Überprüfung des iPhone 13 und 13 mini, Funktionen, Preise und weitere Daten

Es ist Zeit, die zu analysieren iPhone 13 und iPhone 13 mini. Apfel's 2021-Smartphones in seiner hohen Kategorie, wenn auch nicht das hochwertigste. Zwei Geräte, über die es viel zu sagen gibt, daher werden wir sowohl ihre Spezifikationen auf dem Papier als auch die tatsächlichen Erfahrungen, die sie mitbringen, analysieren. Wenn Sie Fragen dazu haben, werden sie nach diesem Beitrag alle entfernt.

Testbericht zu iPhone 13 und 13 mini

Spezifikationstabelle für iPhone 13 und 13 mini

Wie wir Ihnen bereits vor einigen Zeilen gesagt haben, ist es wichtig zu wissen, was diese Geräte auf technischer Ebene sind. Reine und harte Daten, von denen wir jedoch glauben, dass sie wie in den folgenden Abschnitten analysiert werden sollten. In jedem Fall und um Appetit zu machen, hier der Tisch mit seinen Eigenschaften.

iphone 13 mini und iphone 13

Eigenschaften iPhone 13 mini iPhone 13
Farben -Weißer Stern
-Mitternachtsschwarz
-Blau
-Rosa
-Rot – (PRODUKT) ROT
-Weißer Stern
-Mitternachtsschwarz
-Blau
-Rosa
-Rot – (PRODUKT) ROT
Abmessungen: -Höhe: 13.15 Zentimeter
-Breite: 6.42 Zentimeter
-Dicke: 0.76 Zentimeter
-Höhe: 14.67 Zentimeter
-Breite: 7.15 Zentimeter
-Dicke: 0.76 Zentimeter
Gewicht 140 Gramm 173 Gramm
Bildschirm 5.4 Zoll Liquid Retina HD (IPS) 6.1-Zoll-Super-Retina-XDR (OLED)
Lösung 2,340 x 1,080 bei 476 Pixel pro Zoll 2,532 x 1,170 bei 460 Pixel pro Zoll
Helligkeit 800 Nits (typisch) und bis zu 1,200 Nits (HDR) 800 Nits (typisch) und bis zu 1,200 Nits (HDR)
Prozessor A15 Bionic mit 16-Core Neural Engine A15 Bionic mit 16-Core Neural Engine
RAM 4GB * 4GB *
Interner Speicher -128 GB
-256 GB
-512 GB
-128 GB
-256 GB
-512 GB
Lautsprecher Dual-Stereo-Lautsprecher Dual-Stereo-Lautsprecher
Akku-Kapazität 2,406 mAh * 3,227 mAh *
Autonomy -Audio-Wiedergabe: 55 Stunden
-Videowiedergabe: 17 Stunden
-Video-Streaming: 13 Stunden
-Audio-Wiedergabe: 75 Stunden
-Videowiedergabe: 19 Stunden
-Video-Streaming: 15 Stunden
Frontkamera 12 Mpx Objektiv mit 2.2: XNUMX Blende 12 Mpx Objektiv mit 2.2: XNUMX Blende
Rückfahrkamera -Weitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 1.6
-Ultraweitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 2.4
-Weitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 1.6
-Ultraweitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 2.4
Stecker Lightning Lightning
Gesicht ID Ja Ja
berühren ID Nein Nein
Preis Ab 809 Euro bei Apple Ab 909 Euro bei Apple

* Über uns RAM und Akku: diese Daten werden nicht von Apple angeboten, obwohl sie auf der Grundlage verschiedener Tools erhalten wurden, die diese Art von Daten anbieten können.

Alles über sein Design

Bei einem Gerät, das Sie lange Zeit täglich verwenden werden, wie einem iPhone, ist das ästhetische Problem nicht trivial. Wir glauben, dass es am Ende vielleicht nicht ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sein wird, da es andere markantere Abschnitte seiner Leistung gibt, die ein größeres Gewicht haben, aber auf jeden Fall ist es offensichtlich, dass es ein wichtiger Punkt ist.

Seine Farben und sein Formfaktor

Zuerst sehen wir, dass sie die animierte Farbpalette das einst das iPhone 5c öffnete, das 'XR' wiedererlangte und seitdem von den iPhone 11 und 12 gefolgt ist, bis diese '13' erreicht haben. Einige Farben für jeden Geschmack und das machen mehr oder weniger einen interessanten Unterschied zu den 'Pro'-Modellen, die zwar elegante Farben haben, aber etwas kälter sind.

iPhone 13 Mini

Der Formfaktor dieser Geräte folgt der gleichen Linie wie ihre Vorgänger mit gerade Kanten im reinsten iPhone 4 Stil. Tatsächlich gibt es keine Änderungen außer einer geringfügigen Zunahme der Dicke, die praktisch vernachlässigbar ist Vergrößerung des Kameramoduls auf dem Rücken. Rückseite und der Wechsel seiner Doppellinse, wenn es zufällig diagonal ist. Auf der Vorderseite a kleinere Kerbe über die wir im Bildschirmabschnitt sprechen werden. Im Übrigen, und abgesehen von den verschiedenen Tönen, sind es Geräte, die sehr an die vorherigen erinnern.

