SEO-Tipps für Ihr Müllabfuhrgeschäft von Junk Bunk-Experten

SEO-Audit

Was ist SEO?

SEO ist ein digitaler Marketingplan, der Ihrer Website hilft, in den Suchmaschinenergebnissen für relevante Keywords gut zu ranken.

Es gibt einige Arten von SEO. Müllentsorgungsunternehmen sind in der Regel lokale Unternehmen, die Kunden in einem bestimmten Gebiet (Junk Bunk LTD in London) und lokales SEO ist für die Abfallwirtschaft wichtig.

Sie wissen bereits, dass der Markt für Abfallwirtschaft wettbewerbsintensiv sein kann, also sind wir hier, um Ihnen zu helfen, die Spitze zu erreichen. SEO könnte Ihre einzige Möglichkeit sein, Kunden anzuziehen, die sich an das Internet wenden, um nach Müllentsorgung in ihrer Nähe zu suchen. Wenn Sie also mit SEO für Müllentsorgungsunternehmen durchstarten möchten. Hier sind einige Tipps, die Sie kennen müssen, um Ihre Suchmaschinenleistung zu verbessern:

1. Verbessern Sie Ihren Google My Business-Eintrag

Google My Business (GMB) ist eine der wichtigsten Funktionen, die es zu beachten gilt, wenn es um lokales SEO geht, einschließlich SEO für die Abfallwirtschaft.

GMB ist das Online-Unternehmensverzeichnis von Google. Unternehmen, in unserem Fall Müllabfuhrunternehmen, können bei GMB kostenlos Inserate erstellen. Mithilfe von Einträgen können Unternehmen wichtige Informationen zu ihrem Geschäft mit Benutzern teilen, z. B. ihre Telefonnummer, ihren Standort und ihre Dienste.

Außerdem können Benutzer Bewertungen von Unternehmen auf GMB veröffentlichen.

Wenn für Ihr Unternehmen kein Eintrag vorhanden ist, können Sie einen erstellen. Wenn Ihr Unternehmen bereits über einen verfügt, müssen Sie ihn beanspruchen.

Nachdem Sie Ihren Eintrag erstellt oder beansprucht haben, können Sie ihm Informationen hinzufügen. Stellen Sie immer sicher, dass die Informationen aktuell sind.

Es ist wichtig, Ihrem Eintrag Fotos und eine Beschreibung Ihres Unternehmens hinzuzufügen. Fügen Sie lokale Schlüsselwörter in Ihre Beschreibung ein, heben Sie die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen hervor und notieren Sie, was an Ihrem Unternehmen so einzigartig ist.

2. Listen Sie Ihr Unternehmen auf anderen Websites auf

Abgesehen von GMB können Sie Ihr Unternehmen auch in Verzeichnissen anderer Suchmaschinen, Bewertungsseiten und anderer Quellen eintragen. Einige der anderen Websites, auf denen Sie Ihr Unternehmen eintragen können Facebook, Yelp, Angies Liste usw.

Optimierte Einträge auf diesen Websites können Ihre Sichtbarkeit in der Suche verbessern. Sie können mit diesen Websites den gleichen Vorgang wie bei GMB ausführen.

3. Verwenden Sie die richtigen Keywords und erstellen Sie Inhalte

Keywords sind ein weiterer Teil einer SEO-Strategie. Sie müssen die richtigen Keywords auswählen und verwenden und auch Inhalte erstellen, die für das Ranking dieser Keywords optimiert sind.

Bei der Auswahl der richtigen Keywords ist es wichtig, darauf zu achten, wonach Kunden suchen, wenn sie nach Müllentsorgungsdiensten suchen. Eine Möglichkeit, einige Keyword-Ideen zu erhalten, besteht darin, sich eine Liste mit grundlegenden Suchbegriffen auszudenken und diese in ein Keyword-Recherche-Tool wie . einzugeben SchlüsselwörterFX.

Sie können sich auch bei der Google Search Console anmelden und die Schlüsselwörter anzeigen, die Nutzer gesucht haben, um Ihre Website bei Google zu finden.

4. Linkaufbau

Ein weiterer SEO-Ranking-Faktor ist der Backlink. Backlinks sind Links von anderen Websites zu Ihrer. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Backlinks.

Wenn Sie mehr Links von maßgeblichen Websites erhalten, wird Ihre Website auch von Google als befehlender angesehen.

Sie können Links durch Kontaktaufnahme aufbauen, was die Kontaktaufnahme mit den Erstellern von Inhalten und das Vorschlagen eines Links zu einer Ihrer Seiten umfasst, um deren Inhalt zu verbessern.

Als lokales Unternehmen können Sie auch lokal ausgerichtete Links auf den Websites von lokalen Nachrichtenorganisationen, Bloggern, Unternehmen und anderen erstellen.