere für den Computer mit Windows oder MacOS oder sogar für uns Fernsehen . Einige dieser Anwendungen, falls Sie es interessant finden, ihre Namen zu kennen, sind: VLC, simpleTV, Kodi, Lazy IPTV usw.

IPTV und Piraterie

hacken

Wie bei jedem anderen Dienst oder jeder anderen Technologie, die an die Grenze zwischen legal und illegal grenzt, gibt es viele Benutzer, die das System nicht zur Lösung eines Problems verwenden, sondern das System nutzen. Damit meinen wir Raubkopien von IPTV-Listen .

Dies ist nichts anderes als die Senderlisten, die nicht auf kostenlosen Fernsehkanälen basieren, aber die illegale Anzeige von Pay-TV-Kanälen ermöglichen. Unter diesen Kanälen können wir diejenigen sehen, die anbieten bezahlter Fußball, Filme und Serien mit zusätzlichen Kosten usw.

Es gibt bereits viele Dienste dieser Art von den Behörden geschlossen und blockiert begleitet natürlich von der entsprechenden Sanktion, die dies von ihrer Seite impliziert. Wir empfehlen Ihnen daher, sich von all dem fernzuhalten und die IPTV-Listen einfach für rechtliche Zwecke zu verwenden, wie wir sie Ihnen jetzt erläutern.

IPTV-Anwendungen für Ihr Smart TV

Nachdem Sie nun wissen, wie die IPTV-Technologie funktioniert und welche Art von Quellen Sie meiden sollten, wollen wir sehen, wie wir sie von unserem eigenen Smart-TV aus genießen können.

Es gibt verschiedene Methoden, um die IPTV-Listen auf unserem Smart-TV zu verwenden. Einige einfacher und andere komplexer. Lassen Sie uns beide durchgehen, um ihre Unterschiede zu kennen.

TDTChannels: die einfachste Methode

Ohne Zweifel ist der einfachste Prozess, um alle Online-Kanäle auf unserem Fernseher zu sehen, der über DTT-Kanaldienst . Ein Open-Source-Projekt, dessen Die IPTV-Liste deckt die meisten nationalen Kanäle in Spanien ab . Darüber hinaus ist es in einer Webversion und mit Anwendungen für iOS, Android und, was uns derzeit betrifft, für Android TV verfügbar. Der einzige Nachteil in dieser Hinsicht ist, dass Ihre App derzeit nicht aktiviert ist Google Play. Aber keine Sorge, befolgen Sie die folgenden Schritte, um es auf Ihrem Fernseher zu installieren:

  • Zuerst müssen Sie ihre Website eingeben und lade die apk herunter ihrer Android TV-Anwendung auf Ihren Computer. Dadurch wird die Datei direkt in Ihren Download-Ordner gesendet.
  • Legen Sie diese Datei auf einen USB-Stick, wenn Ihr Fernseher über einen solchen Anschluss verfügt. Wenn nicht, gehen Sie zu Ihr Google Drive-Konto und legen Sie es hier in einem Ordner. Damit sind wir mit der Nutzung des Computers fertig.

  • Entweder über den USB-Speicher oder mit Google Drive müssen Sie einen Dateimanager auf Ihrem Fernseher oder Android TV-Gerät installieren. Nach verschiedenen Versuchen Apps empfehlen wir den Download File Commander . Sie finden es, indem Sie Google Play über das Smart TV-System aufrufen. Klicken Sie dort auf "Installieren" und wählen Sie "Öffnen".

  • Wenn Ihr Fernseher hat USB-Anschlüsse Verbinden Sie den Speicher, in dem Sie zuvor die von TDT Channels vom PC heruntergeladene APK-Datei abgelegt haben. Sie werden automatisch sehen, dass File Commander den Speicher erkennt und Ihnen den Zugriff darauf ermöglicht. Einmal hier, wähle die apk datei aus und öffnen Sie es, damit die Installation beginnt. Falls ein Fehler auftritt, der besagt, dass er zu einem unbekannten Repository gehört, geben Sie die Einstellungen Ihres Smart TV ein und aktivieren Sie die Installation aus unbekannten Quellen im Bereich Datenschutz. Möglicherweise werden Sie auch aufgefordert, File Commander als vertrauenswürdig zu genehmigen App . Nach Abschluss des Installationsvorgangs sind TDT-Kanäle bereits auf Ihrem Smart-TV verfügbar.
  • Für den Fall, dass Ihr Bildschirm hat keine USB-Anschlüsse Sie müssen den gleichen Vorgang wie beim vorherigen ausführen, aber ja, über File Commander über den Abschnitt "Cloud hinzufügen" auf Google Drive zugreifen.

An diesem Punkt müssen Sie nur noch Geben Sie TDT-Kanäle ein aus Ihrem Katalog installiert Apps . Nach einem kleinen Ladebildschirm, der nur wenige Sekunden dauert, können Sie auf die gesamte Liste der verfügbaren Kanäle zugreifen: Generalisten, Sport, Kinder oder natürlich exklusive Kanäle auf Community-Ebene.

Darüber hinaus ist dies App bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Reproduktion. Wenn Sie also Probleme haben, müssen Sie nur über eine der anderen Alternativen darauf zugreifen.

Andere Methoden zur Verwendung von IPTV auf Ihrem Smart TV

Wie bereits erwähnt, gibt es andere Methoden, mit denen wir IPTV-Listen auf unserem Fernseher verwenden können. Eine davon ist die Verwendung der Kodi App . Eine Anwendung, die mit unseren beiden PCs kompatibel ist. Mac oder Smart TV (solange es das Android TV-Betriebssystem hat).

Das erste ist, diese IPTV-Listen zu erhalten, die sich auf die Kanäle beziehen, die wir konsumieren möchten. Dafür können wir die verwenden Datenbank der TDT-Kanäle selbst, auf die wir über ihre Website zugreifen können. Sie müssen nur die URL der benötigten M3U-Datei kopieren.

Auf der anderen Seite finden wir Kodi im Application Store unseres Smart TV. Greifen Sie nach der Installation darauf zu und geben Sie im Menü Add-Ons "Meine Add-Ons" und dann "PVR-Clients" ein. Hier können wir Installieren Sie das PVR IPTV Simple Client Plugin das ist notwendig, um die Auflistungen reproduzieren zu können. Greifen Sie dann auf der Startseite in der M3U-Liste auf die Option URL hinzufügen zu und fügen Sie die zuvor gespeicherte Adresse hinzu. Starten Sie danach den Kodi neu App und erneut eingeben. Wenn Sie auf das Kanalmenü im TV-Bereich zugreifen, wird die gerade hinzugefügte Liste angezeigt. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, Dieser Prozess ist viel komplexer und langwieriger als der vorherige.