Komfort und Einhandbedienung

Gerade die geraden Rahmen dieser Geräte stellen in ästhetischer, aber auch ergonomischer Hinsicht ein Differenzierungselement dar. Sie sind Geräte, die a priori haftet sehr gut an der Hand . Es ist wahr, dass sie in der Hand etwas nervig werden können, wenn sie lange gehalten werden und ein wenig Kraft aufgebracht wird, aber es ist nicht übertrieben oder erwähnenswert, über diese Erwähnung hinaus.

Wenn das werden kann rutschig je nach Bezug das wird drauf gelegt. Wenn es aus Silikonmaterialien besteht, neigen diese normalerweise dazu, die Griffigkeit etwas zu verschlechtern und obwohl es zu keinem Zeitpunkt gefallen ist, gab es Momente, in denen es leichte Qualen gab.

iphone 13 mini co

Und wenn es darum geht mehrere Minuten tragen und sogar Stunden können wir nur gute Eindrücke vermitteln. Sicher sind all die Vorteile, die von Modellen wie dem 'Pro Max' in Bezug auf mehr Bildschirm und besseres Genießen der Inhalte genannt werden, aber mit Geräten wie dem iPhone 13 finden wir eine mehr als angemessene Größe, um Inhalte problemlos und ohne Gewicht zu konsumieren uns runter.

Genau wie Licht sind beide Modelle ist einer der Aspekte, der unsere Aufmerksamkeit am meisten auf sich zieht, so dass wir manchmal sogar vergessen, dass wir es in unserer Tasche tragen, insbesondere das Modell „Mini“. Rufen Sie das übrigens an, wenn wir es dafür verantwortlich machen können nicht ideal zum Konsumieren von Videos oder zumindest kontinuierlich Videospiele genießen, da die Bildschirmgröße am Ende zu klein ist.

Im Allgemeinen sind sie äußerst komfortable Geräte und können in jeder Tasche, jedem Rucksack oder jeder Tasche getragen werden, ohne im Weg zu sein. Perfekt für Einhandbedienung , für lange Telefonate, ohne die Hand zu ermüden, und ideal, um jederzeit Videos oder Fotos aufzunehmen, ohne das Gefühl zu haben, an einem Ziegelstein zu ziehen.

iphone 13 und mano

Bildschirme in hervorragender Qualität

Es hat lange gedauert, aber mit dem iPhone 12 hat Apple endlich Bildschirme mit hinzugefügt OLED-Technologie auf alle seine Smartphones. Und natürlich war das bei der '13' keine Ausnahme und sie bieten weiterhin diese Art von Panel an. Die Qualität dieser übertrifft bei weitem die klassischen IPS-LCD-Geräte wie das iPhone 8, iPhone XR oder iPhone 11 montiert.

Es stimmt, dass diese Technologie manchmal dazu neigt, eine übertriebene Farbpalette zu bieten, aber Apple hat bei der Kalibrierung dieser Farben sehr gut gearbeitet und sie bieten sehr scharfe Farben ohne Qualitätsverlust , mit besonderer Betonung der schwarzen Farben. Diese werden auf dem Bildschirm präzise interpretiert, indem die Pixel in diesem Bereich abgeschaltet werden, wodurch das sogenannte „reine Schwarz“ entsteht.

Panel-Oled-iphone 13

Und wenn etwas unsere Aufmerksamkeit (zum Besseren) erregt hat, dann ist es die Helligkeit. Darin verbessern sie ihre Vorgänger, indem sie eine größere Leuchtkraft bieten, die zwar unter normalen Bedingungen nicht allzu sehr geschätzt wird, aber in widrige Bedingungen bei denen das Licht direkt auf den Bildschirm fällt.

Wir betonen hier noch einmal, dass sie vielleicht nicht das geeignetste Gerät für Multimedia-Inhalte sind, insbesondere die 'Mini', es ist eher eine Frage der Bildschirmgröße als der Qualität. Und es ist so, dass sie bei der Auflösung nicht zu kurz kommen und es Ihnen ermöglichen, Videos in zu genießen 4K-Qualität und mit einer perfekten Pixeldichte für ihre Größen.

Sicher ist das Fehlen der ProMotion-Technologie das ermöglicht Bildwiederholfrequenzen von bis zu 120 Hz, eine Eigenschaft, die die '13 Pro 'haben und die jeder Aktion, die auf diesen Geräten ausgeführt wird, mehr Dynamik und Flüssigkeit verleiht. Wir können jedoch nicht sagen, dass es eine schlechte Sache ist, es nicht zu integrieren. Der Effekt, der beim ersten Ausprobieren dieser Bildschirme entsteht, ist erstaunlich und macht so süchtig, dass Sie ihn, obwohl Sie sich daran gewöhnt haben, sofort vermissen, wenn Sie ein Mobiltelefon testen, das mit 60 Hz wie dieses iPhone 13 und 13 mini funktioniert.

