Tastenkombinationen zur Verwendung in Photoshop

Die meisten Schnittprogramme, unabhängig von ihrem Hersteller oder ihrer Funktion, verfügen über eine Konfiguration von Tastaturkürzeln mit denen Sie verschiedene Funktionen schneller ausführen können. Ein gängiges Beispiel, das fast jeder kennt, sind Betriebssystemverknüpfungen, siehe das traditionelle Strg+C und Strg+V zum Kopieren und Einfügen. Nun, genauso verhält es sich mit dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop.

Im Falle dieses bekannten Schnittprogramms, wie wir bereits gesagt haben, Jede Taste hat normalerweise ein zugewiesenes Werkzeug oder eine Funktion . Natürlich können wir auch einige Schaltflächen finden, denen kein Werkzeug zugewiesen ist. Hier können wir sie mit den Werkzeugen oder Funktionen ausstatten, die wir für unsere eigene Arbeit benötigen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles.

Tastenkombinationen zur Verwendung in Photoshop

Was sind Photoshop-Tastaturkürzel?

Die Tastaturkürzel von Photoshop sind im Grunde ein Mechanismus entwickelt, um dem Benutzer zu ermöglichen, an Geschwindigkeit zu gewinnen, aber ohne sie zu zwingen, sich mit der Maus durch die Bedienfelder oder Befehle auf dem Bildschirm zu bewegen. In diesem Fall funktioniert alles über die Tastatur und in den meisten Fällen durch gleichzeitiges Drücken von Tasten. So können Sie, wie gesagt, Funktionen ausführen, die Sie mit der Maus ausführen müssten, und sparen so viel Zeit.

Tatsächlich ist es in Programmen, die vom selben Hersteller stammen, sehr häufig, dass sich Steuerelemente zwischen ihnen wiederholen. Dies geschieht im Lehmziegel Paket: Da es von derselben Marke stammt, wird es ausgewählt, um es zu nehmen die gleiche Position und Funktionen für die Shortcuts und somit in der Lage sein, dem Benutzer mehr Komfort und Vertrautheit zu bieten und ihn nicht zu zwingen, neue Kombinationen zu lernen. Das heißt, wenn Sie die Verknüpfungen für ein Programm kennen, kennen Sie die Verknüpfungen für die meisten.

Vorteile der Verwendung

Die Verwendung dieser Art von Lösungen bei der Bearbeitung mit Programmen wie Photoshop ist grundsätzlich eine Möglichkeit, Zeit zu sparen. Sie sparen sich die Zeit, die es dauern würde, zum Bedienfeld des Programms selbst zu gehen und nach der Funktion zu suchen, die Sie ausführen möchten. Auf diese Weise müssen Sie nur die entsprechende Taste drücken und schon aktivieren Sie die jeweilige Funktion. Zusätzlich dazu, ein Weg zu sein Bringen Sie mehr Geschwindigkeit in Ihre Arbeit , es ist auch eine Möglichkeit, es zu vereinfachen. Und das macht es wirklich viel einfacher, da es einen besseren Workflow generiert. Alles ist viel intuitiver.

Zu beachten ist aber natürlich auch, dass die Shortcuts etwas Geschick mit der Tastatur erfordern. Es ist nutzlos, sie zu kennen, wenn wir nicht wissen, wie wir schnell und durch Berührung erkennen können, wo sich jede Taste befindet. Der Schlüssel, damit der Aufwand, sie zu lernen, nicht zu groß ist, ist nicht zu versuchen, alle Abkürzungen auf einmal zu lernen. Zunächst genügt es, nur einige davon zu lernen. Besonders diejenigen, die wir sofort verwenden möchten und die wir mit einiger Regelmäßigkeit anwenden können.

Photoshop

Die Wahrheit ist jedoch, dass nicht verwendete Tastaturkürzel oft vergessen werden. Nachdem Sie die Grundlagen kennen, müssen Sie dies tun Aktualisieren Sie sich, lernen Sie andere kennen sondern halten Sie auch den Rest frisch, um sie regelmäßig zu verwenden. Wohlgemerkt, die Vorteile, die Sie erhalten, wenn Sie sich ein paar merken und anwenden, werden Sie dazu motivieren, Ihrem Repertoire nach und nach weitere Abkürzungen hinzuzufügen. Tastaturkürzel sind eine unverzichtbare Methode für den Alltag.

