SIP-Protokoll: Was ist das und wofür wird es bei VoIP-Anrufen verwendet

Der SIP-Protokoll wird bei Voice-over-IP- oder VoIP-Anrufen verwendet. Auf diese Weise können sich zwei Benutzer miteinander verbinden und eine Kommunikation herstellen. Wir erklären, wie es funktioniert, was es dafür braucht und auch, welche Anwendungen die IP-Telefonie heute hat. Eine Überprüfung der wichtigsten dieses Protokolls.

Was ist das SIP-Protokoll?

SIP-Protokoll

Um im Internet kommunizieren , um sich mit dem Netzwerk zu verbinden oder einen der vielen existierenden Dienste und Plattformen zu nutzen, ist es notwendig, verschiedene Protokolle zu verwenden. Dadurch kann beispielsweise diese Verbindung hergestellt oder ein bestimmtes Programm verwendet werden. Die Rede ist von Protokollen wie HTTP, TCP, IP, FTP… In diesem Fall ist SIP ein mit VoIP verwandtes Protokoll.

Seine Abkürzung kommt von Gesprächs Protokoll , was auf Spanisch als Session Initiation Protocol übersetzt werden kann. Es wird es ermöglichen, eine Kommunikation zwischen zwei Computern herzustellen und somit eine Kommunikation über ein IP-Netzwerk zusammen mit zwei anderen Protokollen aufzubauen: SDP und RTP / RTCP.

Das erste, das SDP-Protokoll, steht für Session Description Protocol und ist für die Festlegung der Parameter für den Multimedia-Austausch zuständig. RTP steht seinerseits für Real Time Transport Protocol oder Real Time Transport Protocol. Es definiert ein Paket zum Senden von Audio und Video, was in der Kommunikation erforderlich ist.

Es besteht im Wesentlichen aus dem SIP-Protokoll, das es zwei Benutzern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Es ermöglicht die Herstellung einer Kommunikation per Sprache oder Video, beispielsweise zwischen zwei Benutzern, die einen Computer verwenden. Es ist verantwortlich für die Feststellung des Standorts, der Verfügbarkeit oder der verwendeten Ressourcen.

Dieses Protokoll ist nicht darauf beschränkt, Audioeingaben zuzulassen, wie es bei einem Sprachanruf der Fall wäre, sondern ermöglicht auch den Transport von Videos oder Nachrichten. Es ist unter anderem dafür verantwortlich zu wissen, ob ein Benutzer bereits zuvor ein Gespräch aufgebaut hat und daher besetzt ist.

Protocolo SIP und las llamadas VoIP

Wie das SIP-Protokoll funktioniert und was benötigt wird

Die Operation besteht aus Aufbau dieser Kommunikation zwischen zwei Computern . Aber dieses Protokoll stellt lediglich sicher, dass eine Kommunikation möglich ist, da es kein Programm für sich oder ein Gerät wie ein Telefon ist.

Was brauchen wir also, damit das SIP-Protokoll funktioniert? Es ist wichtig, dass es eine Reihe von Punkten gibt, damit die Kommunikation aufgebaut werden und richtig funktionieren kann. Wenn dies fehlschlägt, können wir keinen VoIP-Anruf tätigen.

Internetverbindung

Das erste und wichtigste ist, dass es eine Internetverbindung . Ohne dies kann keine Kommunikation hergestellt werden und daher können wir das SIP-Protokoll oder ein darauf basierendes Programm nicht verwenden, um einen Sprach- oder Videoanruf zu tätigen.

Idealerweise ist diese Internetverbindung von hoher Qualität. Je höher die Bandbreite, desto besser. Denn eine solche Kommunikation erfordert einen höheren Ressourcenverbrauch. Wenn wir uns per Kabel verbinden können, besser als per Wi-Fi.

SIP-Konto

Es ist auch wichtig, eine SIP-Adresse . Wir müssen dieses Konto mit einem Telefondienst abschließen. Dies kann sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig sein und in der Regel reicht es aus, sich über das Internet anzumelden.