Wenn Sie von einem kommen Android Gerät mit 120 Hz, werden Sie diese Abwesenheit bemerken. Wir wissen nicht, inwieweit es für Sie wichtig sein könnte, aber wir glauben, dass es auch kein Drama ist. Wer aber von einem Android mit 60 Hz oder einem iPhone aus früheren Generationen kommt, hat diesbezüglich nichts auszusetzen. Schließlich können Sie nichts verpassen, was Sie noch nie hatten.

pantalla iphone 13 mini

In Bezug auf die berühmte iPhone-Augenbraue, die als Notch bekannt ist, gibt es etwas zu sagen, das wir bereits zuvor erwartet haben. Und es ist dieser Apple hat die Kerbe um 20% reduziert , wodurch es schmaler, wenn auch etwas höher ist. Denken Sie daran, dass dieses Element seit dem iPhone X in allen Geräten der Marke gleich war. Es ist also eine sehr spürbare Änderung, insbesondere wenn Sie von einem früheren Gerät stammen.

Ist diese Augenbrauenverkleinerung nun im Alltag spürbar? Nicht wirklich. Am Ende ist es immer noch an der gleichen Stelle platziert und seine Reduzierung hat es nicht erlaubt, mehr Elemente in die obere Leiste aufzunehmen, aber im Gegenteil, die Größe des Textes der Zeit und der Abdeckungssymbole wurde erhöht. Die Kerbe am Ende ist etwas, das Sie lieben oder hassen, also können wir Ihnen nicht nur sagen, dass Sie sich schnell daran gewöhnen, sich zu ändern, da Sie am Ende diejenige sein sollten, die beurteilen sollte, ob es richtig oder falsch erscheint oder dir gleichgültig. dieser Wandel.

Zweifel an deiner Leistung

Sicherlich haben Sie einige Zweifel, wie es am Ende ist, eines dieser Geräte zu besitzen. Entweder um eine maßvollere oder intensivere Nutzung zu erreichen, gibt es mehrere Aspekte, die bei den häufigen Zweifeln an der Leistung dieses iPhone 13 und 13 mini angesprochen werden müssen. In den folgenden Abschnitten finden Sie eine Antwort darauf.

Wie arbeiten sie im Alltag?

Der A15 Bionic Chip, den sie enthalten, ist eine ausgezeichnete Weiterentwicklung der vorherigen, obwohl wir, wenn wir uns mehr der allgemeinen Verwendung von Mobiltelefonen widmen, sagen müssen, dass sie nicht so bemerkenswert ist. Und das ist nicht unbedingt schlecht, denn es bedeutet nicht, dass es sich nicht um gute Prozessoren handelt, da in verschiedenen durchgeführten Tests festgestellt werden kann, dass es sich um einen der besten Chips auf dem Markt und zweifellos um den besten von Apple handelt jemals für ein Smartphone gemacht hat.

In alltägliche Aufgaben die geräte sind sehr flüssig. Sie öffnen die Anwendungen schnell, laden die Inhalte auch flüssig und ruckeln selbst bei anspruchsvollsten Videospielen nicht. Obwohl es bei weitem kein Computerchip ist, sind es iPhones am Ende nicht, und wir versichern Ihnen, dass Sie in diesem Abschnitt keine Beschwerden haben werden.

jugando mit iphone 13

Obwohl dieser Prozessor, den sie enthalten, am meisten Auswirkungen auf Aufgaben wie z Fotos und Videos bearbeiten , auf die wir im entsprechenden Abschnitt näher eingehen werden. Obwohl wir vorwegnehmen möchten, dass es am Ende der Schuldige ist, dass die fotografischen Ergebnisse eines iPhones so gut aussehen, obwohl die Kameras nicht die besten Spezifikationen haben.

Wie lange erhalten sie iOS-Updates?

Auch hier beziehen wir uns auf den A15-Prozessor, der das Gehirn von allem ist und dem die gute Leistung und Software dieses iPhones zugeschrieben wird. Apple entwirft ein identisches iOS für jedes iPhone-Modell, wobei einige spezifische Unterschiede entfernt werden, die aus Hardwaregründen nicht unterstützt werden können. Und in diesen würden sie aus offensichtlichen Gründen der jüngsten Einführung keine dieser Ausnahmen sein.

Es ist keine genaue Zahl angegeben, aber wenn wir den Trend sehen, den Apple bei der Aktualisierung seiner alten Geräte anführt, wird erwartet, dass diese dies tun werden mindestens 5-6 Jahre weiter aktualisiert werden seit seiner Einführung. Tatsächlich ist es möglich, dass Sie von diesen Terminals müde werden als von Ihnen, obwohl Sie wissen sollten, dass es sich am Ende um Geräte handelt, die den Lauf der Jahre auf Softwareebene sehr gut überstehen und dies auch dann, wenn sie keinen Support mehr haben sie sind immer noch mehr als gültig.

ios 15 und iphone 13

Welche Speicheroption wird empfohlen?

