Modifiziere einen Game Boy Advance, um PlayStation-Spiele auszuführen

Der Game Boy Advance ist für viele die beste tragbare Konsole, die es gibt Nintendo bis heute gemacht hat. Es ist auch ein Klassiker in der weltweit wie ausgehandelt und gekauft ausgeführt wird. der Konsole modding. Wir dachten es wäre praktisch alles dabei, aber ein User namens Rodrigo Alfonso auf Youtube überraschte uns alle vor kurzem mit der Präsentation eines Game Boy Advance-Geräts, das die erste Generation ausführen kann Playstation Spiele.

Verbesserung der perfekten Nintendo-Konsole

Modifiziere einen GameBoy Advance, um PlayStation-Spiele auszuführen

Der ursprüngliche Game Boy Advance ist kaum fehlerhaft. Es ist Design ist kompakt und passt in fast jede Tasche. Gleichzeitig ist es ein ergonomisch Konsole, die gut in den Händen liegt und wirklich bequem ist. Die meisten Leute, die Konsolen modifizieren, konzentrieren sich ausschließlich auf ihr einziges Manko, nämlich den Bildschirm. Sie ersetzen es durch ein hintergrundbeleuchtetes und das war's. Aber Rodrigo Alfonso hielt es anscheinend für eine Kleinigkeit und beschloss, noch einen Schritt weiter zu gehen. Ohne die Konsole weiter zu modifizieren, fragte er sich, ob es möglich wäre, seinen Game Boy Advance etwas ambitioniertere Spiele zu betreiben. Und das ist ihm natürlich gelungen.

Um seine Leistung zu vollbringen, programmierte Rodrigo Alfonso eine Software namens GBA-Remote-Play , die auf seiner GitHub-Seite verfügbar ist. Dann entwarf er einen Plastikkoffer, in den er passte Raspberry Pi , eine Batterie und eine modifizierte Patrone. Der Raspberry Pi wird vom Akku gespeist und läuft, wie könnte es anders sein, RetroPie. Die manipulierte Patrone wirkt als eine Brücke für die Konsole zum Booten über Cable Link. Und erst vor relativ kurzer Zeit haben Hacker entdeckt, dass dieser Port eine Schwachstelle aufweist, die beides ermöglicht Booten die Konsole davon zum Senden von a Videostream von 240 × 160 Pixel . Ein echtes Genie.

Game Boy Advance als Streaming-Gerät

Der Satz arbeitet als Streaming Service , sehr ähnlich zu Sonys PS Remote Play, nur dass in diesem Fall das Gerät, das das Streaming durchführt, an die Konsole geklebt wird. Seine Software ist der Schlüssel zur ganzen Sache, denn neben der Kommunikation mit beiden Parteien ist es verantwortlich für Komprimieren von Video und Audio des Raspberry Pi und sendet es in Echtzeit über den Link-Kabelanschluss an den Game Boy Advance. Wenn der Player durch Drücken der Tasten auf der Konsole antwortet, interpretiert GBA Remote Play diese „Eingabe“ und übersetzt sie so, dass der Emulator die Reihenfolge versteht, die er ausführen muss. Dann wird die Aktion verarbeitet und das Video zurück auf die Konsole komprimiert. Mit diesem System ist die Game Boy AdvanceEr ist in der Lage, jedes Spiel zu spielen, das RetroPie kann unabhängig von der Plattform ausgeführt werden. Sein Schöpfer zeigt einige Beispiele mit PSX , SNES und dem Mega Drive-Spiele.

Wenn Sie an diesem Experiment interessiert sind und es auf eigene Faust machen möchten, haben Sie Glück. Rodrigo Alfonso hat veröffentlicht Guide sowohl auf GitHub als auch a Tutorial auf YouTube So können Sie mit Remote Play Ihren eigenen Game Boy Advance erstellen. Das Video ist ziemlich schnell und der Prozess hat viele Schritte, aber es ist in der Anleitung, die Sie schriftlich veröffentlicht haben, gut detailliert.