Das Geheimnis, wie Pokémon GO auf dem iPhone besser funktioniert

Pokémon GO hat seine Popularität unter der großen Anzahl von Handy-Spiele das ist heute zu finden. Hauptsächlich, um zu wissen, wie man die Lieferung durch Updates, die die Niantic Videospiel mit mehreren Nachrichten von Zeit zu Zeit.

Bei diesen Gesichtswäschen geht es jedoch nicht nur darum, neue Inhalte wie Pokémon und Events hinzuzufügen. Ein neuestes Aktualisierung zu Pokémon GO gibt die Möglichkeit, es mit einem viel höherer Rahmen Preis, obwohl es im Moment nur verfügbar auf iPhone.

Damit Pokémon GO auf dem iPhone besser funktioniert

Pokémon GO mit 60 FPS!

Zuvor behielt der von Niantic entwickelte Pokemon-Titel die Bildrate bei on iOS Geräte verschlossen bei 30 FPS, während die Leistung auf einer Vielzahl von Android Telefone ist viel höher.

Dank an Version 1.191.0, eine Option ist erschienen in den Einstellungen „Entsperren Sie die native Bildwiederholfrequenz Ihres Geräts, um höhere FPS zu erzielen“. Es stimmt, dass sich Pokémon GO nicht durch ein sehr visuelles Videospiel auszeichnet, sondern vielmehr durch ein einzigartiges und differenziertes Gameplay.

Passt die Geschwindigkeit von Pokémon GO-Fotos an

Dennoch behauptet ein Mitglied von The Verge, dass die taktile Reaktion ist viel glatter und das es fühlt sich besser an wenn Sie den Pokéball werfen wollen, um eine Kreatur zu fangen.

Funktioniert es auf jedem iPhone?

Diese zusätzliche Funktion auf iOS-Smartphones ist nicht ausschließlich auf bestimmte iPhones beschränkt . Es ist durchaus möglich, diese Funktion auf einem iPhone 8 Plus anzuwenden, obwohl die Bildrate pro Sekunde, wie man es von einem nicht ganz so aktuellen Prozessor erwarten würde, bei 60 FPS nicht stabil bleibt.

Alles ändert sich wenn es in einem der letzten verwendet wird Apfel Markteinführungen wie das iPhone 13 Pro oder Pro Max als einzige Mitglieder der Apple-Familie mit 120 Hz 'ProMotion'-Bildschirm.

Warum ist es deaktiviert?

Die Entwicklerfirma hat diese neue Funktionalität nicht hervorgehoben, da sie deaktiviert ist standardmäßig . Außerdem wird es an keiner Stelle ausdrücklich erwähnt die Update-Hinweise . Am nächsten kommt sogar der Hinweis auf „verschiedene Verbesserungen der Lebensqualität“.

Der Grund, warum es nicht vom ersten Moment an aktiviert wird, kann an möglichen Beschwerden liegen über übermäßiger Batterieverbrauch . Vor allem unter Berücksichtigung der Energie, die Pokémon GO alleine verbraucht.