Eine gute Nachricht, die diese iPhones mitgebracht haben, ist, dass erstmals alle Smartphones einer Apple-Generation ab 128 GB . Und während die 'Pro' auf 1 TB Kappe gehen, haben diese ein Limit von 512 GB, das ist nichts, aber nicht schlecht. Ob Sie sich am Ende für das eine oder andere entscheiden, hängt wie fast alles von Ihrer Art der Nutzung ab.

If Sie möchten nicht für iCloud bezahlen, es Es ist möglich, dass es mit 128 GB bereits für Sie funktioniert, aber wenn Sie viele Fotos und Videos aufnehmen, Anwendungen installieren und sogar Dateien im eigenen Speicher des Telefons speichern möchten, sind 256 GB wahrscheinlich optimaler. Mit den 512 GB werden Sie in der Lage sein, mehr als genug zu haben, ja, obwohl der damit verbundene Mehraufwand Sie vielleicht nicht entschädigt, es sei denn, Sie sind ein echter Vielnutzer.

Wenn andererseits , Sie haben bereits eine iCloud-Gebühr oder planen, es zu bezahlen, die 128 GB scheinen mehr als genug zu sein. Und mehr, wenn der Preis, den Sie beim Cloud-Dienst erwerben, mindestens 200 GB beträgt. Wenn man dem fotografischen Bereich auch normalerweise nicht viel gibt, wird man mehr als sicher sein, dass man mit der Basisspeicherkapazität übrigbleibt, was man bei den schon alten 64 GB nicht so leichtfertig sagen konnte.

Reicht der Akku des iPhone 13 aus?

Wir sagen dies noch einmal und wir wollen nicht, dass es als Mantra der ganzen Analyse bleibt, aber es kommt darauf an. Apple gibt eine Reihe von Daten wie die, die wir Ihnen in der Spezifikationstabelle gezeigt haben, dass, obwohl sie korrekt sein mögen, am Ende niemand das Handy für eine einzige so spezifische Aufgabe und so lange ununterbrochen verwendet.

Und obwohl es auf jeden Fall unmöglich ist, genaue Daten zu geben, weil es keine gibt, können wir eine Näherung vornehmen. Beginnen mit was das iPhone 13 mini bietet . Dieses Gerät verbessert das iPhone 12 mini ganz erheblich, obwohl es nicht so ist, dass es jetzt ein Biest ist. Bei „normalen“ Anwendungen wie der Abfrage sozialer Netzwerke, der Nutzung von Messaging-Apps, Anrufen und gelegentlichen Fotos ist es ein Gerät, das am Ende des Tages gut ankommt. Es ist nicht so, dass es übrig bleibt, aber halten Sie den Zug.

parte trasera iphone 13 mini

Allerdings bei einer etwas intensiveren Nutzung, die nicht nur 6 Stunden Bildschirmzeit erreicht, sondern am Ende auch einen Stock an die Kamera, Videoanrufe, die Nutzung mobiler Daten usw. zum Lader früher als uns lieb ist. Und es ist so, dass bei solchen Verwendungen letztendlich die Autonomie mit den anderen Vorteilen, die sie in Bezug auf Komfort und Praktikabilität bietet, geopfert werden muss. Wenn dies in Ihrem Fall entscheidend ist, ist es vielleicht nicht Ihr ideales Handy.

Und weiter geht's mit dem Dauer im iPhone 13 , müssen wir sagen, dass wir hier praktisch keine Beschwerden haben können. Es ist immer noch nicht dasjenige, das die meiste Autonomie bietet, ein Privileg, das dem '13 Pro Max ' vorbehalten ist, aber ein weiteres Jahr übertrifft es den 6.1-Zoll-'Pro' erneut. Bei Verwendungen wie den oben beschriebenen im „normalen“ Modus ist es ein Telefon, das nach 20 Stunden Bildschirmzeit möglicherweise einen interessanten Akkuladestand von etwa 6 % aufweist. Nachts muss es immer noch aufgeladen werden, aber Sie haben keine Angst davor, früher zu stranden.

Und bei intensiverer Nutzung muss man zwar eher darauf achten, einen Stecker in der Nähe zu haben, aber er hält tendenziell besser. Im Allgemeinen handelt es sich um ein Gerät, das, wenn diesbezüglich eine Anmerkung gemacht werden sollte, im Besonderen wäre. Kein nennenswertes Hoch, aber auch kein nennenswertes Tief. Es hält, was es verspricht und wenn Sie kein Vielnutzer sind, werden Sie sich wahrscheinlich nicht einmal Sorgen machen.

Ist 5G schon ein Thema?

Wir beginnen diesen Abschnitt mit seiner Schlussfolgerung: Nein. Es ist wahr, dass 5G Konnektivität ist die unmittelbarste Zukunft und es gibt zahlreiche Tests, die zeigen, dass ihre Geschwindigkeit 4G bei weitem übersteigt. Es ist jedoch immer noch eine Technologie belastet durch die fehlende Infrastruktur. Es wird geschätzt, dass Apple diese Funktion endlich in sein Smartphone integriert, insbesondere mittelfristig für diejenigen, die ihr iPhone jahrelang behalten werden, aber nicht heute.

