Nintendo Switch: Einrichten der Nintendo-Kindersicherung

Der Nintendo-Switch ist eine großartige Konsole sowohl für diejenigen von uns ab einem bestimmten Alter als auch für die Kleinen im Haus. Natürlich müssen Sie bei ihnen besonders vorsichtig sein, wenn Sie nicht möchten, dass sie mehr Zeit als gewünscht spielen oder auf unangemessene Inhalte für ihr Alter zugreifen. Um all dies zu vermeiden, sind die Kindersicherung von Nintendo für Schalter und so funktionieren sie.

Nintendo Switch Kindersicherung, wofür ist es?

Kindersicherung ist, wie der Name schon sagt, eine Reihe von Anpassungen, die Eltern und Erziehungsberechtigte von Minderjährigen an einer Vielzahl von Betriebssystemen und Geräten vornehmen können. All dies, damit sie richtig verwendet werden oder vielmehr, damit es keine Art von Missbrauch gibt und sie sicher sind, auf welche Arten von Inhalten sie zugreifen können usw.

Nintendo Switch: Richten Sie die Nintendo-Kindersicherung ein

Der Nintendo Switch bietet Kindersicherung und es ist gut, dass Sie sie im Auge behalten, besonders wenn Ihre Kinder oder Minderjährigen eine haben. So können Sie sie es ohne Angst und ohne die Notwendigkeit nehmen zu lassen, weil alles automatisiert wird.

Diese Nintendo Switch-Kindersicherung bietet Folgendes:

  • Zeitkontrolle: Beruhige dich, ob du darauf achten kannst, wie lange sie schon spielen. Mit diesen Steuerelementen können Sie festlegen, zu welcher Zeit Videospiele pro Tag verwendet werden sollen
  • Spielsteuerung: Mit dieser Funktion erhalten Sie einen detaillierten Bericht mit der Spielzeit für jeden Titel. Eine Reihe von Daten, die Sie täglich oder als monatliche Zusammenfassung anzeigen können. Sie können auch Titel blockieren, die Sie aus irgendeinem Grund nicht abspielen möchten. Zum Beispiel das PEGI-Rating
  • Steuerung von Zusatzfunktionen: Der Nintendo Switch bietet nicht nur Optionen zum Abspielen der verschiedenen Titel in seinem Katalog, sondern ermöglicht Ihnen auch die Kommunikation mit anderen Benutzern oder das Teilen von Videos und Aufnahmen in sozialen Netzwerken. Sie können sogar festlegen, ob sie ohne Ihre vorherige Zustimmung die Erlaubnis haben, Käufe oder Downloads zu tätigen.

Nachdem Sie nun im Allgemeinen wissen, was die Kindersicherung bietet, und bevor Sie sich die einzelnen Optionen im Detail ansehen, werden wir Ihnen erklären, wie Sie die Kindersicherung des Nintendo Switch konfigurieren.

Konten, Anwendung und Einstellungen

Steuert die Kindersicherung Nintendo Switch

Zu Verwalten Sie die Kindersicherung des Nintendo Switch. Als erstes muss ein Erwachsenen-Konto mit der Konsole und der Kindersicherungsanwendung verknüpft sein, die für beide verfügbar ist iOS und Android. Sie können sie von diesen Links herunterladen.

Wenn Sie sich mit demselben Konto anmelden, dem die Konsole zugeordnet ist, wird diese in der App angezeigt. Sie sind bereit, auf alle diese Kindersicherungsoptionen zuzugreifen. Aber was passiert, wenn das Konto des Minderjährigen als Hauptkonto mit der Konsole verknüpft ist? Nun, du musst es löschen.

Aber vorher Löschen des Profils, um die Verknüpfung der Konsole aufzuheben, Sie sollten wissen, dass die Daten der Spiele ebenfalls verloren gehen. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie über die Cloud-Speicheroptionen ein Backup erstellen. Dies ist ein einfacher Vorgang, da Sie nur ein Abonnement für Nintendo Switch Online benötigen. Wenn sich die Konsole im Standby-Modus befindet und mit dem Internet verbunden ist, wird dies durchgeführt.

Nachdem Sie alles haben, ist es Zeit, die Konsole zu registrieren, um die Kindersicherung zu aktivieren. Dies sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Installieren Sie das Kindersicherungsanwendung auf Ihrem Smartphone
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Nintendo-Konto an und die verknüpfte Konsole wird angezeigt
  3. Schalten Sie Ihren Nintendo Switch ein
  4. Greifen Sie auf die Konfigurationseinstellungen des Switch und dann auf Kindersicherung zu
  5. Jetzt musst du Geben Sie den Registrierungscode ein das erscheint in der Telefonanwendung
  6. Sobald Sie fertig sind, werden Sie den Benutzer zum Verknüpfen bestätigen und fertig

Schließlich können Sie in der mobilen Anwendung mehrere Nintendo Switch-Konsolen verknüpfen. Und alle Anpassungen im Zusammenhang mit der Kindersicherung werden von nun an in der Anwendung selbst vorgenommen.

