NVMe USB 3.2 Gen 2×2 SSD-Gehäuse, welches sind die besten?

NVMe USB 3.2 Gen 2x2 SSD-Gehäuse

In diesen Zeiten und angesichts der Menge an benötigten Dateien ist es nicht verwunderlich, dass viele Benutzer ihre USB-Sticks zu wenig Zeit finden. Zusätzlich zu seiner „kurzen“ Geschwindigkeit und den ständig steigenden Anforderungen an die Übertragung solcher Dateien lehnen fortgeschrittene Benutzer gängige HDD-Gehäuse und SATA . ab SSD Modelle, da sie nicht das bieten, wonach sie suchen. Wenn Sie einer von denen sind, dann ein NVMe USB 3.2 Gen 2 SSD-Gehäuse passt Sie mögen einen Handschuh für Ihre NVMe-SSD.

Wir können es nicht leugnen, wir wollen ständig mehr, besser und schneller. Es ist ein Weg, der immer dazu führt, die beste Leistung zu fordern und deshalb müssen wir immer im Hinterkopf behalten, dass dies seinen Preis hat. Dies gilt auch für USB-Gehäuse der neuesten Generation, da es nur sehr wenige Modelle gibt, die in der Lage sind, das Beste zu bieten, was dieser Port bieten kann.

SSDs bewegen sich schneller als externe Gehäuse, Ports und Busse

Carcasa-SSD-NVMe

Die naheliegendste Frage wäre, warum sich für diese Version des berühmtesten Busses der Welt entscheiden? Im Grunde, weil es derzeit am schnellsten ist. Ein USB-Gehäuse für M.2-NVMe-SSDs, was Sie sich nicht leisten können, ist der Luxus, langsam zu sein, da diese Geräte immer schneller werden und wir daher nur wenige Optionen wählen.

Es gibt nur wenige Modelle, die in der Lage sind, die maximal mögliche Leistung eines umgangssprachlichen Ports und Busses wie USB 3.2 Gen 2 zu bieten, der bereits in PCs auf der ganzen Welt weit verbreitet ist, also lassen Sie uns sie ohne weiteres kennenlernen.

Wie schnell ist eine NVMe USB 3.2 Gen 2 SSD fähig?

Die Antwort ist einfach, aber gleichzeitig komplex. Denken Sie daran, dass es derzeit vier verschiedene Versionen von USB 3.2 als solche gibt.

  • USB 3.2 Gen 1 × 1 -> bis zu 5 Gbps
  • USB 3.2 Gen 1 × 2 -> bis zu 10 Gbps
  • USB 3.2 Gen 2 × 1 -> bis zu 10 Gbps
  • USB 3.2 Gen 2×2 -> bis zu 20 Gbps

Wie wir sehen und obwohl wir uns nicht in einer Supermarkt-Werbung befinden, ist es für den durchschnittlichen Benutzer wirklich ein Labyrinth zu erkennen, welche Version das Gehäuse verwendet oder direkt die Komponente, die er kauft.

Der entscheidende Faktor ist die Geschwindigkeit, denn bis zu 20 Gbps, USB 3.2 Gen 2 × 2, erreicht bisher nur eine der Versionen, und genau hier werden wir uns bei der Suche nach den besten USB-Gehäusen fokussieren. für Ihre NVMe-SSD.

ICY BOX USB 3.2 Gehäuse für M.2 NVMe SSD

ICY-BOX-Carcasa-USB-3.2-para-M.2-NVMe-SSD

Wir sprechen über den möglicherweise besten Fall, der derzeit auf dem Markt ist. Mit kompakten Abmessungen von 102 x 41 x 23 mm Was wir erhalten, ist ein Gerät, das unter USB 1900 Gen 3.2 × 2 logisch mit bis zu 2 MB / s arbeiten kann.

Es unterstützt die wichtigsten Formfaktoren der NVMe SSD unter M.2: 2230, 2242, 2260 oder 2280 , da es das Modell ist, das wir kaufen müssen PCIe 3.0 x4 , da ein PCIe 4.0-Modell nutzlos ist, da die Geschwindigkeit auf den vorherigen Wert begrenzt ist.