Bis auf wenige Gebiete, die man allgemein in Großstädten findet, ist 5G immer noch nicht mit der höchsten Geschwindigkeit ausgestattet und in vielen Fällen schon ist sogar ratsam, es zu deaktivieren . Es gibt Situationen, in denen 5G erfasst werden kann, aber seine Intensität ist so gering, dass am Ende mit 4G höhere Geschwindigkeiten erreicht werden.

5g iphone 13

Ein weiterer zu beachtender Aspekt ist, dass, es sei denn, Sie kaufen eines dieser iPhones in den USA, es wird keine haben eingebaute mmWave-Antenne. Der Grund dafür könnte hauptsächlich darin liegen, dass in Europa, und in unserem Fall insbesondere in Spanien, diese Konnektivität nicht bereitgestellt wird, sodass wir eine „5G-Kappe“ haben, die am Ende zu einer „4G“ wird +“.

Wie entwickeln sie sich in Foto und Video?

Beginnen wir, wie am Anfang, mit den meisten technischen Daten, und dann werden wir Ihnen jedes Feld ausführlicher erzählen.

Brille iPhone 13 und iPhone 13 mini
Frontlinsentyp TrueDepth-Kamera: 12 Mpx mit Blende von f / 2.2
Fotos Frontkamera -HDR Smart 4
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Retina Flash (mit Bildschirm)
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
Videos der Frontkamera -Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in HDR Dolby Vision bis zu 4K (Ultra HD) bei 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1,080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-1080p Zeitlupe mit 120 Bildern pro Sekunde
Stabilisierung in Kinoqualität (4K, 1080p und 720p)
-Kinomodus
-Video-QuickTake
Arten von Rücklinsen -Weitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 1.6
-Ultraweitwinkel: 12 Mpx mit Blende von f / 2.4
Fotos Rückfahrkameras -Zoom Zoom: x2 (optisch)
Zoom in Pro: x5 (digital)
-Portrait-Modus mit Tiefenkontrolle
-Porträtbeleuchtung
-Optische Stabilisierung durch Sensorverschiebung
-HDR Smart 4
-Fotostile
-Nacht-Modus
-Tiefe Fusion
-Flash TrueTone
Rückfahrkamera-Videos -Aufnahme in 4K (Ultra HD) mit 24, 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
-Aufnahme in 1080p (Full HD) mit 25, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
Aufnahme in HDR mit Dolby Vision in 4K (Ultra HD) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde
-Zeitlupe 1080p (Full HD) mit 120 oder 240 Bildern pro Sekunde
-Modus Cinema in 1080p (Full HD) bei 30 Bildern pro Sekunde
-Optische Stabilisierung durch Sensorverschiebung
-Zoom Zoom: x2 (optisch)
- Vergrößern: x3 (digital)
-Audio-Zoom
-Zeitraffer mit Stabilisierung
-Zeitraffer im Nachtmodus
-Video-QuickTake
-Stereo-Aufnahme

Kameras iPhone 13

Wir analysieren zuerst, was wahrscheinlich die große Neuheit dieses iPhone 13 sowohl auf allgemeiner Ebene als auch auf Kameraebene im Besonderen ist: das Video. Und genauer gesagt die Kinomodus, der a Video Portraitmodus die Apple erstmals in diese Endgeräte integriert hat. Es muss gesagt werden, dass sie, obwohl sie nicht mit der gleichen Verwischungseffizienz wie der "Pro" arbeiten, mit Hilfe seines LiDAR-Sensors ziemlich gut abschneiden.

Dieser Videomodus ermöglicht es Ihnen, Motive (Personen oder Objekte) aufzunehmen und den Hintergrund auf eine sehr deutliche Weise zu verwischen, die, wie der Name schon sagt, den Anschein erweckt, als würden wir einen Film sehen. Es klappt automatisch , erkennen, worauf wir uns konzentrieren wollen und mit Besonderheiten wie, wenn die Person den Kopf zurückdreht, um einen anderen anzusehen, wird der Fokus auf die Person verschoben, die zuvor im Hintergrund unscharf war. Live kann es sowieso nachjustiert werden, aber wenn es was zu beachten gibt dann das es kann nach der Aufnahme retuschiert werden von den Bearbeitungsfunktionen der nativen iPhone-Galerie.

modo cine iphone 13

In anderen Bereichen des Videos ist die Kamera dieser iPhones immer noch eine der besten auf dem Markt und bietet ein großartiges Ergebnis, das sich aufgrund der Stabilisierung durch Sensorverschiebung . Diese bietet im Gegensatz zur klassischen Stabilisierung einen Sensor, der sich, wie der Name schon sagt, genauso bewegen kann wie Sie, so dass Lärm wird aus dem Bild eliminiert und alles ist viel klarer und stabiler. Diese Funktion steht auch für die Fotografie zur Verfügung, wie Sie bereits in der Tabelle mit den Spezifikationen oben gesehen haben.

