Die Suchmaschinen, die ich im Deep Web verwenden sollte

Internetnutzer sind zunehmend neugierig auf das Deep Web, das nicht in den üblichen Suchmaschinen wie Google, Yahoo! oder Bing. Experten zufolge könnte dieser versteckte Teil viel größer sein als das Internet, das wir täglich nutzen. Es wird geschätzt, dass das Deep Web etwa 90% des Inhalts des World Wide Web einnimmt. Wenn wir auf all diese Informationen zugreifen möchten, können wir auch unsere eigenen Suchmaschinen verwenden, die sich von den herkömmlichen unterscheiden. In diesem Tutorial werden wir darüber sprechen, wie Sie mit diesen Suchmaschinen in das Deep Web einsteigen, um die Navigation zu erleichtern.

Suchmaschinen, die ich im Deep Web verwenden sollte

Das erste, was wir tun werden, ist herauszufinden, was das Deep Web ist und warum es existiert. Dann werden wir sehen, ob wir mit einem beliebigen Browser darauf zugreifen können und wie wir eintreten können. Dann können Sie mit diesen Suchmaschinen, die wir für Sie ausgewählt haben, auf das Deep Web zugreifen.

Was ist das Deep Web und warum existiert es?

Der Deep Web wird auch als „tiefes Internet“, „verstecktes Internet“ oder „unsichtbares Internet“ bezeichnet. Dieses Konzept wird dem Informatiker Mike Bergman zugeschrieben und bezeichnet Internetinhalte, die von herkömmlichen Suchmaschinen wie Google aufgrund verschiedener Faktoren nicht indexiert werden. Der Hauptgrund für die Existenz des Deep Web ist, dass es Informationen gibt, die von den wichtigsten Suchmaschinen wie Google, Yahoo! o Bing, aus diesem Grund haben wir spezielle Suchmaschinen, in denen diese Informationen innerhalb des Tor-Netzwerks indiziert werden.

Das Tor-Netzwerk ist die Grundlage des Deep Web, in der Welt von Tor ist der gesamte Datenverkehr verschlüsselt und anonymisiert, da wir zwischen einem Ursprungs- und einem Zielort über verschiedene Knoten gehen. Tatsächlich könnten wir über das Netzwerk Tor auf das normale Web zugreifen anonymisieren Sie den gesamten Netzwerkverkehr so ​​weit wie möglich. Wenn jemand eine Website im Tor-Netzwerk erstellt, kann man natürlich nur über direkte Links darauf zugreifen. diese Dienste.

Kann ich über Google auf das Deep Web zugreifen?

Obwohl die überwiegende Mehrheit von uns Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo! verwendet, wie wir bereits erklärt haben, werden die in Tor gefundenen Informationen in diesen Suchmaschinen nicht indiziert und daher müssen andere für den Zugriff auf das Web verwendet werden Seiten in diesem Teil des Internets. Daher können Sie nicht über „normale“ Suchmaschinen auf das Deep Web zugreifen, sondern müssen bestimmte Suchmaschinen verwenden, um durch alle Inhalte im Deep Web zu navigieren.

Was wir bei Google und anderen Suchmaschinen suchen könnten, sind bestimmte Browser oder Betriebssysteme, um in das Deep Web einzusteigen, wie das beliebte Tor Browser, die weit verbreitet ist, um Tor einfach zu navigieren, ohne den gesamten Datenverkehr aus dem Internet weiterleiten zu müssen, was nicht sehr zu empfehlen wäre.

Kann ich den üblichen Webbrowser verwenden?

Im Prinzip ja, aber Sie müssen ein Programm installieren, um den gesamten Datenverkehr von Ihrem Computer durch das Tor-Netzwerk weiterzuleiten. Auf diese Weise können Sie einen normalen Browser wie z Firefox oder Google Chrom, es ist jedoch am besten, eine browserspezifische Website zum Durchsuchen des Tor-Netzwerks zu verwenden, z. B. den Tor Browser-Browser, der auf Firefox basiert.

