So senden Sie Musik von einem Smart Speaker an einen anderen: Alexa, Siri und Assistant

Sobald Sie einen intelligenten Lautsprecher verwenden, ist es normal, dass Sie in kurzer Zeit mehr in verschiedenen Teilen Ihres Hauses hinzufügen. Dann gründest du Gruppen, lernst neue Möglichkeiten kennen, bis du dich in der Position des Wissens wiederfindest So übertragen Sie Musik von einem Smart Speaker auf einen anderen um weiterhin den Song oder das Album zu hören, das dir so gut gefällt.

Einzel- und Gruppenlautsprecherwiedergabe

Wenn Sie einen Podcast oder ein Lied anhören, können Sie dies nur auf einem Ihrer Smart Speaker oder auf mehreren davon tun. Letzteres ist ideal, wenn Sie von einem Ort zum anderen ziehen und das beste Erlebnis genießen möchten, egal ob in der Küche, im Wohnzimmer oder in Ihrem Zimmer.

Senden Sie Musik von einem Smart Speaker an einen anderen

Um beide Aktionen durchzuführen, gibt es nicht viel Mysterium. Für den ersten müssen Sie nur zu dem Lautsprecher gehen, auf dem der Inhalt wiedergegeben werden soll, und das wars. Für den zweiten, dann mehr oder weniger gleich, müssen Sie dem Assistenten lediglich mitteilen, dass Sie eine zuvor erstellte Sprechergruppe oder den entsprechenden Befehl global verwenden möchten, wenn er dies zulässt .

Je nachdem, ob Sie Google-Lautsprecher verwenden oder kompatibel mit Google Assistant, Amazon Echo oder kompatibel mit Alexa oder (Apple's HomePods mit Siri funktionieren alle diese Gruppen auf die eine oder andere Weise. Falls Sie also nicht viel Erfahrung haben, lassen Sie uns schnell sehen, wie Gruppen für jede der Plattformen erstellt werden.

Erstellen Sie eine Lautsprechergruppe mit der Alexa-App

So erstellen Sie ein Lautsprechergruppe mit der Alexa App, Sie müssen nur Folgendes tun:

  • Öffnen Sie die Alexa-App
  • Tippen Sie auf das Gerätesymbol
  • Tippen Sie nun auf das +-Symbol in der oberen rechten Ecke
  • Klicken Sie auf Gruppe hinzufügen
  • Wählen Sie die Lautsprecher aus, an denen Sie teilnehmen möchten, und vergeben Sie dann einen Namen
  • Clever

In der App selbst sehen Sie auch eine Option, die sich nicht auf eine Gerätegruppe bezieht, sondern auf Multiroom-Audio. Sie können es verwenden, aber es ist im Grunde dasselbe. Erstellen Sie eine Gruppe mit den Lautsprechern, die Sie wann verwenden möchten, und Sie müssen ihr auch einen Namen zuweisen, um anzugeben, dass dieses Audio überall erklingen soll.

Erstellen Sie eine Lautsprechergruppe mit Google Assistant

Google Home Mini

Angenommen, Sie verwenden für Lautsprecher mit oder kompatibel mit Google Assistant, um eine Gruppe zu erstellen, müssen Sie etwas Ähnliches wie oben tun:

  • Öffnen Sie die Google Home-App
  • Klicke auf das +-Symbol, um Sprechergruppe erstellen
  • Wählen Sie die Geräte aus, die Sie sein möchten
  • Vergeben Sie einen Namen und
  • Geben um zu sparen
  • Clever

Wie Sie sehen, ist dies wiederum ein sehr einfacher Vorgang, der nur wenige Minuten dauert. Jetzt müssen Sie Assistant nur noch sagen, dass er in der Gruppe spielen soll, und Ihre Musik wird überall dort abgespielt, wo Sie einen der Lautsprecher darin konfiguriert haben.