Auf fotografischer Ebene muss gesagt werden, dass es erlaubt nicht, den Makromodus zu haben die die 'Pro' haben, so werden uns Fotografien von großer Schönheit zu Motiven, Objekten und Oberflächen in sehr kleinen Abständen vorenthalten. Bei den Fotofunktionen, die sie bieten, schneiden sie jedoch sehr gut ab. Der Unterschied zum iPhone 12 ist nicht groß und das können wir tatsächlich sagen, außer der Nachtmodus mit Ultraweitwinkel , die Ergebnisse sind identisch. Und um fair zu sein, selbst in diesem oben genannten Modus gibt es viele Ähnlichkeiten.

Der Deep Fusion liefert weiterhin tolle Ergebnisse. Wenn Sie es verpasst haben, erinnern wir Sie daran, dass dies eine Funktion ist, die mit dem iPhone 11 eingeführt wurde und die im '13' noch vorhanden ist. Es erfordert keine Konfiguration oder Sie müssen etwas tun, da es automatisch ist und 10 Schnappschüsse in Tausendstelsekunden macht, um eine fast perfekte Bildkomposition mit a . zu erstellen höhere Detailgenauigkeit das wird besonders beim Zoomen geschätzt. Eine wirklich brillante computergestützte Behandlung der Fotografie, die von dem hochgeschätzten A15 Bionic-Chip durchgeführt wurde, den wir bereits in seinem Abschnitt erwähnt haben, der an solchen Dingen schuld ist.

foto vom iphone 13 mini

Der Portraitmodus ist immer noch ein sicherer Wert und eher die Möglichkeit, die Tiefenstufe vor der Aufnahme des Fotos oder danach aus den Bearbeitungseinstellungen zu bestimmen. Und es funktioniert sowohl mit dem Heck als auch mit dem vordere Kamera , von denen sich gegenüber früheren Versionen keine wesentlichen Änderungen ergeben. In all seinen Modalitäten erfüllt es weiterhin perfekt und vor allem mit eigenen Ergänzungen im Heck wie Deep Fusion und sogar Cinema Mode.

In den Schlussfolgerungen dieses Beitrags werden wir Ihnen sagen, inwieweit diese iPhones empfohlen werden oder nicht, je nachdem, welches Gerät Sie jetzt haben, aber wir erwarten bereits, dass Sie, wenn Sie ein Liebhaber von Fotografie und Video sind, viel Freude daran haben werden . Natürlich sind sie nicht diejenigen, die die beste Qualität oder Vielseitigkeit ihrer Serie bieten, da die "Pro" in diesem Abschnitt immer noch oben stehen.

Weitere Informationen zum iPhone 13

Dann überlassen wir Ihnen eine weitere Reihe von Informationen, die, obwohl sie im Vergleich zu dem bereits Gesagten zweitrangig erscheinen mögen, uns nicht aufhört, wichtig zu sein. Daten über die Beständigkeit dieser gegen Wasser oder Staub, was die Box beinhaltet und … natürlich den Preis.

Über seine Beständigkeit gegen Wasser und Staub

Diese Geräte sind IP68 zertifiziert dass diese Norm im Grunde bedeutet, dass 6 ihr Schutzgrad gegen Staub auf einer Skala von 0 bis 6 ist, also an dieser Stelle maximal ist. Die 8 bezieht sich auf die Wasserbeständigkeit und hat in diesem Fall eine Skala von 0 bis 8, die sie auch auf die höchste Schutzstufe gegen diese Elemente.

Jetzt müssen wir Ihnen eine Reihe von Warnungen in dieser Hinsicht und das heißt, dass diese Zertifikate nach dem Grad der Versiegelung vergeben werden, die diese Geräte tragen. Der Haupteingang von Staub und Wasser bei diesen iPhones erfolgt über den Lightning-Anschluss, aber auch über die Lautsprecher, das Mikrofon und sogar das SIM-Fach. Und obwohl seine Versiegelung korrekt ist, ist es normal, dass seine Beständigkeit mit der Zeit abnimmt, so dass es am Ende gefährlicher ist, dass Flüssigkeit oder Staub nach 6 Monaten oder 1 Jahr in sie eindringt als in der ersten Woche seit dem Öffnen.

cuerpo iphone 13 Es ist nicht ratsam, mit ihnen zu baden , obwohl sie laut Angaben sogar tauchfähig sind. Es besteht die Gefahr, dass Wasser in das Innere gelangt, und obwohl es Möglichkeiten gibt, die dies nicht tun, empfehlen wir, dies nicht zu tun, weil die Garantie deckt mögliche Schäden nicht ab durch Feuchtigkeit oder Staub verursacht. Und das ist auch bei diesen Zertifizierungen umstritten, aber leider kümmern sich weder Apple noch die allermeisten Hersteller darum.