Mit diesem Webbrowser müssen Sie kein zusätzliches Programm installieren, wir müssen lediglich den Tor-Browser-Browser installieren und können das Tor-Netzwerk durchsuchen, ohne dass zusätzliche Software erforderlich ist.

Können Sie mich im Deep Web ausspionieren?

Die Blütezeit des Suchens und Speicherns von Inhalten in diesem Teil des Internets wird durch die in den letzten Jahren entdeckten Spionagefälle verursacht. Vor allem die der NSA markierte einen Wendepunkt, aber heute gibt es viele Unternehmen, die trotz der bestehenden Datenschutzerklärung des Dienstes dafür ausgesondert werden, Nutzer auszuspionieren oder in unrechtmäßiger Weise Daten zu sammeln.

Im Prinzip könnten nur die Ein- und Ausgabeknoten des Tor-Netzwerks die Informationen im Klartext erhalten und Benutzer ausspionieren, jedoch für den Fall, dass wir eine zusätzliche Sicherheitsebene wie z VPN, wäre dies nicht möglich. weil die Informationen bereits intern im Tunnel verschlüsselt sind.

Wie kommen wir ins versteckte Internet

Wenn Sie sich fragen, ob wir über die wichtigsten Suchmaschinen darauf zugreifen können, lautet die Antwort nein. Wir müssen das Deep Web mit den Suchmaschinen DuckDuckGo, Torch, The Hidden Wiki und mehr betreten, die wir als nächstes sehen werden. Was den Browser angeht, würden die üblichen Browser auch nicht funktionieren. Wir müssen die Tor-Browser-Browser das nutzt die Tor-Netzwerk (Der Zwiebel-Router). Dieses Netzwerk funktioniert auf besondere Weise, in diesem Fall basiert es auf einer Layering-Technik, die dem Schutz der Kommunikation und der Gewährleistung der Anonymität im Internet dient. Das Tor-Netzwerk funktioniert, indem es die Informationen an seinem Eingang verschlüsselt und am Ausgang des Netzwerks entschlüsselt, dies wird als Onion-Routing bezeichnet.

Daher ist es klar, dass für den Zugriff auf den Inhalt des Deep Web ein Zugriff über Tor erforderlich ist, hauptsächlich, weil wir verhindern möchten, dass diese Art von Abfragen verfolgt wird. Darüber hinaus ist der Tor-Browser dafür verantwortlich, die .onion-Domains aufzulösen und dem Internet die Webs des versteckten Internets anzuzeigen. Das erste, was wir tun müssen, istLaden Sie es von der offiziellen Website herunter . Es ist ein plattformübergreifender Browser und wir haben ihn für Windows, Linux, MacOS und Android. Sobald die Installation abgeschlossen ist, führen wir sie aus und sehen einen Bildschirm wie diesen:

Hier müssen wir nur klicken Connect um Ihren Datenverkehr durch das Tor-Netzwerk zu leiten. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Kästchen aktivieren ” Immer automatisch verbinden “ und der Tor-Browser, der mit dem Netzwerk verbunden ist, das seinen Namen trägt, wird gestartet. Jetzt werden wir im Deep Web mit diesen Suchmaschinen arbeiten, deren Namen wir bereits mehrfach genannt haben.

Das versteckte Wiki

Wie für Verstecktes Wiki , aus strenger Sicht konnten wir es nicht als Suchmaschine betrachten. Da es jedoch eine aktualisierte Liste mit Links zu den wichtigsten Websites des Deep Web enthält, müssen wir es als Ausgangspunkt genau beachten.

