Das neue iOS 15.0.1 hat diese iPhone- und iPad-Fehler behoben

Sie wurden bereits von Anwendern mit Spannung erwartet, die auf neue Softwareversionen umgestiegen waren. IOS 15.0.1 und iPadOS 15.0.1 gestern offiziell angekommen. Zwischensystem-Updates veröffentlicht von Apfel um mehrere Fehler korrigieren die in der '15 .0 'der berichtet worden war iPhone . iPad System. Hier sind weitere Details.

Das neue iOS 15.0.1 hat diese iPhone- und iPad-Fehler behoben

Mit Watch auf dem iPhone 13 entsperren und weitere Fehlerbehebungen

Der erste große Fehler, der iOS 15.0.1 korrigiert hat, bezieht sich auf das neue iPhone 13 mini, 13, 13 Pro und 13 Pro Max. Die neuen Käufer dieser Geräte hatten vor der Unmöglichkeit der Konfiguration der apple Watch zu entsperren das Terminal, etwas extrem Nützliches mit einer Maske. Jetzt endlich wird es mit diesem Update korrigiert und funktioniert genauso wie bei jedem anderen iPhone mit Face ID.

Für das iPhone 13 Pro und 13 Pro Max wurde außerdem ein Fehler behoben, der einige Entwickler daran hinderte, die ProMotion-Technologie zu nutzen. Daher ist es bereits erlaubt, dass 120 Hz von jeder Art von Anwendung oder Spiel problemlos und effizient genutzt werden können, da es bereits im Gesamtsystem wirkt.

iphone 13 pro und 13 pro max

Ein weiterer Fehler, der in dieser Version behoben wurde, besteht darin, dass im Einstellungsfeld ein Indikator angezeigt wird, der besagt, dass der Speicher ist voll, auch wenn er es nicht ist . Dies hat zwar nicht verhindert, dass Anwendungen heruntergeladen oder neue Dateien gespeichert werden können, aber die Wahrheit ist, dass es für die Betroffenen enorm ärgerlich war. Dies ist ein Fehler, der auch von Beta-Versionen von iOS 15 und iPadOS 15 gecrawlt wurde.

Und obwohl Apple nicht alle detailliert beschrieben hat, konnten wir auch feststellen, dass Fehler in Anwendungen wie Erinnerungen, Apple Music und mehr behoben wurden. Wenn Sie von einem anderen nicht erwähnten Fehler betroffen waren, wurde dieser wahrscheinlich ebenfalls behoben. Denken Sie daran, dass Sie ein Update durchführen können, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen.

Andere Fehler noch nicht behoben

Während die Leistung der Systeme im Allgemeinen stark optimiert wurde und die gravierendsten Fehler behoben scheinen, gibt es andere, die auch in iOS und iPadOS 15.0.1 vorhanden zu sein scheinen. Dies ist bei einigen Geräten der Fall, deren Berührung gelegentlich fehlschlägt, wodurch ein ordnungsgemäßes Scrollen zwischen den Seiten verhindert wird.

Es bleibt abzuwarten, ob sie sich am Ende mit festsetzen iOS 15.1 und iPadOS 15.1 , Versionen, die sich in ihrer zweiten Beta befinden. Es wird erwartet, dass ihr Launch Mitte des Monats produziert werden könnte, also wären wir noch zwei Wochen davon entfernt, sie offiziell zu sehen. Auf jeden Fall und obwohl es vorerst nicht machbar erscheint, ist es nicht ausgeschlossen, dass wir sogar eine hypothetische Version '15' sehen.