Photoshop oder Lightroom, welches Bearbeitungsprogramm sollten Sie verwenden?

Photoshop oder Lightroom

Wenn wir Liebhaber der Fotografie sind, brauchen wir sicherlich ein professionelles Programm, mit dem wir unsere Bilder bearbeiten und bearbeiten können. In diesem Abschnitt finden wir zwei Lehmziegel Programme wie Photoshop und Lightroom die möglicherweise die bekanntesten sind und sich von ihrer Konkurrenz am meisten abheben. Beide Programme sind jedoch unterschiedlich und obwohl es Aufgaben gibt, die mit dem einen oder anderen erledigt werden können, hat jedes einen anderen Zweck und eine andere Aufgabe.

Bevor Sie sich entscheiden, das eine oder andere zu kaufen, ist es wichtig zu wissen, was die Stärken sind, wo sich jedes einzelne hervorhebt, ihre Hauptunterschiede. Aus diesem Grund ist das Wichtigste nicht, welches der beiden Programme besser ist, sondern welches wir je nach Verwendungszweck möglicherweise mehr verwenden möchten.

Photoshop, ein professionelles Werkzeug zur Fotobearbeitung und -retusche

Wir sprechen von einer sehr kompletten spezialisierten Software in Fotobearbeitung und Retusche das ist a geworden Maßstab innerhalb der Branche. Es wird besonders verwendet für Foto- und Grafikretusche , in der Lage zu sein, jedes Foto von unserem Computer zu ändern und jede Art von Änderung vorzunehmen, die wir vornehmen müssen. Damit können wir Unvollkommenheiten korrigieren, mehrere Aufnahmen zu einer zusammenfügen, Fotomontagen mit mehreren Fotos erstellen oder direkt von einer leeren Leinwand malen.

Photoshop - Foto bearbeiten, um HDR hinzuzufügen - 14

Es verfügt auch über eine Vielzahl von Auswahl- und Bearbeitungswerkzeugen sowie die Möglichkeit, jeden beliebigen Pinsel hinzuzufügen, den wir benötigen. Seine Vorteile und Werkzeuge sind so zahlreich, dass dies auch zu seinem wird Hauptnachteil für weniger erfahrene Benutzer. Um es nutzen zu können, müssen wir 24.19 Euro pro Monat bezahlen, um in der Lage zu sein Laden Sie es von der Adobe-Website herunter .

Lightroom, eine leichtere Ausbesserungsversion für Anfänger

Diese Anwendung wird auch von Adobe entwickelt. Es wurde entwickelt, um alle Arbeiten abzudecken, die jeder Fotograf ausführen muss, um Bilder vom Verlassen der Kamera bis zur Entwicklung in RAW zu verarbeiten. Es ist ein sehr vielseitiges Werkzeug Dadurch können wir unseren Workflow beschleunigen. Wir können die gespeicherten Bilder an einem Ort speichern und organisieren. Es verfügt auch über eine Vielzahl von Werkzeugen zum Retuschieren von Fotos, z. B. Farb- und Beleuchtungsanpassungen, Zuschneide- und Rauschunterdrückungsfunktionen und sogar die Möglichkeit, den Fokus eines Fotos zu ändern.

Lightroom CC - Ausgabe 3

Darüber hinaus hat es eine Funktion, um zusätzliche Informationen hinzufügen , was es einfacher macht, es zu klassifizieren, etwas, das Photoshop fehlt. Es ist ein einfacheres und intuitiveres Werkzeug als Photoshop, da es nicht den Detailgrad und seine umfassende Retuschekapazität erreicht. Um es nutzen zu können, müssen wir ein Abonnement von 12.09 Euro pro Monat bezahlen und können auch Laden Sie eine 7-Tage-Testversion herunter .

Wann sollte ich jeden verwenden?

Abhängig von der Arbeit, die wir entwickeln werden, müssen wir uns für die Verwendung der einen oder anderen Anwendung entscheiden. Für Fotografen und Grafikdesigner, die jede Art von fortgeschrittener Technik bei der Bearbeitung von Bildern und Fotomontagen sowie die Verwendung von Ebenen, Masken, Hinzufügen von Filtern oder erschöpfenden Retuschieren verschiedener Bildbereiche benötigen, sollten sie entscheiden Sie sich für Photoshop .

Auf der anderen Seite, wenn wir unerfahrenere Benutzer sind, die gerne experimentieren und lernen, ist Photoshop nicht die beste Option. Wenn unsere Verwendung darauf basiert, Bilder zu retuschieren und sie dann direkt in unseren sozialen Netzwerken zu teilen, eine einfache Entwicklung in RAW anzuwenden sowie Collagen, Album-Layouts oder Videoprojektionen zu erstellen, die Möglichkeit, Lightroom zu verwenden, gewinnt an Stärke . Und da wir ein einfacheres Werkzeug sind und keine so tiefen Funktionen wie Photoshop haben, benötigen wir nicht so viel Zeit, um es zu beherrschen.