Beheben Sie Probleme mit der WLAN-Verbindung Ihres Laptops in wenigen Minuten

Wenn wir einen Laptop verwenden, ist es am bequemsten, immer die drahtlose Verbindung zu nutzen, um eine drahtlose Internetverbindung zu nutzen, obwohl dies nicht der schnellste Weg ist, wenn wir maximale Geschwindigkeit genießen möchten.

Beheben von Problemen mit der WLAN-Verbindung von Laptops

Problem mit der WLAN-Verbindung

Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass wir beim Herstellen einer Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk auf ein Problem stoßen, das trotz aller Bemühungen nicht gelingt. Für die meisten dieser Probleme gibt es eine sehr einfache Lösung, und wir schaffen es, das Problem in weniger als einer Minute zu lösen.

Häufige Probleme und Lösungen bei der WLAN-Verbindung

  1. Nähern Sie sich dem Router: Wände und Geräte, die dem WLAN-Router im Weg stehen, verringern seine Reichweite und Signalqualität. Wenn wir Probleme mit der Verbindung zu unserem Wi-Fi-Signal haben, sollten wir in Betracht ziehen, etwas näher heranzugehen, bis das Signal mindestens zwei Signalbalken aufweist.
  2. Passwortänderung: Das Passwort wurde geändert. Dies ist eines der häufigsten Probleme, insbesondere wenn wir nicht zu Hause sind. Windows erlaubt uns keine Verbindung, informiert uns jedoch nicht darüber, dass das gespeicherte Passwort nicht korrekt ist, zeigt uns jedoch das Feld zur erneuten Eingabe an.

Cudy 4G-Router

  1. Flugmodus deaktivieren: Flugmodus deaktivieren. Wenn Ihnen anstelle des umgekehrten Dreiecks, das einer Wi-Fi-Verbindung zugeordnet ist, ein Flugzeug angezeigt wird, bedeutet dies, dass wir die gesamte Kommunikation unterbrochen haben und daher keine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, bis wir es deaktivieren. Dazu müssen wir nur auf das Benachrichtigungscenter zugreifen und auf den Flugmodus klicken, um ihn zu deaktivieren.
  2. Inkompatible Ausrüstung: Unsere Geräte sind nicht kompatibel. Wenn unsere Geräte schon ein paar Jahre alt sind, ist es wahrscheinlich nicht mit dem 5-GHz-Netz kompatibel, das die höchste Geschwindigkeit bei geringerer Reichweite bietet. Wenn das Netzwerk, zu dem wir eine Verbindung herstellen möchten, kein alternatives 2.4-GHz-Signal mit größerer Reichweite und geringerer Geschwindigkeit bietet und das einzige 5-GHz-Signal ist, werden wir, egal wie sehr wir es versuchen, niemals eine Verbindung herstellen, und das wird auch nie der Fall sein in der Liste der verfügbaren drahtlosen Netzwerke angezeigt.
  3. Ändern Sie den Netzwerknamen und das Passwort: Netzwerknamen und Passwort ändern. Wenn wir nach dem Löschen der Wi-Fi-Verbindung immer noch das gleiche Problem haben, können wir dieses Problem am besten lösen, indem wir den Namen des Wi-Fi-Netzwerks und das Passwort ändern, um es erneut zu versuchen, was wir tun werden Sie benötigen einen anderen Computer oder stellen die Verbindung über ein Ethernet-Kabel her.
  4. WLAN-Netzwerk löschen und neu konfigurieren: WLAN-Netzwerk löschen und neu konfigurieren. Manchmal hat Windows keine Lust, eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, und sagt uns nicht, warum. In diesen Fällen können wir am besten die WLAN-Website löschen und die Verbindung erneut herstellen. Diese Option finden Sie in den Windows-Einstellungsoptionen (Win + i) Netzwerk und Internet > Bekannte Netzwerke verwalten.
  5. Netzwerkkarte zurücksetzen: Setzen Sie die Netzwerkkarte zurück. Wenn keine der oben genannten Lösungen zutrifft, ist es an der Zeit, sich mit den Windows-Konfigurationsoptionen zu befassen, insbesondere mit dem, was mit dem Betrieb der Netzwerkkarte zusammenhängt. Als Erstes sollten wir versuchen, die Wi-Fi-Verbindung zu deaktivieren und zu aktivieren. Wir können dies über Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter tun und auf Adaptereinstellungen ändern klicken.
  6. Kanalbreite ändern: Kanalbreite ändern. Wenn wir uns an einem Ort mit vielen Funksignalen befinden, sind letztendlich alle von den erzeugten Störungen betroffen. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, Windows so zu konfigurieren, dass es in jeder Situation automatisch die geeignete Kanalbreite wählt. Wir können dies über den Geräte-Manager tun, die drahtlose Verbindung auswählen und auf die erweiterten Eigenschaften zugreifen. Als nächstes wählen wir die 2.4- und 5-GHz-Bandbreite aus, um den Wert auf „Auto“ zu ändern.

Konklusion

Durch Befolgen dieser einfachen Schritte zur Fehlerbehebung können die meisten WLAN-Verbindungsprobleme auf Laptops schnell behoben werden, sodass ein reibungsloses und unterbrechungsfreies Interneterlebnis gewährleistet ist.