Der Grund, warum es im Tor-Netzwerk so wichtig ist, liegt darin, dass sich die mit .onion verwendeten URLs sehr oft ändern. Wie oben zu sehen ist, wird zum Beispiel jetzt von Version 2 der Zwiebeldomänen auf Version 3 migriert, was Änderungen mit sich bringt. Allerdings in der Einführungspunkte Abschnitt können wir mit diesen Suchmaschinen auf Deep Web zugreifen, wenn wir auf den Link klicken:

Zusammenfassend bietet uns The Hidden Wiki ein hervorragendes Werkzeug für den Fall, dass die URLs der verschiedenen Websites geändert werden, es ist eine Möglichkeit, alles zentralisiert zu haben.

DuckDuckGo

DuckDuckGo kann als unabhängige Suchmaschine definiert werden, deren Hauptmerkmal darin besteht, dass sie keine Informationen über ihre Benutzer sammelt. Seine Philosophie konzentriert sich auf die Privatsphäre der Internetnutzer. Diese Suchmaschine existiert auch im üblichen Web, das wir alle kennen. Wenn Sie Ihre Privatsphäre und Sicherheit beim Surfen im „normalen“ Web schützen möchten, empfehlen wir die Verwendung von DuckDuckGo.

Eine Sache, die es von anderen Suchmaschinen unterscheidet, ist, dass es nicht basierend auf den vorherigen Suchen, Vorlieben oder dem Standort des Benutzers funktioniert. Bei der überwiegenden Mehrheit der Ergebnisse erhalten wir die gleichen Ergebnisse wie bei einer herkömmlichen Suchmaschine, jedoch geschützt durch die vom Tor-Netzwerk gebotene Privatsphäre.

Fackel

We kann Torch als eine der besten Suchmaschinen im Deep Web und auch als eine der langlebigsten und beliebtesten betrachten.

Diese Suchmaschine stellt sicher, dass mehr als eine Million Seiten in ihrer Datenbank indiziert sind. Wenn wir ungewöhnliche Dinge erhalten möchten, kann dies eine Option sein, obwohl Sie manchmal mit gefallenen Links konfrontiert sind, weil sie nicht korrekt aktualisiert wurden. Es gibt jedoch eine große Menge an Informationen, um im Deep Web navigieren zu können.

Ahmia

Ahmia ist eine weitere sehr nützliche Suchmaschine, um viele Informationen im Deep Web zu finden. Mit den vorherigen Suchmaschinen und mit Ahmia haben wir alle Zutaten, um das Tor-Netzwerk zu nutzen und im Deep Web zu surfen. Dies wäre der Hauptbildschirm dieser Suchmaschine:

Ahmia zeichnet sich dadurch aus, dass es sorgfältiger gestaltet ist als die meisten Websites, die wir im Deep Web finden. Eines seiner Merkmale ist, dass es über ein Blacklist-System verfügt, bei dem alles, was es als übermäßig anstößig empfindet, eliminiert wird, um die Sensibilität des Benutzers nicht zu beeinträchtigen. Wir haben recht schnell eine Webseite gefunden und das wird uns nicht lange warten lassen.

NotBöse

Eine weitere Suchmaschine, die wir verwenden können, ist NotBöse . Die Bedienung ist sehr einfach, es reicht aus, dass Sie mit den Schlüsselwörtern das Gesuchte gut abgrenzen. Sie müssen nur die Suchleiste verwenden und die Taste drücken Suche Schaltfläche, um Ihre Fragen zu stellen. Dies wäre Ihr Hauptbildschirm:

In diesem Fall enthält es alle Arten von Links, die Sie zu Seiten führen, die für Sie nützlich sind, und enthält auch keine störenden Anzeigen. Auf der anderen Seite ist die Benutzeroberfläche einfach und Sie können sich leicht daran anpassen.

Wie Sie gesehen haben, haben wir viele Suchmaschinen, um bequem im Deep Web zu navigieren. Ja, es wird einige Links geben, die nicht funktionieren oder dass das Laden der verschiedenen Websites sehr langsam ist, also müssen Sie geduldig sein. Dies ist der Preis für die Anonymität, Privatsphäre und Sicherheit der Kommunikation.