Kindersicherung Nintendo Switch, was bieten Sie an?

Da Sie bereits wissen, wie ein Konto verknüpft wird, und über alles verfügen, was Sie zum Verwalten der Kindersicherung benötigen, sehen wir uns die in der Anwendung enthaltenen Optionen an und wie sie sich auf das Spielerlebnis von Minderjährigen auswirken.

Das erste, was Sie in der Anwendung sehen, ist, dass Sie drei Abschnitte haben. Der erste ist Spielzeit Außerdem erhalten Sie Informationen darüber, wie lange die Konsole verwendet wurde. Diese Informationen werden täglich aktualisiert, wenn die Konsole aktiv ist.

Dann haben Sie Monatliche Zusammenfassung, Hier sehen Sie die Informationen für den Vormonat. Es ist wie oben, aber mit einer globaleren Sichtweise, eine andere Nutzungsperspektive zu haben. Und schließlich gibt es die Einstellungen Hier können Sie Zeitlimits für die Wiedergabe, die Einschränkungsstufe und das Passwort festlegen.

Festes Limit für Spiel und Restriktionslevel

Diese Option erlaubt um die maximale Zeit festzulegen, die Sie ihnen erlauben, die Konsole zu benutzen . Ein Wert, den Sie einzeln für Tage oder für alle festlegen können. Hier müssen Sie beurteilen, welche Option Sie am meisten interessiert. Zum Beispiel können Sie an einigen Wochentagen etwas Zeit und an den Wochenenden etwas mehr Zeit einplanen.

Es gibt auch die Gute Nacht Alarm Dies funktioniert auch als Einschränkung und nach einer bestimmten Zeit kann die Konsole nicht mehr verwendet werden. Dieser Alarm wird unabhängig davon aktiviert, ob die maximal eingestellte Zeit erreicht wurde oder nicht. Das heißt, wenn das Limit eine Stunde beträgt und der Alarm auf 7:00 Uhr eingestellt ist. Wenn Sie um 6:30 Uhr mit dem Spielen beginnen, können Sie nur eine halbe Stunde lang spielen.

Übrigens ist es wichtig, dass Sie wissen, dass diese Einschränkungen für die Konsole im Allgemeinen gelten, nicht für ein einzelnes Profil.

Der Grad der Einschränkung wird durch Nintendos Bewertungen des Inhalts unterstützt, sodass Sie leicht filtern können, was sie spielen können und was nicht. Dazu müssen Sie das Alter anhand einer Reihe von Optionen definieren: Undefiniert, Jugendlich, Kind, Kleinkind und personalisiert.

Die letzte Option ermöglicht mehr Kontrolle, da Sie zwar in bestimmten Altersstufen den Zugriff auf diese Inhalte zulassen können, jedoch nicht auf Funktionen wie die Kommunikation mit anderen Benutzern oder umgekehrt. Hier geht es darum, alle Möglichkeiten zu sehen, sich an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Zum Beispiel mit dem Benutzerdefinierte Option Sie können manuell auswählen, ob es Einschränkungen nach Altersklassifizierung gibt, ob sie Aufnahmen und Videos veröffentlichen können oder nicht, ob sie mit anderen Benutzern kommunizieren oder den VR-Modus von Nintendo Switch verwenden.

So verhindern Sie Einkäufe von Minderjährigen

Obwohl dies bereits häufiger vorkommt als bekannt, können die Kleinen unautorisierte Einkäufe tätigen, wenn Ihr Nintendo Online-Konto mit einer Kreditkarte verknüpft ist. Um dies zu vermeiden, erstellen Sie einfach das überwachte Profil und fügen Sie Ihrem Hauptkonto, das mit dem Nintendo Switch verknüpft ist, ein Kennwort hinzu.

Diese überwachte oder nicht überwachte Kontoanpassung erfolgt beim Erstellen derselben über die Konsole oder von der Nintendo-Website innerhalb der Familiengruppe Optionen.

Von nun an haben Sie alles unter Kontrolle und Ihre Kinder oder Minderjährigen sind verantwortlich oder sie verbringen mehr Zeit als sie sollten spielen oder auf Inhalte zugreifen, die für sie nicht geeignet sind.