Letztendlich ist diese Zertifizierung nützlich, um beruhigt zu sein, wenn eine Flüssigkeit in der Nähe verschüttet wird oder zu einem bestimmten Zeitpunkt ins Wasser fällt, aber solange Sie sie sofort entfernen und versuchen, sie rechtzeitig gemäß den Empfehlungen zu trocknen . Und ja, natürlich kannst du damit machen, was du willst, aber nach dem Sprichwort ist es so Lieber sicher sein, als dass es einem Leid tut.

Preise, die je nach Kapazität variieren

Dadurch, dass der Verkauf dieser Geräte nicht exklusiv bei Apple erfolgt, sondern auch in anderen Stores angeboten wird, gibt es teilweise unterschiedliche Preise. In den meisten Fällen halten sie sich jedoch immer an den vom Unternehmen festgelegten offiziellen Preis, der sie bis zum Eintreffen neuer Geräte immer festhält.

  • iPhone 13 mini:
    • 64 GB Kapazität: 809 Euro
    • 128 GB Kapazität: 929 Euro
    • 512 GB Kapazität: 1,159 Euro
  • iPhone 13:
    • 64 GB Kapazität: 909 Euro
    • 128 GB Kapazität: 1,029 Euro
    • 512 GB Kapazität: 1,259 Euro

Apfel iphone 13

Man kann sehen, dass dazwischen gibt es einen Unterschied von 100 Euro in ihren gleichen Fähigkeiten. Unterschied, der am Ende durch die größere Größe des iPhone 13 verursacht wird, insbesondere durch seinen Bildschirm. Auch im Bereich des Akkus kann man Einfluss nehmen, allerdings wird man in den vorherigen Punkten anscheinend schon feststellen können, dass es am Ende die einzigen Unterschiede zwischen ihnen sind.

Was ist im Karton und was nicht im Karton

Entfesselt die Kontroverse im Jahr 2020, scheint diese Tatsache bereits an Kraft zu verlieren, obwohl sie weiterhin auftritt. Und es ist, dass Apple nein länger inklusive Ladeadapter in der Verpackung seines iPhones und muss es separat in Ihrem Geschäft kaufen, wenn Sie möchten, oder in einem anderen Geschäft. Der Klassiker Kabelgebundene EarPods-Kopfhörer nicht kommen auch nicht und natürlich auch nicht der entsprechende 3.5-mm-Klinke-auf-Lightning-Adapter, der dem iPhone X beigelegt war und schließlich nicht mehr mit der '11' enthalten ist.

Was in der Box enthalten ist, ist a 0.5 Meter Lightning-auf-USB-C-Kabel . Darüber hinaus ist außer einigen kleinen Zetteln mit gesetzlichen Regelungen und mit Link zur Internet-Bedienungsanleitung sowie dem mittlerweile klassischen Aufkleber mit dem Apple-Logo . Und ja, wir sagen Aufkleber und nicht Aufkleber, weil sie nicht mehr zwei hinzufügen, sondern einen.

Ein Detail, das hervorzuheben ist, ist das die Box kommt nicht mehr mit Plastik um ihn herum, aber ein kleiner Streifen oben und unten hinten, die zum Auspacken dienen. Denken Sie vor allem daran, wenn Sie beim Kauf eines dieser Geräte Zweifel haben, ob es bereits verwendet wird, da es kein Plastik enthält, da dies bei diesen Geräten normal ist.

Funktionieren frühere iPhone-Hüllen?

Wir haben sogar erwähnt, dass sie sowohl in der Größe als auch in ihrem Formfaktor den Vorgängermodellen praktisch gleich sind. Dies könnte uns a priori beflügeln zu glauben, dass die Abdeckungen auch funktionieren würden, aber nein. Nur das iPhone 13 teilt sich Hüllen mit dem '13 Pro', in diesem Fall 100% identisch in den Abmessungen. Das 'Mini' wiederum benötigt exklusive Hüllen, die nicht von denen des iPhone 12 mini verwendet werden.

Der Grund dafür, dass die iPhone 12-Hüllen trotz der Ähnlichkeiten, die wir finden, nicht funktionieren, liegt hauptsächlich an der Vergrößerung des Kameramoduls der neuesten Modelle. Auch die Tasten haben sich leicht verändert, sodass nicht einmal ein iPhone 13 oder 13 mini Case seinen Nachfolgern wert sein kann.

todos los iphone 13

Abschließende Schlussfolgerungen: Lohnt sich das iPhone 13?

An dieser Stelle schließen wir diese Analyse ab, indem wir in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren erklären, inwieweit es für Sie praktisch ist, eines dieser Terminals zu kaufen und inwieweit wir sie empfehlen, wenn Sie bereits ein iPhone besitzen einer früheren Generation.

Warum wählen (oder nicht) die '13 mini '

Dieses Gerät ist richtet sich an ein ganz bestimmtes Publikum Daher ist es wichtig, sich neben den technischen Spezifikationen auch seiner Größe bewusst zu sein. Es ist ein Gerät, das manchmal wird zu klein , was wiederum sehr positiv für diejenigen sein kann, die es sind Auf der Suche nach dem besten kompakten Telefon auf dem Markt und mehr, wenn wir uns das iPhone ansehen.

