Ist es sicher, Ladegeräte von Drittanbietern für Ihr Smartphone zu verwenden? Was du wissen musst

Viele Smartphone-Hersteller haben eine Richtlinie ohne Ladegerät eingeführt, um Elektroschrott zu reduzieren. Angesichts der potenziellen Gefahren werden die Sicherheit und Wirksamkeit der Verwendung von Ladegeräten von Drittanbietern derzeit neu bewertet. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dafür sorgen können, dass Ihr Gerät sicher und effizient aufgeladen wird.

Smartphone aufladen

Hersteller empfehlen die Verwendung zugelassener Ladegeräte.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen die Hersteller die Verwendung ihrer Original-Ladegeräte. Ladegeräte, die auf die Spezifikationen des Geräts abgestimmt sind, sind für den vorgesehenen Zweck die sicherste Wahl. Unter den richtigen Umständen ist ein Ladegerät eines Drittanbieters nicht unbedingt eine schlechte Option.

Stromstärke und Spannung verstehen

Bei der Bewertung eines Ladegeräts eines Drittanbieters sind Stromstärke und Spannung die wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren.

Amperezahl

Die Stromstärke ist die Rate, mit der elektrischer Strom an ein Gerät geliefert wird. Hier sind die möglichen Szenarien bei der Verwendung eines Ladegeräts mit unterschiedlichen Stromstärken:Hier sind die möglichen Szenarien bei der Verwendung eines Ladegeräts mit unterschiedlichen Stromstärken:

Gleiche Stromstärke: Dies ist in jeder Hinsicht, Form und Form perfekt. Ladegerät und Gerät sind ein perfektes Paar für sicheres und effizientes Laden.

Höhere Stromstärke: Wenn das Ladegerät mehr Ampere liefert als erforderlich. .. G. Bei einem Gerät, das 2A benötigt, wird der Strom auf 2A begrenzt. Ein Ladegerät mit höherer Stromstärke schadet dem Gerät zwar nicht, sorgt aber nicht für eine schnellere Aufladung.

Niedrigere Stromstärke: Insbesondere ein Ladegerät mit einer niedrigeren Stromstärke. .. G. Ein niedrigerer Nennstrom (z. B. 1 A für ein Gerät, das 2 A benötigt) führt zu einem langsameren Ladevorgang. Trotz der Verzögerung kann das Gerät weiterhin aufgeladen werden, allerdings kann es bei kontinuierlicher Verwendung zu einer Überhitzung des Ladegeräts kommen.

Stromspannung

Die Potentialdifferenz des Stromkreises wird durch die Spannung dargestellt. Die richtige Spannung ist entscheidend für sicheres Laden:Die passende Spannung ist entscheidend für sicheres Laden:

Gleiche Spannung: Die klügste Alternative. Stellen Sie sicher, dass die Spannung des Ladegeräts mit der Nennleistung des Geräts übereinstimmt, um Schäden zu vermeiden.

Höhere Spannung: Mit einer höheren Ausgangsspannung kann ein Ladegerät effizienter sein. G. Das Anschließen eines Geräts mit einer Nennspannung von 5 V an eine Steckdose mit 20 V kann zu schweren Schäden führen. Tatsächlich kann dies zu einer Überhitzung, einer deutlich verkürzten Batterielebensdauer oder sogar einer Batterieexplosion führen.

Niedrigere Spannung: Wenn Sie ein Ladegerät mit niedrigerer Spannung verwenden, kann das Gerät entweder nicht ordnungsgemäß oder überhaupt nicht aufgeladen werden.

Hier sind einige wichtige Ratschläge für die Verwendung von Ladegeräten von Drittanbietern. ..

Befolgen Sie diese Richtlinien, um Ladegeräte von Drittanbietern sicher zu verwenden: Befolgen Sie diese Richtlinien, um Ladegeräte von Drittanbietern sicher zu verwenden:

Überprüfen Sie die Spezifikationen: Überprüfen Sie die Kompatibilität der Spannungs- und Stromstärkespezifikationen Ihres Geräts mit seinem Ladegerät, bevor Sie es anschließen.

Qualität zählt: Kaufen Sie Ladegeräte von einer Marke, die für ihre Qualität bekannt ist. Nicht ordnungsgemäß hergestellte Ladegeräte können eine instabile Stromabgabe haben und Ihr Gerät gefährden.

Zertifizierte Produkte: Wählen Sie Ladegeräte, die den Sicherheitsstandards von UL, CE oder FCC entsprechen.

Zusammenfassung

Die Verwendung offizieller Ladegeräte ist die sicherste Option zum Laden Ihres Geräts. Wenn Sie die technologischen Anforderungen an die Stromquelle Ihres Geräts kennen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen und die Gesundheit Ihres Smartphone-Akkus aufrechterhalten.