Die wichtigsten Kryptowährungen, die im vierten Quartal 4 folgen werden

Es ist kein Geheimnis, dass Kryptowährung die Finanzwelt erobert hat. Innerhalb des Jahrzehnts seit der ersten Prägung von Bitcoin ist die Zahl der Kryptowährungen auf satte 6,000 angewachsen. Von Krypto-Giganten wie Bitcoin bis hin zu augenzwinkernden Optionen wie Dogecoin und stadtspezifische Optionen Wie MiamiCoin scheinen heute unzählige Kryptowährungsoptionen verfügbar zu sein.

Eines der wichtigsten Dinge beim Investieren ist die Auswahl der richtigen Investitionen. In einem Markt, der sich so schnell bewegt wie Krypto, ist eine schnelle Entscheidungsfindung besonders notwendig. Um dabei zu helfen, haben wir eine Liste mit einigen der wichtigsten Kryptowährungen zusammengestellt, die im Jahr 2022 folgen werden, und warum sie wichtig sind.

Kryptowährung kaufen

Bitcoin

Wenn Sie sich überhaupt für Kryptowährungen interessieren, müssen Sie mit Bitcoin Schritt halten. Bitcoin ist zweifellos der Marktführer. Da Bitcoin 2/3 des Kryptowährungsmarktes ausmacht, kann sich das, was mit Bitcoin passiert, auf unzählige andere Währungen auswirken.

Ab Vorhersagen über den Wert bis zur Annahme durch weitere Länder und Institutionen wird Bitcoin wahrscheinlich auch 2022 noch im Zentrum des Krypto-Nachrichtenzyklus stehen.

Ethereum

Ethereum liegt in Bezug auf Bekanntheit und Popularität dicht hinter Bitcoin. Es ist tatsächlich in vielerlei Hinsicht technologisch fortschrittlicher als Bitcoin – Überweisungen sind schneller und dauern nur Sekunden, was es für die Echtzeitnutzung besonders attraktiv macht.

Obwohl Bitcoin in Bezug auf Akzeptanz und Preis immer noch die Nase vorn hat, Vorhersagen für 2022 zeigen, dass Ethereum stärker wird und ein starker Anwärter auf den Spitzenplatz sein könnte.

Halteseil

Tether wird in einem Artikel beschrieben Untersuchung der Top-Kryptowährungen als Stablecoin. Die Werte von Stablecoins sind an den US-Dollar gebunden und besonders beliebt bei Anlegern, die ein Stück vom Kryptowährungskuchen ohne die Volatilität und das Risiko anderer Coins wollen.

Tether ist die beliebteste Stablecoin, die an den US-Dollar gekoppelt ist und einen ziemlich großen Einfluss auf den Finanzmarkt hat. Anleger möchten diesem möglicherweise mehr Aufmerksamkeit schenken, insbesondere im Hinblick auf mögliche Auswirkungen auf andere Coins auf dem Markt.

XRP

XRP hatte in den letzten Jahren einige Probleme, wobei der bemerkenswerteste ein laufender Fall bei der Securities and Exchange Commission war. Trotz rechtlicher Schwierigkeiten Experten prognostizieren einen Preisschub das könnte im nächsten Jahr oder so große Renditen für die Anleger bringen.

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen ist XRP eine zentralisierte Währung, die von Ripple Labs verwaltet wird, anstelle einer größeren Community wie andere Währungen. Diese Zentralisierung bedeutet jedoch, dass XRP schnell und sicher mit großen Banken Geschäfte machen kann, was für Investoren definitiv attraktiv ist.

stellar

Stellar ist eine kostengünstige Alternative zu XRP und hat ein paar erfolgreiche Jahre hinter sich. Es ist vor kurzem eine Partnerschaft aufbauen mit dem Geldtransferriesen MoneyGram. Dies bedeutet, dass es für Stellar-Benutzer einfacher ist, grenzüberschreitende Überweisungen ohne Bürokratie durchzuführen. Viele Branchenexperten glauben, dass Stellar im nächsten Jahr weiter steigen könnte, also halten Sie Ausschau danach.

Cardano (ADA)

Cardano ist eine der jüngeren Kryptowährungen, aber ihr Potenzial erweist sich als exponentiell. Ein Teil seines schnellen Aufstiegs ist auf a . zurückzuführen wachsendes Interesse an NFTs. Das Cardano-Netzwerk ist eine Alternative zu Ethereum, die vor allem für Investoren interessant ist, die vielfältigere Projekte suchen. Obwohl nichts in Stein gemeißelt ist, sagen viele Experten voraus, dass Cardano das nächste große Ding in Krypto sein könnte.