Realme kämpft mit seinem Smart TV Stick 4K . gegen Amazon

Reich hat gerade einen neuen HDMI-Stick vorgestellt, ein interessanter Vorschlag als Alternative zum Amazon Fire TV Stick und auch ein harter Konkurrent für Vorschläge wie Google oder Xiaomi. Dies ist der Realme 4K Smart Google TV Stick .

Ich möchte wirklich deinen Fernseher kontrollieren

Realme hat seinen ersten HDMI-Stick vorgestellt , ein Gerät, das nicht neu ist, da andere Hersteller wie Google, Xiaomi oder Amazon diese Art von Lösung anbieten, mit der Sie jeden Bildschirm mit HDMI-Anschluss in einen Smart TV. Das Interessante dabei ist, dass auf Googles neuestes Betriebssystem für den Fernseher gesetzt wird, Google TV .

Physikalisch unterscheidet sich das Gerät nicht von den anderen Lösungen. Es ist ein kleiner Stock mit einem HDMI-Verbindung die direkt mit dem gleichen Port des Fernsehers verbunden ist. Dann wird es über eine USB-C-Buchse mit Strom versorgt, indem Energie direkt von einem USB vom Bildschirm oder von einem Netzteil bezogen wird.

Smart-TV-Stick 4K

Wie gesagt, nichts Neues. Das Interessante wird also in den Features liegen müssen, die der HDMI-Stick bieten wird. Dadurch wird Google TV als Betriebssystem oder Smart-TV-Plattform integriert. Dies ist der neueste Vorschlag von Google und bietet eine Schnittstelle, über die wir bereits bei der Analyse der neuesten gesprochen haben Chrome mit Google TV . Eine Schicht, die die Erfahrung auf den Benutzer und die Inhalte konzentriert, die ihn interessieren. Eine interessante Abwechslung zu dem, was Android TV angeboten und bietet mit seiner alten Schicht weiter an.

Hinsichtlich der technischen Eigenschaften sind die Realme 4K Smart Google TV Stick Inhalte mit einer maximalen Auflösung von 4K und 60 Bildern pro Sekunde wiedergeben können. Darüber hinaus können Sie dank der Kompatibilität mit dem HDMI 2.1-Standard auch HDR10 + -Inhalte wiedergeben. Um die maximale Qualität zu genießen, die Dienstleistungen wie Netflix oder Prime Video, unter anderem anbieten kann.

Preis und Verfügbarkeit

Derzeit gibt es keine Daten über den Preis und wo es in den Verkauf gehen wird. Das Gerät wurde als Teaser angekündigt, aber bis zum 13. all jene Details, die uns als Nutzer interessieren wird nicht offiziell gemacht.

In Anbetracht der Geschichte von Realme und der Strategie, die es kürzlich mit anderen Geräten verfolgt hat, ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass es einen niedrigen Preis haben wird, der es ihm ermöglicht, mit anderen Lösungen auf dem Markt zu konkurrieren, z. Xiaomi und Amazon.

Realme setzt auf Amazons Fire TVs

Der Wettbewerb gegen Amazons Fire TV Stick könnte für Realme oberste Priorität haben, denn letztendlich ist es der E-Commerce-Gigant, der dank seiner aggressiven Angebote am leichtesten neue Nutzer anzieht.