Bringen Sie Ihre Movistar-WLAN-Verbindung zum Fliegen: der Trick, den der Betreiber Sie wissen lassen möchte

Das Zuhause verbessern W-Lan Netzwerk ist etwas, das wir uns irgendwann einmal gewünscht haben. Entweder, weil es langsamer läuft, oder weil wir wollen, dass es noch besser läuft, als es seit unserem Vertrag der Fall ist die Movistar-Verbindung . Dabei wird dieser kleine Trick eine große Hilfe sein, nicht nur um die Internetverbindung zu Hause zu verbessern, sondern auch zu optimieren.

Was ist der am wenigsten gesättigte WLAN-Kanal?

Bringen Sie Ihre Movistar-WLAN-Verbindung zum Fliegen

Ein Schlüsselfaktor der WiFi-Verbindung ist, dass es heute, wenn wir in einer Nachbarschaftsgemeinschaft leben, für uns normal ist, mit Dutzenden von drahtlosen Netzwerken zu koexistieren, Verbindungen, die sich den Platz mit unserem Router teilen. Aus diesem Grund ist es mehr als wahrscheinlich, dass sie einen Kanal teilen, was dazu führt niedrigere Verbindungsgeschwindigkeiten , instabile Signale, Unterbrechungen oder geringere Abdeckung.

Denken Sie auch daran, dass Wi-Fi-Verbindungen a verwenden begrenztes Frequenzspektrum ihr Signal zu übermitteln. Und es ist so, dass die Router 13 Kanäle für jede Verbindung verwenden. Diese drahtlosen Netzwerke können wiederum zwei Bandfrequenzen haben: 2.4 GHz oder 5 GHz. Das 6-GHz-Band nicht mitgezählt.

Deshalb können wir mit diesem Trick jederzeit wissen, ob der Kanal, den wir verwenden werden, gesättigt ist oder nicht. Und auf diese Weise werden wir in der Lage sein Vermeiden Sie Probleme mit dem WLAN-Heimnetzwerk . Wir werden also einen Test durchführen, um zu sehen, welche Kanäle in der Umgebung belegt sind, und sobald wir wissen, welcher Kanal am freisten ist, ändern Sie die Konfiguration des Movistar-Routers. Dafür gibt es mehrere Anwendungen, die uns helfen, dies genau zu entdecken:

WiFi Analyzer

Anhand dieser Programme können wir sehen, welches Netzwerk besser optimiert ist, und wir werden sogar sehen können ein Signalmesser mit dem wir die Intensität des von uns ausgewählten WiFi-Signals messen können. Auf diese Weise können wir wissen, welche Option die beste ist.

Ändern Sie die Einstellungen über das Mobiltelefon oder den Fernseher

Wenn wir mit einer der vorherigen Anwendungen den am wenigsten gesättigten Kanal identifiziert haben, wissen wir, welche die beste Option ist, auf die wir die Konfiguration unseres Movistar-Routers ändern müssen. Für den Fall, dass wir einen Smart WiFi-Router haben, können wir dies über seinen tun App bekannt als App Smart WiFi :

Sobald wir es auf unserem installiert haben Android or iOS Gerät, müssen wir nur diese Reihe von Schritten kennen, die es uns ermöglichen, den WiFi-Kanal des Netzwerks zu ändern. Um es auszuführen, müssen Sie sich anmelden und zu gehen My Netzwerk Sektion. Tippen Sie als Nächstes auf die Optimieren Sie Ihr WLAN Registerkarte und klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche optimieren . Wenn in Ihrem Fall nach dem Vorgang der Kanal nicht geändert wurde, liegt dies daran, dass wir bereits im optimalen Kanal waren.

Wenn Sie in Ihrem Fall ein Fusion-Client sind und den UHD-Decoder oder den UHD-Smart-WiFi-Decoder zu Hause haben, haben Sie Glück, denn Sie können Ihren Router auch vom Fernseher aus optimieren. Sie müssen zu Movistar + gehen, auf das Hauptmenü zugreifen und auf Apps tippen. Im Inneren müssen wir die Smart WiFi-App auswählen und berühren Optimieren Sie Ihr WLAN .

Optimizar WiFi Movistar