Wie verwende ich VPN-Software, um ein VPN unter Windows 10 einzurichten?

Was schützt Sie ein VPN-Dienst?

Entgegen der landläufigen Meinung ein PC VPN kann viel mehr bieten. Sie können Inhalte anzeigen, die zuvor gesperrt waren, und gleichzeitig dazu beitragen, Ihre Daten vor Hackern und bei der Verwendung von öffentlichem WLAN zu schützen. Alles, was Sie tun müssen, um loszulegen, ist, einen Server in dem Land Ihrer Wahl auszuwählen.

Mithilfe von VPNs können Sie das standortbezogene Preis-Targeting umgehen. Zahlreiche Waren, insbesondere digitale Dienstleistungen, passen ihre Angebotspreise an den Standort des Verbrauchers an. Schauen Sie sich die Servicekosten in anderen Nationen an, wenn Sie ein wenig Geld sparen möchten.

In diesem Blog werden wir Ihnen beibringen, wie Sie a verwenden können Windows VPN und surfen Sie sicher im Internet.

Warum VPN unter Windows 10 verwenden?

  • Greifen Sie auf das Unternehmensnetzwerk zu

Geschäftsreisende beschäftigen regelmäßig Kostenloses Windows-VPN Fernzugriff auf das Netzwerk ihres Unternehmens, einschließlich der lokalen Netzwerkressourcen, zu erhalten. Sicherheit wird verbessert, da die lokalen Ressourcen nicht direkt über das Internet erreichbar sein müssen.

  • Greifen Sie auf das Heimnetzwerk zu

Um unterwegs auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, können Sie auch ein VPN auf Ihrem eigenen Gerät einrichten. Die Verwendung lokaler Dateifreigaben, das Spielen von Online-Spielen, als ob Sie sich im selben LAN befänden, und der Zugriff auf einen Windows-Remotedesktop über das Internet werden dadurch ermöglicht.

  • Verstecken Sie Ihre Browsing-Aktivität

Wenn Sie mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, kann jeder in der Nähe, der weiß, wie man schaut, sehen, was Sie tun, wenn Sie es besuchen Nicht-HTTPS-Websites. Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, können Sie Ihr Surfverhalten für mehr Privatsphäre verbergen. Nur eine sichere VPN-Verbindung ist für das lokale Netzwerk sichtbar. Die VPN-Verbindung trägt den gesamten zusätzlichen Datenverkehr. Dies kann zwar genutzt werden, um zu vermeiden, dass Ihr Internetdienstanbieter Ihre Verbindung überwacht, aber denken Sie daran, dass VPN-Anbieter entscheiden können, den Datenverkehr auf ihrer Seite zu verfolgen.

  • Zugriff auf eingeschränkte Inhalte

Obwohl das Internet unzählige Unterhaltungs- und Informationsquellen bietet, kann nicht jeder auf diese Ressourcen zugreifen. Geobeschränkte Inhalte machen den Großteil der Online-Inhalte aus. Dies weist darauf hin, dass Personen außerhalb dieser bestimmten geografischen Gebiete kein Zugriff auf die Inhalte gestattet ist und dass sie nur für diejenigen verfügbar sind, die sich dort aufhalten. Durch seine entfernten Server ermöglicht VPN seinen Kunden, geografische Beschränkungen zu umgehen und von jedem Ort auf der ganzen Welt auf das Internet zuzugreifen. Sie können damit auf Websites und Fernsehsendungen zugreifen, die in Ihrer Region möglicherweise nicht verfügbar sind.

6 Schritte zum Installieren von VPN unter Windows 10 mit VPN-Software

Mit der offiziellen VPN-Software ist die Einrichtung eines VPN unter Windows 10 einfach und umfasst nur die folgenden Schritte:

  1. Registrieren Sie auf der VPN-Website ein Konto. Wählen Sie das gewünschte Abonnement aus, indem Sie die offizielle Website des bevorzugten VPN-Anbieters besuchen. Richten Sie ein Konto ein und kaufen Sie ein Abonnement, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  2. Auf der offiziellen Website erhalten Sie die VPN-Software. Nach dem Kauf Ihres Abonnements werden Sie von Ihrem Anbieter häufig zum Download weitergeleitet.
  3. Installieren Sie die VPN-Software. Die VPN-Software kann auf Ihrem Computer installiert werden, indem Sie nach dem Herunterladen auf die Installationsdatei klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  4. Verwenden Sie Ihr Konto, um sich bei der Software anzumelden. Normalerweise müssen Sie in diesem Feld nur den Benutzernamen und das Passwort eingeben, die Sie in Schritt 1 erstellt haben. Ein ... machen starkes und sicheres Passwort.
  5. Wählen Sie den bevorzugten VPN-Server (optional). Sie können basierend auf dem, was Sie online durchführen möchten, einen geeigneten Serverstandort auswählen. Um beispielsweise Netflix auf einem britischen Server anzuzeigen oder YouTube-Videos, Facebook oder andere Dienste zu entsperren, die in Ihrem Land möglicherweise eingeschränkt sind, können Sie einen britischen Server auswählen. Wählen Sie den Server, der Ihnen am nächsten ist, wenn Ihre einzige Sorge die Sicherheit beim Surfen im Internet ist.
  6. Starten Sie das VPN. Die meisten VPN-Programme verfügen über einen großen Netzschalter, der das VPN mit einem einzigen Klick aktiviert. Wenn Sie Schritt 5 auslassen, wird die Software wahrscheinlich den nächstgelegenen oder schnellsten Server für Sie auswählen.

Fazit 

Die Mehrheit der PC-Benutzer wird ein VPN nützlich finden, obwohl einige möglicherweise mehr von einem VPN für Windows profitieren als andere.

Es ist zweifelhaft, dass Sie Ihr VPN sehr häufig verwenden werden, wenn Sie auf Ihrem Computer nur E-Mails senden, beobachten Sie Youtube, und durchsuchen Sie soziale Medien. Und denken Sie daran, dass Sie unabhängig davon, wo sich Ihre IP-Adresse befindet, durch die Anmeldung bei sozialen Medien sofort für mögliche Schnüffler oder Marketing-Tracker identifiziert werden, selbst wenn Ihr VPN aktiviert ist.

Windows ist ein fantastisches Allzweck-Betriebssystem, daher sollten Sie a VPN das kann auch alles. Starke Privatsphäre wird notwendig sein. Anschließend sollten Sie bestätigen, dass Sie Zugriff auf die gewünschten Streaming-Dienste haben. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass Ihr VPN unkompliziert und einfach zu bedienen ist.