Wichtige Shortcuts, die Sie kennen sollten

Um konkreter und spezifischer zu werden, beginnen wir mit der Benennung der wesentlichen Verknüpfungen, die Sie kennen sollten, um Ihren Workflow und Ihre Produktivität mit Photoshop zu verbessern.

Grundlegende Shortcuts und Funktionstasten

Jeder Taste ist normalerweise ein Werkzeug oder eine Funktion zugewiesen. Obwohl wir auch einige Schaltflächen finden können, die standardmäßig mit nichts ausgestattet sind und denen wir unsere eigenen oder einige Funktionen zuweisen könnten Werkzeug ohne eigenen Schlüssel. Hier hinterlassen wir Ihnen jedoch ein Bild mit den Funktionstasten des Photoshop-Programms.

Wie Sie sehen können, gibt es die Hauptfunktionen des Programms. Dort können Sie mit dem Buchstaben A auswählen, das Z, um das Bild zu vergrößern die wir bearbeiten, das entsprechende Vergrößern und Verkleinern sowie andere wie der Buchstabe T zum Einfügen von Textfeldern oder das G zum Hinzufügen von Farbe zu einem bestimmten Bereich.

Andererseits wissen Sie bereits, dass es in Photoshop einige Tastaturkürzel gibt, die sehr verbreitet sind und die von den meisten Benutzern dieses Programms täglich verwendet werden. Daher werden wir einige von ihnen beschreiben, die für gemeinsame Aktionen funktionieren. Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass dies normalerweise der Fall ist identisch in anderen Programmen der Adobe-Suite:

  • Neu: Strg+N
  • Öffnen: Strg+O
  • Schritt zurück: Strg+Z
  • Schritt vorwärts: Umschalt+Strg+Z
  • Schneiden : Strg+X
  • Kopieren: Strg+C
  • Kombiniertes Kopieren: Umschalt+Strg+C
  • Einfügen: Strg+V
  • An Ort und Stelle einfügen: Umschalt+Strg+V
  • Innen einfügen: Alt+Umschalt+Strg+V
  • Kostenlose Transformation : Strg+T
  • Schließen: Strg+W
  • Alle schließen: Alt+Strg+W
  • Speichern: Strg+S
  • Speichern unter: Alt+Strg+S
  • Für Web und Geräte speichern: Alt+Umschalt+Strg+S
  • Beenden: Strg+Q

Werkzeugauswahl

Hier werden wir Sie über die Tools informieren, die in vorhanden sind die linke Hilfsleiste des Programms. Es muss gesagt werden, dass nicht alle von ihnen eine Tastenkombination in der Tastatur haben und deshalb sind sie hier nicht vorhanden. Aber wenn Sie beispielsweise das Blur-Tool viel verwenden, können Sie ihm jederzeit manuell eine freie Taste auf der Tastatur zuweisen. Ebenso informieren wir Sie über die wichtigsten Tools, die mit der Tastatur verwendet werden können:

