Dies ist, was Hacker verwenden, um Ihre Passwörter zu erhalten

Das Aufkommen von GPGPUs in den 2000er Jahren erweiterte das Spektrum der GPUs. Vom lukrativen Markt für Computerspiele zum noch lukrativeren Markt für High Performance Computing und Regierungsaufträge. All dieses Produkt der Entwicklung des Grafikchips. Nun, eine Methode, die Hacker anwenden Crack-Passwörter sind Grafikkarten.

Wir müssen davon ausgehen, dass der Hauptchip einer Grafikkarte kein Prozessor wie der von ist Intel und AMD, sie können jedoch kleine Programme namens Shader parallel ausführen. Diese sollen auf einem bestimmten Teil der Grafik-Pipeline ausgeführt werden und sollen ein Grafik-Grundelement manipulieren. Offensichtlich im Bereich der GPU selbst sind dies nur binär codierte Daten und können daher verwendet werden, um beliebige Daten zu manipulieren, sodass wir jeden Algorithmus darauf ausführen können. Was ist, wenn dies das Passwort für etwas Wichtiges ist?

was Hacker verwenden, um an Ihre Passwörter zu kommen

Warum werden Grafikkarten zum Knacken von Passwörtern verwendet?

Für die einfache Tatsache, dass sie mehr Kerne als ein Prozessor haben, hat beispielsweise Intels i9-13900K insgesamt 24 Kerne, aber die derzeit leistungsstärkste GPU ist die RTX 4090, die 128 davon hat. Während die Komplexität von a CPU Kern ist 10 Mal größer, für die Aufgabe, ein Passwort zu knacken, ist es nicht. Unser Ziel ist es, das Passwort mit einer Grafikkarte zu erhalten und alle möglichen Kombinationen davon auszuprobieren.

Ist es ein leichter Job? Nein, denn die Komplexität eines Passworts hängt von der Anzahl der Zeichen ab, aus denen es besteht, und von deren Vielfalt. Darüber hinaus verwenden interne Systeme häufig erweiterte Zeichentabellen wie UNICODE, um bestimmte Informationen intern zu verschlüsseln. Vergessen Sie also den Mythos des Superhackers in den Filmen, der in Sekundenschnelle in einen Hochsicherheitsort einbricht.

Der Hauptunterschied zwischen Grafik und Computing auf einer Grafikkarte besteht darin, dass erstere von einer einzigen Bildschirmliste abhängen, letztere Art von Anwendungen jedoch nicht, was es uns ermöglicht, mehrere von ihnen Passwörter zu erhalten. Für eine solche Aufgabe können beispielsweise Mining-RIGs eingesetzt werden.

RIG Minería Tarjetas Gráficas Contraseñas

Welche Anwendung wird normalerweise verwendet?

Nun, es gibt eine Anwendung namens hashcat dafür, die seine Programmierer gemacht haben, damit Benutzer die GPU ihres Computers verwenden können, um die Passwörter wiederherzustellen, die sie vergessen haben. Dies funktioniert auf jeder GPU, wie sie in OpenCL entwickelt wurde, und auch mit jedem Betriebssystem, das auch macOS und unterstützt Linux.

Hashcat kehrt zurück

Es ist jedoch kein Fingerschnippen und das war's, selbst wenn Sie mehrere Grafikkarten der Spitzenklasse nutzen, kann es Stunden dauern, bis alle Passwörter auf demselben System ausprobiert sind. Beispielsweise testeten sie kürzlich acht RTX 4090 parallel, die auf einem Mining-Rig montiert waren, um ein Passwort mit acht komplexen Zeichen in maximal 48 Minuten zu knacken. Zeit, die ihnen gereicht hat, um die 200,000,000,000 möglichen Passwörter zu entdecken. Das sind durchschnittlich 7.24 ms pro Passwort.

In Wirklichkeit ist dies alles nicht ohne die gleichen Prinzipien wie beim Kryptowährungs-Mining. Wir müssen davon ausgehen, dass beim Versuch, ein entferntes Passwort zu knacken, das andere System antworten muss, ob es richtig ist oder nicht. Es gibt also zusätzliche Latenz, zusätzlich zu einer sehr schnellen großen Anzahl von Überprüfungen kann das System aufgrund der großen Anzahl von Anforderungen zusammenbrechen.