So machen Sie mit Ihrer Handykamera gute Bewegtbilder

Sie müssen kein überteuertes Mobilgerät haben, um kreativ zu fotografieren. Zum Beispiel ist einer der begehrtesten Effekte eines jeden Benutzers, der Fotografie liebt, die Möglichkeit, Objekte in einem Bild einfrieren zu können, wofür man kein Profi sein muss, aber wir müssen nur zwei Schlüssel berücksichtigen Punkte. Aber heute werden wir nicht sehen, wie man bessere Schnappschüsse von sich bewegenden Objekten oder Personen macht, aber es ist an der Zeit zu entdecken, wie man Bilder macht wenn wir diejenigen sind, die sich bewegen.

Mache gute bewegte Bilder mit deiner Handykamera

Viele Handys versprechen uns einen unglaublichen Autofokus, der ist Kann die Bilder einfrieren und seine Hauptakteure, egal wie sehr wir uns bewegen, sowie eine Stabilisierung einer anderen Welt. Aber in den meisten Fällen sind diese Fotos gleich unscharf, egal wie fest wir unsere Hände halten, wenn wir das Telefon halten. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Tipps und Einstellungen, die wir in der Kamera unseres Mobilgeräts anpassen können, um sicherzustellen, dass bewegte Bilder so perfekt wie möglich erscheinen.

Halten Sie das Handy so fest wie möglich

Obwohl es nicht bei allen Benutzern sehr typisch ist, haben Sie sicherlich mehr als einmal im Zug, im Auto oder sogar auf einem Motorrad ein Foto gesehen oder versucht, ein Foto zu machen. Allerdings ist es nicht immer so einfach, das perfekte Bild zu bekommen wenn wir unterwegs sind . Zum Glück haben wir nicht nur die Einstellungen, die uns helfen, Schnappschüsse optimal zu machen, sondern es gibt auch kleine Tricks, die uns sehr helfen.

Foto con el móvil desde el coche

Und bei vielen Gelegenheiten scheint uns die Bewegung in einem Auto oder einem anderen Transportmittel daran zu hindern das perfekte Foto machen des Himmels oder eines anderen Objekts. Es gibt jedoch einen Schlüsselfaktor beim Fotografieren, und das ist, bevor Sie den Knopf drücken, um die Aufnahme zu machen, ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was wir aufnehmen möchten und vor allem, dass wir die eine oder andere Gelegenheit haben werden einen guten zu erreichen. Bild.

Aus diesem Grund ist es sehr gut, dass die Kamera unseres Mobilgeräts ist, wenn wir unsere Hände nicht dazu bringen, beim Fotografieren so starr wie möglich zu bleiben, wird das endgültige Bild unbrauchbar. Aus diesem Grund empfehlen sie am meisten, dass wir in dem Moment, in dem wir den Schnappschuss machen, beide Hände verwenden. Und nicht nur das, sondern die Position ist so natürlich wie möglich. Darüber hinaus wird es wichtig sein, die Ellbogen an den Körper zu bringen, um die größte Steifigkeit zu erreichen, damit wir beim Schuss keine Art von Bewegung haben.

Außerdem müssen wir bedenken, dass wir halte das Smartphone gut fest bevor Sie einen Schnappschuss machen. Vor allem diejenigen Benutzer, die sich entscheiden, Bilder zu machen, wenn sie mit dem Fahrrad, Motorrad oder sogar Roller fahren, da wir Gefahr laufen, das Handy fallen zu lassen, so dass wir es komplett kaputt machen oder im schlimmsten Fall verlieren können .

Stabilisator kaufen

Die Smartphones selbst verfügen in der Regel über einen eigenen Stabilisator, der jedoch meist auf Videoaufnahmen ausgerichtet ist. Wir können jedoch auf diese Art von Zubehör zurückgreifen, um neben der Tatsache, dass auch der Griff einfach ist, die größte Steifigkeit des Smartphones zu erreichen. Auf diese Weise, wenn wir uns in einem Transporter oder Fahrzeug befinden, das sich zu viel bewegt, der Stabilisator wird es uns leichter machen . Und wie gesagt, selbst wenn es für das Video fokussiert ist, wird es uns helfen, die perfekte Aufnahme zu machen, wenn wir unterwegs sind.