  • Verschieben (V): In der oberen Symbolleiste können wir automatische Auswahloptionen hinzufügen, Umrisse anzeigen oder vor dem Verschieben nach Gruppe auswählen.
  • Rahmen (M): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen rechteckig oder elliptisch und sogar Zeilen und Spalten (manuell) wählen.
  • Lasso (L): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen Standard-, Polygon- oder Magnet-Lasso wählen.
  • Zauberstab/Schnellauswahl (W) – Beide teilen sich das Dropdown-Menü.
  • Crop/Section (C): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen Crop, Perspective Crop, Sector oder Section Sector wählen.
  • Pipette (I): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen Pipette, Farbaufnehmer, Lineal oder Notiz wählen.
  • Spot-Concealer-Pinsel (J): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen Spot-Concealer, Concealer, Patch, Bewegung mit Inhaltserkennung oder Rote-Augen-Erkennung wählen.
  • Pinsel (B): Teilt das Dropdown-Menü mit Stift, Farbersetzung und Mischer.
  • Klonstempel (S) : In der Dropdown-Liste können wir zwischen dem Standardmodus oder mit Grund (Muster) wählen.
  • Verlauf/Verlaufspinsel (Y): Austauschbar innerhalb der Dropdown-Liste.
  • Radiergummi (E): Je nachdem, welches Sub-Tool im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen Radiergummi, Hintergrund-Radierer oder Magic Eraser wählen.
  • Farbeimer/Farbverlauf (G) : Austauschbar innerhalb der Dropdown-Liste.
  • Ausweichen/Verbrennen/Schwamm (O): Umschaltbar im Dropdown.
  • Stift (P): Je nachdem, welches Unterwerkzeug in der Dropdown-Liste aktiv ist, können wir zwischen Stift-, Freiform-Stift- und Ankerpunkt-Modifikationen wählen.
  • Text (T): Je nachdem, welches Unterwerkzeug im Dropdown aktiv ist, können wir zwischen horizontalem und vertikalem Text wählen oder Masken für beide Arten erstellen.
  • Pfadauswahl/Direktauswahl (A): Austauschbar innerhalb der Dropdown-Liste.
  • Formen (U): Je nachdem, welches Unterwerkzeug in der Dropdown-Liste aktiv ist, können wir zwischen Rechteck, abgerundetem Rechteck, Ellipse, Polygon, Linie oder benutzerdefinierter Form wählen.
  • Hand (H) / Ansicht drehen (R) – Austauschbar innerhalb der Dropdown-Liste.

Bildanzeige

Wenn wir bereits ein Dokument geöffnet haben und einige erstellen möchten grundlegende Modifikationen Aufgrund seiner Eigenschaften macht Photoshop unsere Arbeit mit seinen Tastaturkürzeln recht einfach. Und bei der Anzeige von Bildern verhält es sich genauso:

  • Ebenen: Strg+L
  • Kurven: Strg+M
  • Farbton/Sättigung : Strg+U
  • Farbbalance: Strg+B
  • Schwarzweiß: Alt+Umschalt+Strg+B
  • Umkehren: Strg+I
  • Entsättigen: Umschalt+Strg+U
  • Automatischer Ton: Umschalt+Strg+L
  • Automatischer Kontrast : Alt+Umschalt+Strg+L
  • Automatische Farbe: Umschalt+Strg+B
  • Bildgröße: Alt+Strg+I
  • Leinwandgröße: Alt+Strg+C

Andere Verknüpfungen

Eines der Grundelemente, das auch in Photoshop häufig verwendet wird, sind Ebenen. Diese sind für die Arbeit mit dem Programm unerlässlich, daher hinterlassen wir Ihnen einige Verknüpfungen, die Ihnen sicherlich nützlich sein werden.

  • Neue Ebene: Umschalt+Strg+N
  • Ebene kopieren: Strg+J
  • Ebene ausschneiden: Umschalt+Strg+J
  • Schnittmaske erstellen/ablegen : Alt+Strg+G
  • Ebenen gruppieren: Strg+G
  • Gruppierung von Ebenen aufheben: Umschalt+Strg+G
  • Nach vorne bringen: Umschalt+Strg+]
  • Zurückschicken: Umschalt+Strg+[
  • Vorwärts bewegen: Strg+]
  • Rückwärts: Strg+[
  • Ebenen zusammenführen : Strg+E
  • Sichtbare Ebenen zusammenführen: Umschalt+Strg+E

Aber wir dürfen die Shortcuts nicht vergessen, die bei der Auswahl von Elementen innerhalb des Programms vorhanden sind. Hier hinterlassen wir Ihnen das Wichtigste:

  • Alles auswählen: Strg+A
  • Abwählen: Strg+D
  • Neu auswählen: Umschalt+Strg+D
  • Auswahl umkehren: Umschalt+Strg+I
  • Alle Ebenen auswählen: Alt+Strg+A
  • Grenzen definieren: Alt+Strg+R

Die Verwendung und Kenntnis der Tricks in Photoshop wird dank der nach und nach entwickelt Verwendung und Wiederholung jeder Mechanik . Anfangs ist es normal, dass Sie sich nur ein paar Shortcuts merken und verwenden, aber mit der Zeit werden Sie feststellen können, dass Sie bei der Automatisierung dieser und anderer neuer Shortcuts an Leichtigkeit und Geschwindigkeit gewinnen.