Ist die Realme-Benutzeroberfläche ColorOS von OPPO so ähnlich?

Ist die Realme-Benutzeroberfläche ColorOS so ähnlich?

Vor ein paar Wochen, Reich machte die Ankündigung der Ankunft von Realme UI 3.0 offiziell . Es ist die Anpassungsschicht der chinesischen Marke, die basierend auf ColorOS , das Betriebssystem von OPPO Telefone.

Tatsächlich verwenden einige Realme-Telefone immer noch die OPPO-Schicht auf ihren Geräten, obwohl das erste anscheinend plant, selbst zu wetten. Dies impliziert jedoch, dass es gewisse Ähnlichkeiten zwischen den beiden und sogar einige Funktionen des neuen Updates waren bereits zuvor in OPPO zu sehen.

Eine identische Schnittstelle

Wenn Sie zwei Terminals haben, die Realme UI und ColorOS integriert haben, können Sie auf einen Blick sehen, dass die Schnittstelle ist komplett identisch in jeder Weise. Die Icons sehen sehr ähnlich aus und ihr Aussehen kann auf beiden Systemen geändert werden.

Interfaz Realme-Benutzeroberfläche

The Widgets sind praktisch gleich , die einzigen nennenswerten Änderungen sind für die reine Ästhetik. In Bezug auf das Bedienfeld passiert genau das oben Gesagte, die Optionen, die beide bieten, sind ähnlich und nur das Aussehen variiert.

Ähnliche Funktionen von Realme UI 3

Einige der Neuheiten die diese neue Version mitbringt es wurde in Geräten mit ColorOS 12 . gesehen . Einer davon ist der Always on Display-Bildschirm. Eine Funktion, mit der Sie ein Foto in ein originelles Design umwandeln können, das Sie als Hintergrundbild verwenden können.

The Symbole werden wird auch geändert und übernimmt a 3D-gestylt Aussehen. Eine Änderung ähnlich der, die OPPO mit ColorOS selbst angekündigt hat. Auf diese Weise werden die Icons auffälliger und differenzierter.

Immer auf dem Display

Viele behaupten, ColorOS sei die am besten optimierte Ebene für Android, seit der Leistung und Fluidität, die es bietet, kann von keinem anderen erreicht werden. Realme hat in dieser Hinsicht versucht, OPPO einzuholen und hat für seine neue Version eine erhebliche Verbesserung der Akkulaufzeit, der Anwendungsausführungsgeschwindigkeit und der . versprochen Systemspeichernutzung . Allerdings bleibt abzuwarten, ob die Veränderung wirklich so spürbar und ähnlich der Bedienung der OPPO-Terminals ist.

Nicht alles ist gleich

Trotz der verschiedenen Ähnlichkeiten, die zwischen den beiden gefunden werden können, gibt es Merkmale, die sie unterscheiden. Realme hat zum Beispiel einen Spielraum, der verwaltet Ressourcen intelligent optimale Leistung zu erzielen.

Während ColorOS stattdessen eher dazu gedacht ist, die maximal mögliche Fließfähigkeit beim Navigieren des Geräts dank verschiedener Optimierungsfunktionen.