Dieses Konto wird benötigt, um mit anderen Benutzern kommunizieren zu können. Es ist im Grunde wie eine Telefonnummer oder ein die Anschrift. Es ist notwendig zu wissen, wen wir auf welche Weise kontaktieren. Wir müssen diese Adresse mit der anderen Person teilen, so als ob wir ihr die Handynummer geben würden.

Zwei kompatible Geräte

Ein weiterer grundlegender Punkt ist zu haben Geräte, die kompatibel sind . Beim Aufbau der Kommunikation zwischen zwei Benutzern ist es wichtig, dass jeder von ihnen ein Gerät verwendet, das die Nutzung des SIP-Protokolls ermöglicht und dafür korrekt konfiguriert ist.

Wir können zum Beispiel Computer, Mobiltelefone oder IP-Telefone benennen. Sie müssen einen Lautsprecher und ein Mikrofon sowie eine Videokamera haben, falls wir Videoanrufe tätigen möchten.

Software.

Neben der Hardware ist es auch notwendig, Software. das ermöglicht uns zu kommunizieren. Diese Programme werden normalerweise von dem von uns verwendeten Dienst bereitgestellt. Wir installieren es auf dem Computer, zum Beispiel eine Anwendung für Computer oder Handy, und können so die Kommunikation initiieren.

Die Software ist unverzichtbar. Es ist, als wollten wir E-Mail verwenden, ohne eine Anwendung zum Starten des Kontos oder zum Betreten der Seite zum Senden und Empfangen von E-Mails zu haben. Das gleiche passiert mit dem SIP-Protokoll, für das wir eine Anwendung installieren müssen.

VoIP-Technologie

Einsatzmöglichkeiten der IP-Telefonie

Wofür können wir IP-Telefonie nutzen? Wir zeigen die häufigsten Anwendungen und deren Vorteile, wenn wir sie beispielsweise mit der normalen Telefonie vergleichen. Es bietet Anwendern eine Reihe von Möglichkeiten, die für den privaten Gebrauch und auch für Unternehmen interessant sein können.

Mehrere Anrufe tätigen können

Einer der Hauptvorteile ist, dass Sie mit IP-Telefonie antworten können mehrere Anrufe zur selben Zeit. Dies vermeidet Wartezeiten, wenn Sie einen Anruf von einem Benutzer annehmen müssen und andere in der Warteschlange haben.

Dies ist so, da es nicht auf eine Verkabelung angewiesen ist, wie dies bei einem herkömmlichen Telefongespräch der Fall wäre. Auf diese Weise können wir verschiedene Anrufe bearbeiten, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Kosteneinsparungen

Die Kosteneinsparungen sind ebenfalls ersichtlich. Es ist nicht notwendig, so viele Geräte wie Telefone zu haben, da wir es auf Computern und Mobiltelefonen verwenden können. Es wird lediglich eine Internetverbindung benötigt.

Darüber hinaus hat eine weitere Kostensenkung mit den Anrufen selbst zu tun. Gerade für ein Unternehmen, das internationale Anrufe tätigen muss, ist der Unterschied im Vergleich zur traditionellen Telefonie wichtig. Wir können überall anrufen, ohne uns um die Kosten kümmern zu müssen.

Überall verwenden

Genau diese Technologie nutzen zu können von von jedem Standort ist ein weiterer Vorteil. Wir werden nicht an einen physischen Ort gebunden sein, wie es bei der Festnetztelefonie der Fall wäre. Wir können uns von überall aus verbinden und VoIP-Anrufe tätigen, solange wir über eine Internetverbindung und ein kompatibles Gerät verfügen.

Dies ist zum Beispiel für Remote-Arbeiten sehr interessant. Mitarbeiter können während ihrer Arbeitszeit telefonieren, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Genauso, als müssten sie an einen anderen Ort reisen.

Kurz gesagt wird das SIP-Protokoll verwendet, um VoIP-Gespräche aufzubauen. Dies hat, wie wir gesehen haben, Vorteile gegenüber der herkömmlichen Telefonie. Grundsätzlich sind ein Konto, ein kompatibles Gerät, ein installiertes Programm und eine Internetverbindung erforderlich.