Wird PlayStation eine Reihe von NFTs veröffentlichen?

Wenn der Wettbewerb härter wird, müssen Marken ihre Kunden daran hindern, mit den Produkten der Konkurrenz zu experimentieren Treueprogramme . Sony Hat gerade freigegeben Playstation Stars, ein Punkteprogramm, das Spieler auf seinen Konsolen sammeln können, um es einzutauschen digital Aktiva oder sogar verwenden, um Rabatte im Geschäft zu erhalten. Und mit der des „digital Aktiva ', das Internet hat seine Hände in den Kopf geworfen. Hat jemand NFTs gesagt?

PlayStation Stars und digitale Belohnungen

Wird PlayStation eine Reihe von NFTs veröffentlichen?

PlayStation Stars ist ein Punkte belohnen Programm für Spieler von Sony-Konsolen. Wir verdienen nicht nur Punkte, indem wir Spiele kaufen, sondern wir erhalten sie auch, indem wir bestimmte Trophäen freischalten oder bestimmte Herausforderungen innerhalb der Spiele meistern. Um die Parallele zu machen, PlayStation Stars ist praktisch dasselbe wie das „Missions and Rewards“-Programm Nintendo vor einigen Monaten angekündigt für Nintendo-Switch Online-Mitglieder.

Bei dieser Art von Dienst Punkte können für verschiedene Produkte und Dienstleistungen eingelöst werden . Und anscheinend hat Sony sich nicht allzu gut erklärt, wenn es darum geht, zu definieren, was genau diese ' Digitale Vermögenswerte ' sind für sie. Kurz nach der Ankündigung des Dienstes waren einige PlayStation-Fans enttäuscht von der Idee, dass Sony den digitalen Sammlungen den Ball gegeben hat.

Es war alles ein großes Missverständnis

Playstation-Sterne.jpg

Nein, Sony hat keine Pläne, in NFTs einzusteigen . Dies wurde vom Vice President of Advertising von Sony klargestellt, Grace Chen . In einem kürzlichen Interview mit The Washington Post , erklärte dieser Firmenchef, dass die digitalen Sammlerstücke in das PlayStation Stars-Programm integriert seien nichts mit NFTs zu tun .

Es gibt keine Blockchains und es wird keinen Handel geben

Und tatsächlich hat Chen vollkommen Recht. Diese digitalen Assets können nicht zwischen Benutzern gekauft und verkauft werden . Es besteht auch keine Möglichkeit, dass die Besitzer diese untereinander austauschen. Und Blockchain-Technologie kommt auch nicht zum Einsatz. Daher stehen wir digitalen Produkten gegenüber, die unser ganzes Leben lang existiert haben.

Da es keine Möglichkeit zum Umtausch gibt, lässt Sony bei diesen digitalen Produkten keinen Raum für Spekulationen. Wie von Grace Chen erklärt, werden viele der Sammlungen umfangreiche Auflagen haben, während andere Geschenke einzigartig sind und an Turniersieger oder den ersten Spieler vergeben werden, der eine Platin-Trophäe in einem bestimmten Titel erreicht.

Sie können die Punkte gegen Guthaben in der PSN-Brieftasche eintauschen

Nicht alle Benutzer werden die Idee des Einlösens begrüßen Treuepunkte für digitale Sammlerstücke. Und tatsächlich, wenn Sie nicht wollen, können Sie seine Existenz ignorieren.

Wie auch im neuen Nintendo-Treuesystem können Spieler, die viele Punkte sammeln, dies tun gib sie im eigenen Laden der Konsole aus, So können Sie neue Spiele, DLCs oder andere Arten von Produkten kaufen, die in der verkauft werden PlayStation Store .