TrickBot ist aktualisiert und kann Windows-Datenbank stehlen

Trickbot-BasisdatenEs gibt viele Sicherheitsbedrohungen, die beim Surfen im Internet auftreten können. Viele Arten von Malware können die ordnungsgemäße Funktion unserer Systeme gefährden. Eine dieser Bedrohungen, die in jüngster Zeit aufgetreten ist, ist TrickBot . Es ist ein Trojaner, der sich im Laufe der Zeit geändert und angepasst hat. Heute geben wir Nachrichten wieder, die darüber informieren, dass TrickBot jetzt auch stiehlt Windows Datenbank.

TrickBot stiehlt auch die Windows-Datenbank

Eine Gruppe von Sicherheitsforschern hat ein neues TrickBot-Trojaner-Modul entdeckt, das auf das Virus zielt Datenbank auf gefährdeten Windows-Domänencontrollern.

Denken Sie daran, dass TrickBot normalerweise über andere Malware wie Emotet installiert wird. Sie können durch einen einfachen Anhang in der ankommen , zum Beispiel. Auf diese Weise lädt das Opfer es herunter und sein Computer ist infiziert.

Sobald sich TrickBot im System befindet, besteht seine Funktion darin, Benutzerdaten zu sammeln. Es kann sehr unterschiedliche Informationen stehlen, die die Sicherheit und Privatsphäre der Opfer gefährden. Nun scheint eines Ihrer Ziele zu sein Windows-Datenbank stehlen .

Um diese Art von Angriff auszuführen, lädt TrickBot mehrere Module herunter, die ein bestimmtes Verhalten ausführen, wie beispielsweise das Stehlen von Cookies, Browserinformationen, OpenSSH-Schlüsseln und die Verbreitung auf andere Systeme.

Sicherheit Der Forscher Sandor Nemes hat ein neues TrickBot-Modul namens 'ADll' entdeckt, das eine Vielzahl von Windows-Befehlen ausführt, mit denen der Trojaner eine Datenbank aus dem Netzwerk stehlen kann Windows Active Directory .

Windows Defender von TrickBot deaktiviert

Wie vermeide ich, Opfer von TrickBot zu werden?

Wie wir gesehen haben, TrickBot ist eine der Bedrohungen, die die Sicherheit der Benutzer gefährden können. Aus diesem Grund müssen bestimmte Tipps beachtet werden, um eine Infektion der Systeme zu verhindern. Wir können zwar auf eine Vielzahl von Tools zurückgreifen, die uns helfen können, müssen aber auch berücksichtigen, dass Hacker die Art und Weise ihrer Angriffe aktualisieren, um ihre Ziele zu erreichen.

Der erste Tipp ist zu haben Sicherheits-Software . Es gibt viele Programme, die wir installieren können, um unsere Geräte zu schützen. Wir müssen bedenken, dass wir die Computer unabhängig von unserem Betriebssystem schützen müssen. Wir können sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Tools verwenden.

Es ist auch sehr wichtig, das zu haben Systeme aktualisiert korrekt. Manchmal entstehen Schwachstellen, die von Hackern ausgenutzt werden, um ihre Angriffe auszuführen. Es ist erforderlich, dass die neuesten Patches und Updates installiert sind, um die Sicherheitsprobleme zu beheben, die sich auf unsere Geräte auswirken können.

Schließlich, obwohl dies das wichtigste ist, gesunder Menschenverstand . Wir haben gesehen, dass einige Arten von Malware wie TrickBot über E-Mail und einen einfachen Anhang ankommen können. Vermeiden Sie das Herunterladen oder Öffnen von Anhängen, die gefährlich sein können. Es ist immer notwendig, den Absender zu kennen und durch sichere Seiten zu navigieren, ohne Fehler zu machen.