Wenn Sie sich dessen bewusst sind und auch berücksichtigen, dass trotz der Verbesserungen, sein Akku kann Kopfschmerzen bereiten, Sie werden viel im Bereich der Vielseitigkeit gewinnen. Trotz dieser Größe haben Sie bereits gesehen, dass es sich um ein Gerät handelt, das in der Lage ist, Hervorragende Leistung in mehreren Disziplinen wie Fotografie und Video. Und obwohl es für den dauerhaften Multimedia-Konsum nicht am besten geeignet ist, ist sein Bildschirm von hervorragender Qualität.

Wann wird das iPhone 13 empfohlen (das normale)

Das erste, um Ihnen zu sagen, dass dies ist auch ein sehr kompaktes Gerät . Nicht so viel wie das vorherige, aber zu sagen, dass es ein großes Telefon ist, passt auch nicht dazu. Es hat ein sehr geringes Gewicht und bietet tolle Features wie das 'Mini', aber oben mit größere Autonomie das verbessert sogar das iPhone 13 Pro, ein Gerät, mit dem es aus Größengründen vielleicht eher vergleichbar ist.

Wenn Ihnen das Fehlen des Teleobjektivs nichts ausmacht, als ob es das erwähnte "Pro"-Modell hätte und die 120 Hz für Sie nicht unbedingt erforderlich sind, ist es am Ende so die vernünftigste wahl von Geräten der gesamten iPhone 13-Reihe. Wir werden es Ihnen im nächsten Abschnitt erklären, es hängt auch davon ab, von welchem ​​​​Handy Sie zu diesem springen möchten.

iphone 13

Bitte beachte das Gerät von dem du gekommen bist

Wenn du kommst von einem Android , egal was es ist, die Sache ist anders. Wir verstehen, dass Sie zu iOS wechseln (oder zurückkehren) möchten, und Sie haben verglichen, was diese Geräte Ihnen bieten, verglichen mit dem, was Ihnen das Gerät bietet. Wenn Sie sich aufgrund von Spezifikationen nicht sicher sind, ob Sie den Sprung schaffen, prüfen Sie, ob die Software dies ausgleichen kann. Wenn Sie entschlossen sind, ein Apple-Handy zu besitzen, sind diese beiden Optionen unter Berücksichtigung der bereits erwähnten Eigenschaften eine großartige Option.

Wenn andererseits Sie kommen von einem iPhone 12 oder 12 mini , können wir nicht empfehlen. Nicht, weil die eingeführten Änderungen es nicht wert wären, denn dann sind es letztendlich bessere Geräte, aber es ist nicht so, dass es einen so wichtigen Sprung zwischen den Generationen gibt, dass es Ihre Erfahrung in allen Bereichen wirklich verbessert. Sie sind eher eine kleine Weiterentwicklung oder verbesserte Version der '12'.

Eine andere Sache ist, dass Sie es schaffen, Ihr aktuelles Gerät zu einem guten Preis zu verkaufen und die Lust haben, auf eines der '13' zu wechseln, das wir nicht mehr beurteilen. Da wir auch glauben, dass die Änderung interessant sein kann, wenn Sie von einem "12 mini" kommen und mehr Bildschirm benötigen, wird Ihnen das zweifellos das iPhone 13 geben. Das gleiche umgekehrt, und das ist, wenn Sie von einem "12" kommen. und Sie Wenn Sie ein kompakteres Modell ausprobieren möchten, ist das iPhone 13 mini ebenfalls eine gute Option.

Apfel iphone 13

Die Änderungen von z. ein iPhone 11 sind schon mehr zu berücksichtigen. Hier werden Sie einen erheblichen Sprung auf Designebene aufgrund des Unterschieds in den Rändern, auf Bildschirmebene aufgrund des Wechsels zu einem OLED und sogar Autonomie feststellen. Auch beim fotografischen Motiv, das zwar nicht die bemerkenswerteste Veränderung ist, ist es aber offensichtlich. Wenn Sie mit dem Gerät zufrieden sind, sollten Sie jedoch wissen, dass es sich auch nicht um eine absolut radikale Änderung handelt, daher raten wir Ihnen, darüber nachzudenken und inwieweit die Investition in das neue ein Problem darstellen kann.

Schon von einem iPhone XS oder früher wenn wir glauben, dass es mehr wert ist und der Sprung deutlicher ist, insbesondere auf Kameraebene aufgrund der Einführung von Modi wie Deep Fusion, Ultraweitwinkelobjektiv, Nachtmodus oder Kinomodus. Wir kehren jedoch noch einmal zurück, um das wirtschaftliche Problem zu betonen und ob es für Sie zu Aufregung wird. Wir wollen niemandem die Party verderben, schon gar nicht bei diesem letzten Absatz, sondern haben die Gewissheit, dass Sie es sich leisten können, sehen, ob sich der Wechsel lohnt und, wenn Sie sich endgültig entscheiden … Viel Spaß damit!