Visual Studio Code weiß, in welcher Programmiersprache Sie schreiben

Vorbei sind die Zeiten, in denen in Klartextprogrammen ohne Hilfe programmiert wurde. Heute finden wir unglaubliche Programmierumgebungen oder IDEs, die uns helfen, Code so erträglich wie möglich zu hacken. Obwohl es viele Programme gibt, die das Programmieren erleichtern sollen, gibt es eines, das sich von den anderen abhebt und immer mehr Anhänger hat. Es handelt sich dabei um Visual Studio-Code , Microsoft's mehrsprachige und plattformübergreifende Programmier-IDE.

Die Einführung von Visual Studio Code markiert ein Vorher und Nachher innerhalb der renommierten Visual Studio-Marke von Microsoft. Dieser Code-Editor war das erste Open-Source-Programm, das den Namen der Microsoft-Programmierplattform verwendet. Und nicht nur das, sondern zum ersten Mal war es nicht verlinkt mit Windows, kann aber (dank der Addons) in praktisch jeder Programmiersprache mit entsprechenden Hilfsmitteln, Syntax-Highlighting und vielem mehr programmiert werden.

Visual Studio Code weiß, in welcher Programmiersprache Sie schreiben

Microsoft hat gerade veröffentlicht Version 1.60 seiner Programmier-IDE . Und dies bringt eine Vielzahl von Verbesserungen, Neuigkeiten und neuen Funktionen mit sich, die wir im Folgenden sehen werden.

Was ist neu in Visual Studio Code 1.60?

Die erste der Neuerungen, die wir in dieser Programmier-IDE finden können, ist die automatische Erkennung der Sprache . Unabhängig von der Programmkonfiguration wird, wenn wir mit der Programmierung von Grund auf neu beginnen oder einen Codeausschnitt in die IDE einfügen, maschinelles Lernen verwendet, um zu erkennen, welche Sprache verwendet wird, und wechselt automatisch zu dieser. Wenn wir die Erweiterung dieser Sprache nicht installiert haben, können wir sie mit Visual Studio Code automatisch über ein Pop-up installieren, das unten angezeigt wird.

Visual Studio-Code 1.60

Eine weitere sehr interessante Neuheit, die uns helfen wird, besser zu programmieren, ist die automatische Einfärbung der öffnenden und schließenden Klammern der Blöcke . Bei großen Dateien färbt das Programm die öffnenden und schließenden Klammern gleich ein, um die Codefragmente leichter identifizieren zu können.

Microsoft wollte auch vereinfachen das Lesen von Konfigurationsdateien , und hat eine neue, klarere Syntaxhervorhebung zum Konfigurieren von Codeblöcken hinzugefügt.

Weitere interessante Neuigkeiten, die wir in dieser neuen Version des Programms finden können, sind:

  • Verbesserte Anzeige von Blockelementen (Boxen, Glyphen usw.).
  • Möglichkeit, Steuerwerte während des Debuggens zu ändern.
  • Verbesserungen im mitgelieferten Notizbuch, mit der Möglichkeit, Links im Markdown hinzuzufügen.
  • Tipps zum Hinzufügen von Parameternamen und -typen in JavaScript / TypeScript.
  • Verbesserungen beim Testen von Python-Erweiterungen.
  • Neue Anleitung zum Aktualisieren von VS Code-Erweiterungen über den Browser.

VS-Code herunterladen

Visual Studio Code ist ein völlig kostenloses Open-Source-Programm. Jeder Benutzer, sowohl Windows, Linux oder macOS, können Sie die neueste Version des Programms von der folgenden Link zu ihrer Website . Die Installation des Programms geht schnell und ist zudem frei von jeglicher Art von Werbung, Adware oder unerwünschter Software.

Wenn wir das Programm bereits auf unserem Computer installiert haben, können wir in nur einer Minute auf diese neue Version aktualisieren, ohne sie aus dem Abschnitt „Hilfe“ herunterladen zu müssen. Und sobald die neue Version installiert ist, können wir alle Verbesserungen und Neuigkeiten genießen.

Visual Studio Code 1.60-Änderungsprotokoll

Wenn Sie ein Programmierer oder ein einfacher Bastler sind, der nach dem besten Code-Editor sucht, warten Sie nicht länger und installieren Sie diese neue Version von VS Code jetzt.