HomePod-Gruppe erstellen

Im Falle der HomePod und HomePod mini gibt es einige Unterschiede. Sie können eine Gruppe von zwei Lautsprechern oder ein Lautsprecherpaar erstellen, um Stereoklang zu genießen, aber es sei denn, sie befinden sich alle im selben Raum, gibt es keine Gruppe als solche.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht gleichzeitig Musik auf allen Lautsprechern abspielen können, die Sie haben. Alles, was Sie tun müssen, ist Siri zu sagen: "Hey Siri, spiel überall Musik." Der Sprachassistent von Apple weiß genau, dass er dies auf allen HomePods tun muss, die Ihrer Home-App zugewiesen sind.

So übertragen Sie Musik von einem Lautsprecher auf einen anderen

Sehr gut, die Gruppen- und Einzelwiedergabe in jedem Lautsprecher ist etwas, das jeder schon relativ leicht beherrscht. Aber wenn Sie Ihre Smart Speaker regelmäßig nutzen und von einem Ort zum anderen gehen, haben Sie sicherlich schon die Versuchung gehabt oder sich die Frage gestellt, ob es möglich ist, die Musik, die in einem der Lautsprecher, die Sie haben, an einen anderen zu senden . Entweder weil Sie umziehen oder weil das eine mehr Qualität hat als das andere.

Nun, hier ist ein bisschen von allem, nicht bei all den Sprachassistenten und Sprechern jedes dieser Unternehmen ist es genauso einfach und sogar die Anwendung oder der Dienst, der verwendet wird, beeinflusst es.

Google Stream-Übertragung

Bei Lautsprechern mit Google Assistant ist es egal, ob sie von Google selbst stammen oder nicht, es gibt eine Funktion namens Stream-Übertragung . Dank dessen können Sie Musik ohne Komplikationen von einem Lautsprecher zum anderen senden, indem Sie einfach fragen.

Das heißt, Sie müssen nur sagen: „Ok, Google: Senden Sie die Musik an den Lautsprecher im Wohnzimmer.“ Der Assistent weiß Ihren Auftrag zu interpretieren und führt ihn aus. Also sehr gut von Seiten der Suchmaschinenfirma in dieser Hinsicht.

Musik auf Amazon Echo übertragen

Obwohl wir der Meinung sind, dass Alexa der Sprachassistent ist, der die beste Benutzererfahrung bietet, lässt etwas so Grundlegendes wie das Senden von Audio, das von einem Lautsprecher an einen anderen abgespielt wird, um dort fortzufahren, dies nicht zu.

Egal wie oft Sie ihm sagen, dass er es tun soll, er wird es nicht verstehen und wenn Sie ihn bitten, aufzuhören und in einem anderen fortzufahren, auch nicht. Selbst wenn Sie sich dem neuen Lautsprecher nähern, von dem Sie abspielen möchten. Sie werden es nicht verstehen und es ist ein bisschen schade.

Die einzige Möglichkeit, die es gibt, ist, auf zurückzugreifen Spotify die aufgrund ihres Designs, wenn Sie mit Ihrem Konto auf einem neuen Gerät beginnen, Musik zu hören, das alte stoppt. Behandeln Sie also jeden Lautsprecher als einzelnen Player, sodass Sie dort sagen können, dass Sie den Lautsprecher im Wohnzimmer stoppen und mit dem in der Küche oder Terrasse fortfahren sollen.

Musik von einem HomePod zum anderen senden

Schließlich ermöglicht Siri wie Google Assistant auch, die Musik, die auf einem seiner HomePods abgespielt wird, auf einen anderen zu verschieben, egal ob es sich um das Original oder den Mini handelt. Du musst nur Sagen Sie dem Apple-Assistenten, an welches Gerät Sie das Audio senden möchten das klingt und das wars. In wenigen Sekunden ist es soweit.

Wie Sie sehen, gibt es bei dem einen oder anderen Assistenten und Plattformen immer wieder Situationen, die dazu führen, dass es den perfekten heute nicht mehr gibt.