Was tun, um die Karte beim Online-Kauf oder -Bezahlen zu schützen?

Online-Käufe sind heutzutage weit verbreitet. Wir können jedes Produkt kaufen und es zu Hause erhalten. Wir können auch für jedes Abonnement von Diensten bezahlen, wie z Netflix, ein Hotel buchen, eine Versicherung bezahlen usw. Es ist jedoch wichtig, jederzeit für Sicherheit zu sorgen. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel einige wichtige Ratschläge geben Schützen Sie die Karte maximal, wenn Sie online bezahlen und mit absoluter Sicherheit kaufen zu können.

Bankkonto- und Kartenschutz

Schützen Sie die Karte, wenn Sie online kaufen oder bezahlen

An erster Stelle werden wir eine Reihe von Empfehlungen geben, die sich auf die konzentrieren Karte selbst und auf dem Bankkonto . Einige Einstellungen und Konfigurationen, die sich als nützlich erweisen, um die Sicherheit maximal zu gewährleisten und Probleme bei der Durchführung von Transaktionen zu vermeiden. Dies ist grundlegend, um eine missbräuchliche Verwendung der Karte zu vermeiden.

Verwenden Sie die zweistufige Authentifizierung

Etwas Grundlegendes ist, die Authentifizierung in zwei Schritten zu aktivieren. Es wird zunehmend in vielen Internetdiensten verwendet, wie z. B. in sozialen Netzwerken, und auch Bankkonten. Es besteht im Wesentlichen aus ein zweiter Schritt über die Eingabe des Passworts hinaus. Eine Möglichkeit, die Identität zu überprüfen und einen Eindringling daran zu hindern, auf das Konto zuzugreifen oder eine Zahlung vorzunehmen, selbst wenn er das Passwort kennt.

Es ist normalerweise ein Code, den wir per SMS, E-Mail oder auch über eine 2FA-Anwendung wie Google Authenticator erhalten. Dies dient dazu, zu überprüfen, ob wir der legitime Benutzer hinter diesem Konto oder dieser Zahlung sind. Es ist eine sehr wirksame Schutzmaßnahme, die wir berücksichtigen müssen.

Es gibt einige Banken und Bankkarten, die Sie bereits aktivieren müssen. Sie senden normalerweise bei einer Online-Zahlung einen Code per SMS, der den Schutz erhöht. In anderen Fällen muss es jedoch aktiviert werden, daher ist es bequem, den spezifischen Fall jeder Bank zu überprüfen und gut zu konfigurieren.

Programm als 2FA

Installieren Sie die App aus offiziellen Quellen

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt, ist natürlich, die Banking-App nur von zu installieren legitime und sichere Quellen . Zum Beispiel die offizielle Website des Unternehmens oder verwenden Sie Geschäfte wie z Google Play, die filtern, welche Anwendungen vorhanden sein werden, und so verhindern, dass Programme, die nur zum Stehlen von Daten erstellt wurden, sich einschleichen.

Sie sollten dies auch berücksichtigen, wenn Sie die Website der Bank oder eine Seite aufrufen, auf der Sie einen Kauf tätigen möchten. Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie auf die legitime Website zugreifen und es sich nicht um einen Betrug handelt. Beispielsweise könnten Ihre Bankdaten kompromittiert werden, wenn Sie eine gefälschte URL eingeben.

Grenzen aktivieren

Eine Option, die Bankkarten haben, ist die Möglichkeit bestimmte Limits konfigurieren Betrug zu vermeiden. Begrenzen Sie beispielsweise den Betrag, den Sie am Geldautomaten abheben oder den Betrag, den Sie an einem einzigen Tag online ausgeben können. Auf diese Weise wäre der Schaden für den Fall, dass jemand Ihre Daten stehlen und sich als Ihre Identität ausgeben könnte, geringer und Sie könnten keine unbegrenzten Beträge ausgeben.

Wenn Sie eine legitime Zahlung vornehmen, können Sie jederzeit auf Ihr Konto zugreifen und dieses Limit vorübergehend erhöhen. Sie können die Karte sogar so einschränken, dass sie nicht online verwendet werden kann, und wenn Sie sie verwenden möchten, aktivieren Sie sie einfach für diesen Moment und das war's. Wenn jemand die Kartendaten stiehlt und sie im Netzwerk verwendet, kann er keine Transaktionen durchführen, da er gesperrt ist.

Richten Sie Warnungen ein

Eine sehr interessante Möglichkeit, Angriffe zu erkennen, ist die Konfiguration von Warnungen. Sie können es so konfigurieren, dass sie Ihnen eine senden E-Mail jedes Mal, wenn eine Zahlung erfolgt mit dieser Karte oder eine SMS mit dem Betrag, den Sie bezahlt haben und wo. Dadurch haben Sie eine bessere Kontrolle und können jeden Angriff so schnell wie möglich erkennen und Maßnahmen ergreifen.

Normalerweise werden diese Warnungen über die Anwendung oder Website der Bank oder Karte konfiguriert. Es hängt von jeder Entität ab, Sie werden mehr oder weniger Warnungen finden. Sie können angeben, dass sie Ihnen bei jeder von Ihnen getätigten Zahlung eine E-Mail senden, wobei Transaktionen nur online durchgeführt werden, abhängig vom Betrag usw.

