Triumph von Telegram und iMessage, warum haben sie WhatsApp besiegt?

Gestern war einer der Größten Facebook in Erinnerung bleibt, sich auf alle Dienstleistungen des Unternehmens auswirkt und logischerweise einschließt WhatsApp. Die Dauer dieses Rückgangs und das dringende Bedürfnis einiger Nutzer, in Kontakt zu bleiben, haben die Nutzung von iMessage und Telegram multiplizieren. Doch was sind die Gründe für den Erfolg dieser WhatsApp-Alternativen? Wir analysieren es.

Telegram führt heute die Rangliste an, warum?

Triumph von Telegram und iMessage

Wenn du zur iOS App Store oder die Android Google Play, Sie können sehen, dass Telegram ist die am häufigsten heruntergeladene App in den letzten Stunden. Der x-te Einbruch des WhatsApp-Dienstes hat ihm abermals gut getan. Aber warum ist es die Lieblingsalternative vieler? Nun, obwohl wir jeden fragen sollten, können wir eine Reihe von Funktionen finden, die diese App hat und nicht WhatsApp. Die Liste könnte noch viel größer sein, aber in etwa ist dies das, was am meisten auffällt:

  • Multiplattform: Während WhatsApp diese Funktion noch nicht vollständig implementiert hat, bietet Telegram seit Jahren die Möglichkeit, dasselbe Konto auf Computern, Handys und Tablets zu verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um iOS, Android, macOS oder Windows handelt.
  • Sicherung in der Cloud: in Telegram ist es nicht notwendig, irgendeine Art von Backup zu erstellen, da es direkt auf ihren Servern gespeichert wird und immer verfügbar ist. Auch bei einem Wechsel des Betriebssystems steht diese Kopie zur Verfügung, während WhatsApp diesbezüglich ein echtes Durcheinander ist.
  • Hinterlässt keine Spuren von gelöschten Nachrichten: Obwohl WhatsApp diese Funktion zum Löschen von Nachrichten hinzugefügt hat, kann der Benutzer den immer umstrittenen Hinweis „Nachricht gelöscht“ lesen, während Telegram ihn löscht, ohne einen einzigen Hinweis zu hinterlassen.
  • Personalisierung: von der Änderung des App-Symbols bis hin zur Anpassung der Hintergrundfarbe der gesendeten und empfangenen Nachrichtenballons und sogar dazu, dass jeder Chat seine eigene Personalisierung erhält. Dies sind alles Funktionen, die Telegram hat und nicht WhatsApp.

Apps mehr descargadas ios

Der Fall von Apfel's Messaging-App ist vielleicht anders, da sie es ist the alt vertrauenswürdig of iPhone Nutzer , die auf iMessage-Benutzerhandbücher zurückgreifen, um in Kontakt zu bleiben, sind ihre Familie, Freunde und Kollegen / Klassenkameraden. Es funktioniert gut, reibungslos und vollständig synchronisiert mit anderen Geräten der Marke, obwohl ihr Hauptnachteil darin besteht, dass sie ausschließlich in Apfelprodukten verwendet wird.

Das große Handicap im Kampf gegen WhatsApp

Trotz allem, was gesagt wurde, ist WhatsApp eine sehr schwer einzureißende Mauer. Und das nicht nur, weil dahinter ein großes Unternehmen wie Facebook steckt, sondern wegen einer Zollsache . Dies war zwar nicht die erste kostenlose Messaging-App über das Internet, aber es war diejenige, die in kürzerer Zeit populärer wurde. Tatsächlich war „WhatsApp installieren zu können“ die Hauptaussage für den Kauf von Smartphones vor einem Jahrzehnt.

Die Unkenntnis der Alternativen von einem weniger Technikfreak Bevölkerungskreises ist auch ein weiterer wesentlicher Grund, warum Telegram, Signal und viele andere nicht so weit verbreitet sind. Und wir verwerfen iMessage von hier aus aufgrund eines klaren Nachteils in dieser Hinsicht und das ist, dass es auf Android-Handys nicht verfügbar ist, als ob der Rest es wäre.

WhatsApp-Telegramm

Wie dem auch sei, und trotz der Hoffnungen vieler Liebhaber dieser anderen Apps, die alle ihre Kontakte sehen möchten, scheint WhatsApp weiterhin die führende App in der Branche zu sein. Und obwohl wir jetzt in den Download-Rankings sehen, dass Telegram das Ranking anführt, scheint es, dass es wieder in der App-Schublade vieler bleiben wird, nachdem überprüft wurde, dass WhatsApp wieder korrekt funktioniert.