Kamera-App einrichten

Obwohl wir einen perfekten Halt unseres mobilen Geräts erreichen, hängt es auch davon ab, was wir fotografieren möchten. Im Grunde, denn wenn das Objekt oder Subjekt auch in Bewegung ist, wie wir, müssen wir eine Reihe von Anpassungen vornehmen.

Sujetar el móvil al hacer una foto en movimiento

Das heißt nicht, dass wir es nicht können Konfigurieren Sie die Kamera unseres Smartphones wenn das, was wir fotografieren möchten, still ist, während wir uns bewegen, da wir auch versuchen können, es anzupassen, um das ideale Bild zu erzielen. Dazu müssen wir die folgenden wesentlichen Aspekte berücksichtigen.

Burst-Modus

Dieser Modus kann uns sehr gute Ergebnisse liefern, da wenn wir den Burst benutzen , können wir mehrere Bilder in einer einzigen Sekunde aufnehmen. Darüber hinaus wird dieser Modus normalerweise verwendet, wenn wir Schnappschüsse mit einer höheren Verschlusszeit machen möchten, damit das Geschehen vor der Kamera eingefroren wird. Daher ist es eine gute Option, wenn wir unterwegs sind und versuchen möchten, einen guten Schuss zu bekommen.

Verschlusszeit

Dies ist ein weiterer grundlegender Punkt bei der Aufnahme eines Bildes eines sich bewegenden Objekts, als ob wir diejenigen wären, die sich bewegen. Normalerweise werden Fotos in der Regel bei eine Geschwindigkeit von 1/50 oder 1/100 , also je mehr wir diese Zahl erhöhen, desto kürzer bleibt der Verschluss geöffnet. Damit lassen wir also die Protagonisten des Bildes, das wir aufnehmen wollen, „eingefroren“ erscheinen.

Foto mit el móvil en movimiento

Dazu müssen wir auf die manuellen Einstellungen der Kamera unseres Mobilgeräts zugreifen und versuchen, diese beispielsweise auf 1/250 zu erhöhen. Das Problem bei der Erhöhung dieser Geschwindigkeit besteht darin, dass weniger Licht eingefangen wird. Obwohl es kein Problem ist, wenn wir ein Foto bei hellem Sonnenlicht machen. Aber wenn die Beleuchtung beginnt knapp zu werden, werden wir schnell feststellen, dass das Bild viel dunkler ist, als es sein sollte.

Machen Sie Sweeps

Um beispielsweise einen Schnappschuss von einem Radfahrer zu machen, der während der Fahrt an uns vorbeirast, ist es besser, seinem Weg zu folgen, als darauf zu warten, dass er vor der Kamera vorbeifährt. Mehr als alles andere, denn wenn wir still bleiben, ist das Normalste, dass der Hintergrund des Bildes scharf und der Radfahrer unscharf ist. Wenn wir es jedoch schaffen, seiner Flugbahn direkt zu folgen, können wir den gegenteiligen Effekt erzielen, indem wir mit einer hohen Verschlusszeit auf das sich bewegende Motiv fokussieren.

Spielen Sie mit der ISO

Ein weiterer wichtiger Punkt, um in der Lage zu sein kompensieren Sie diesen Mangel an Licht , sobald wir die Verschlusszeit auf eine kürzere Einstellung eingestellt haben, müssen wir auch anpassen die ISO in den manuellen Bedienelementen der Kamera unseres Mobilgeräts. Auf diese Weise passen wir die Helligkeit an, die der Sensor unseres Smartphones erfasst, natürlich müssen wir berücksichtigen, dass das Bildrauschen nicht zu hoch ist. Aus dem gleichen Grund müssen wir mit diesen beiden Parametern spielen, bis wir die ideale Balance zwischen Geschwindigkeit und Beleuchtung gefunden haben.