Was dieses Gerät von fast allen unterscheidet, ist der Einbau eines 30-mm-Lüfters zur Kühlung der schnellsten und heißesten Geräte, wobei das Gehäuse selbst ein Kühlkörper ist und im Inneren ein Wärmeleitpad untergebracht ist. Wie es nicht anders sein könnte, unterstützt es Smart-, Trim- und UASP-Funktionen, außerdem verfügt es über eine LED-Statusanzeige und einen manuellen Schreibschutzschalter zum Schutz der SSD.

Es wiegt nur 148 Gramm und verspricht, die Temperatur der SSD im Vergleich zu anderen Gehäusen um mehr als 30 Grad zu senken.

Yottamaster Box M.2 NVMe SSD

Yottamaster-Caja-M.2-NVMe-SSD

Auch mit Unterstützung für USB 3.2 Gen 2 × 2 bei 20 Gbps wurde dieses Gehäuse speziell für Gamer entwickelt, da es bis zu 2000 MB/s an Übertragung erreicht. Aus diesem Grund werden sie wie das ICY-Modell sowohl für den PC als auch für die Konsole empfohlen, damit wir die Leistung der Geräte nicht beeinträchtigen, sondern im Gegenteil die Ladezeiten verbessern und die Verzögerungen der SSD-Einheiten reduzieren. Langsamer.

Es unterstützt bis zu 4 TB Kapazität in der SSD, die wir installieren, und wie man an seinem Design erkennt, hat die Marke ein Gehäuse entwickelt, das als Kühlkörper auf Basis von Aluminiumrippen fungiert, die von einem Wärmeleitpad unterstützt werden.

Dieses System wird jedoch durch den Einbau eines 30-mm-Lüfters verbessert, der die Kühlung verbessert und kalte Luft von außen direkt auf die SSD bläst. Es unterstützt die folgenden Formfaktoren und Schnittstellen: 2230/2242/2260/2280 M-Key / B & M-Key und NVMe.

ORICO 20 Gbit/s M.2 NVME SSD-Gehäuse

Carcasa-SSD-ORICO-20Gbps-M.2-NVME

Eines der wenigen noch auf dem Markt erhältlichen Modelle mit der gewählten USB-Version. Es hat die Besonderheit, dass es einen vorderen und hinteren Stecker ermöglicht sowie mit verschiedenen Kabeltypen ausgestattet ist. Es garantiert eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 2000 MB / s über PCIe 3.0 x4 und ist logisch mit der NVMe-Schnittstelle kompatibel.

Die unterstützten Formfaktoren sind die typischen 2230, 2242, 2260 und 2280 , immer im Hinterkopf behalten, dass wir, da es sich auf NVMe konzentriert, keine SATA-SSD installieren können, was auch bei seinen Konkurrenten logisch ist. In Bezug auf die maximale Kapazität gibt die Marke 2 TB an, was für die Anspruchsvollsten ohne Zweifel ein bisschen fair ist.

Im Gegenzug haben wir ein Gehäuse aus reinem Aluminium und mit hochwertigster CNC geschnitten, das ein Wärmeleitpad integriert, um die Wärme vom Gerät auf Ihren Körper zu übertragen, die Temperatur zu verbessern und das gefürchtete Throttling zu vermeiden.

Wie wir sehen können, sind alle Einheiten von maximaler Geschwindigkeit und obwohl sie ihre Besonderheiten und gewissen Einschränkungen haben, bieten sie uns die höchstmögliche Leistung innerhalb von USB 3.2 Gen 2 × 2, dh theoretisch 2000 MB / s. Wenn wir aus irgendeinem Grund eine höhere Geschwindigkeit oder größere Kapazitäten benötigen, müssen wir auf einen anderen Bustyp umsteigen, z Thunderbolt 3 , das eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Gbit/s garantiert, doppelt so viel wie das erwähnte USB derzeit bietet.

mit USB 4 Die Geschichte wird anders sein, da sie implementiert wird Thunderbolt 4 und USB-C als einziger verfügbarer Port gleichzeitig, wird die Geschwindigkeit auf 40 Gbit/s erhöht und alles wird vereinheitlicht. Aber das wird eine Weile dauern, um zu sehen.