Allgemeine Sicherheit des Systems und der Ausrüstung

Aber um Bankkarten zu verwenden und in absoluter Sicherheit online zu bezahlen, reicht es nicht aus, nur ein Bankkonto einzurichten und eine sichere Anwendung zu verwenden. Es ist auch wichtig um die Sicherheit des Systems zu schützen , daher geben wir einige wichtige Tipps, die Sie nicht verpassen sollten, um Probleme zu vermeiden.

Ausrüstung schützen

Die erste Sache ist, das System richtig zu schützen. Hier müssen Sie berücksichtigen, wie wichtig es ist, eine zu haben gutes Antivirusprogramm . Es gibt viele, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Ein sehr nützliches ist Windows' besitzen, Microsoft Verteidiger. Es ist in das System integriert, es ist kostenlos und Sie müssen nichts installieren. Sie müssen nur überprüfen, ob es richtig funktioniert.

Aber es gibt viele andere Optionen, wie Bitdefender oder Avast. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie müssen sicherstellen, dass es Ihr System angemessen schützt. Ziel ist es, das Eindringen von Viren zu verhindern, die Sie bei einer Online-Zahlung oder allgemein beim Surfen im Internet gefährden könnten.

Datensicherheit

Halten Sie alles auf dem neuesten Stand

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, immer die zu haben Geräte aktualisiert korrekt. Viele Arten von Angriffen erfolgen, nachdem eine Schwachstelle aufgetreten ist. Möglicherweise liegt ein Fehler vor, der das Betriebssystem oder eine Komponente des Computers betrifft. Dies könnte zum Eindringen von Eindringlingen führen, die Daten stehlen und Online-Zahlungen kontrollieren können.

Im Fall von Windows müssen Sie zum Aktualisieren zu Start gehen, Einstellungen eingeben und zu Windows Update gehen. Dort wird Ihnen angezeigt, welche Version Sie installiert haben und ob es ein ausstehendes Update gibt, das Sie anwenden können.

Aktualisieren Sie Windows 11

Sie müssen dasselbe auf Ihrem Handy oder auf jedem Gerät tun, das Sie zum Online-Bezahlen verwenden werden. Sie sollten immer darauf achten, dass Sie immer die neuesten Versionen haben. Die Geräte in gutem Zustand zu halten, wird auch durch Updates und Sicherheitspatches erreicht.

Vermeiden Sie es, in unsicheren Netzwerken zu bezahlen

Das Netzwerk, von dem aus Sie eine Verbindung zum Bezahlen herstellen, ist für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Werden Sie eine Verbindung von einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk wie einem Flughafen oder Einkaufszentrum aus herstellen? Sie sollten solche Netzwerke meiden, da Sie nicht wirklich wissen, wer dahinter steckt und Ihre Daten kompromittiert werden könnten.

Wenn Sie jedoch keine andere Wahl haben, als über öffentliches WLAN zu bezahlen oder einzukaufen, empfehlen wir Ihnen, a VPN . Dies hilft Ihnen, die Verbindung zu verschlüsseln und Probleme zu vermeiden, da Ihre Daten durch eine Art Tunnel gehen und nicht von möglichen Eindringlingen in diesem Netzwerk abgefangen werden können. Sie können zum Beispiel NordVPN oder ExpressVPN verwenden, die gut funktionieren.

Vorsicht vor Phishing

Einer der häufigsten Angriffe bei Online-Zahlungen oder der Verwendung von Bankkarten ist Phishing . Es ist eine Methode, mit der Hacker versuchen, die Passwörter der Opfer zu stehlen. Sie starten normalerweise einen Köder per SMS oder E-Mail und geben vor, dass es sich um eine echte Seite der Bank oder der Website handelt, auf der wir kaufen werden.

Indem wir die Daten jedoch ablegen, senden wir sie tatsächlich an einen Server, der von den Angreifern kontrolliert wird. Sie verwenden normalerweise Strategien, wie zum Beispiel zu sagen, dass es ein Problem gibt oder dass Sie Ihre Daten eingeben müssen, um zu überprüfen, ob Sie wirklich der legitime Benutzer sind. Aber es ist wirklich ein Schwindel, also ist hier gesunder Menschenverstand ein Muss.

Zahlen Sie nur auf vertrauenswürdigen Seiten

Auch hier ist der gesunde Menschenverstand gefragt und Fehler zu vermeiden. Es ist sehr wichtig, Einkäufe oder Zahlungen nur auf Websites zu tätigen, die wir als zuverlässig ansehen und die kein Problem für unsere Privatsphäre darstellen. Sie sollten immer auf das allgemeine Erscheinungsbild achten, Überprüfen Sie die URL , sehen Sie, dass es HTTPS ist usw.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt bezweifeln, dass eine Website ein Betrug sein könnte, stellen Sie am besten sicher, dass dies nicht der Fall ist, bevor Sie eine Transaktion durchführen. Sie können beispielsweise eine Suche bei Google durchführen und sehen, was andere Benutzer denken, wenn es ein Problem gegeben hat oder jemand sagt, dass es sich um einen Betrug handelt.

Kurz gesagt, dies sind die wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihre Bankkonten angemessen zu schützen und mit einer Karte in absoluter Sicherheit online einkaufen zu können. Das Ziel ist es, Cyberangriffe zu vermeiden, die Ihre Daten preisgeben könnten, und dafür ist es unerlässlich, das Gerät und alle seine Komponenten sowie die Karte und das Bankkonto selbst zu schützen.