iPhone X vs iPhone 11: was bis 2020 besser ist

iphone-vs - iphone-11Das Jahr 2017 war ein Wendepunkt für die iPhone ist besorgt. Apfel entfernte die Home-Taste und präsentierte ihren ersten All-Screen (oder fast, wenn nicht für die Kerbe). Jetzt, zwei Jahre später, finden wir neue Terminals wie das iPhone 11, die zu einem sehr günstigen Preis und mit einigen Spezifikationen erhältlich sind, in denen es sich hinter dem iPhone X befindet. Wir fragen uns also welches der beiden telefone ist besser zu kaufen.

iPhone X vs iPhone 11, welches ist besser zu kaufen?

Brille

Wir wissen, dass eine vollständige Analyse von zwei Geräten nicht nur auf Spezifikationen basieren kann, was insbesondere für High-End-Geräte gilt. Es ist jedoch klar, dass die Wichtigkeit dieser Aspekte groß ist, da sie die einzigen objektiven Daten sind, die über sie gesagt werden können. Die technischen Daten des iPhone X und des iPhone 11 lauten wie folgt:

iPhone x iPhone 11phone

Brille iPhone X iPhone 11
Farben Silber und Space Grey Schwarz, Weiß, Gelb, Rot, Grün und Lila.
Abmessungen und Gewicht - Höhe: 14.36 cm - Breite: 7.09 cm - Dicke: 0.77 cm - Gewicht: 174 g - Höhe: 15.09 cm - Breite: 7.57 cm - Dicke: 0.83 cm - Gewicht: 194 g
Bildschirm 5.8-Zoll-Super-Retina-HD-OLED-Display mit einer Auflösung von 2,436 x 1,125 Pixel. 6.1-Zoll-Retina HD-LCD-Display mit einer Auflösung von 1,792 x 1,828 px.
Prozessor A11 Bionic A13 Bionic
Interner Speicher 64 GB oder 256 GB 64 GB, 128 GB oder 256 GB
Rückfahrkamera Doppelte 12-Mpx-Kamera mit einem Weitwinkel von 1.8: 2.4 und einem Teleobjektiv von 2: 10. Doppelte optische Bildstabilisierung, x4 optischer Zoom und x24 digitaler Zoom. Hochformat, HDR für Fotos und Videoaufnahmen in 30K bei 60, XNUMX oder XNUMX f / s. Dual 12 Mpx Kamera mit Weitwinkel 1.8: 2.4 und Ultraweitwinkel 2: 5. Nachtmodus, optische Bildstabilisierung, x4 optischer Zoom und x24 digitaler Zoom. Hochformat, HDR der nächsten Generation für Foto- und Videoaufnahmen in 30K mit 60, XNUMX oder XNUMX f / s.
Kamera auf der Vorderseite 7-MPX-Objektiv mit Blende 2.2, automatischer HDR für Fotos und Videoaufnahmen in 1080p HD bei 30 f / s. 12-Mpx-Objektiv mit 2.2: 4-Blende, automatischem HDR für Fotos und Videoaufnahmen in 24K bei 30, 60 oder XNUMX f / s.
Touch ID kompatibel Unterlassen Sie Unterlassen Sie
Face ID kompatibel Ja Ja


Werden die Unterschiede beim Gebrauch der Geräte bemerkt?

Mit einem einfachen „Ja“ könnten wir diesen Abschnitt für selbstverständlich halten und würden nicht lügen. Wir sind jedoch der Meinung, dass es wichtig ist, alles hervorzuheben, denn darum geht es in diesem Artikel schließlich.

Der offensichtlichste Unterschied sind die Farben und das Design, aber das ist etwas, da es von jeder Person abhängt. Im Größe wir müssen betonen, dass die Das iPhone 11 sieht schwerer aus als das iPhone XEs ist nicht so, dass es einen abgrundtiefen Unterschied gibt, sondern der 20 Gramm des ersten ist auffällig und Sie werden es auch in Ihren Fingern bemerken, wenn Sie sowohl in der Breite als auch in der Höhe wachsen.

The Bildschirm ist wahrscheinlich einer der bemerkenswertesten Unterschiede. Das iPhone X hat eine OLED Bildschirm, der offen gesagt sehr gut aussieht und sich durch die klassischen Merkmale dieser Panels auszeichnet, z. B. dass Schwarz vollständig schwarz ist, weil sich die Pixel ausschalten, um diese Farbe anzuzeigen.

Im iPhone 11 finden wir eine IPS LCD Panel, das auch gut aussieht, aber eine niedrigere Auflösung hat. Letztendlich ist dies ein Aspekt, der von Tag zu Tag wenig beachtet wird, da es sich bei dem von 11 um ein LCD von sehr guter Qualität handelt. Wenn Sie diesem Thema jedoch sehr misstrauisch gegenüberstehen, werden Sie es am Ende bemerken.

Auch die Rahmen sind in der 11 etwas breiter als in der X, aber es ist eine Frage des Millimeters und es passiert wie bei der Platte, da es am Ende eine Frage der Gewöhnung ist.

On Teig Probleme gibt es einen bemerkenswerten Unterschied. Das iPhone X verfügt über einen Akku, den Sie bei normaler Verwendung am Ende des Tages erreichen können. Bei größerer Nutzung ist das iPhone X nicht mehr vom Ladegerät abhängig.

Im iPhone 11 finden wir bereits einen derDie besten Batterien in einem iPhone nur mit dem 11 Pro voraus. Bei normalem Gebrauch sollten Sie am Ende des Tages mit akzeptablen Batterieprozentsätzen ankommen und bei größerem Gebrauch sollten Sie auch keine Probleme haben.



The Rückfahrkameras sind diejenigen, die sicherlich einen größeren Zweifel erzeugen. Auf dem Papier haben wir gesehen, dass die doppelte Rückfahrkamera in Bezug auf die technischen Daten nahezu identisch ist, die Ergebnisse jedoch nicht identisch sind.

In diesem Abschnitt gewinnt das iPhone 11 eindeutig durch Funktionen wie Nachtmodus, intelligentes HDR der nächsten Generation und Deep Fusion . Letzteres ist ein System zur rechnerischen Bearbeitung der vom Gerät aufgenommenen Fotos, das deren Qualität erheblich verbessert. Auch der Ultra-Weitwinkel des iPhone 11 ist erwähnenswert und was dem iPhone X fehlt.

In den vordere Kamera Wir sehen auch Unterschiede und es ist so, dass sowohl die Auflösung der Fotos als auch die Videoaufnahme des iPhone 11 höher ist als die des iPhone X. Sie können Selfies sogar in Zeitlupe aufnehmen, die sogenannten „Slowfies“ von Apple .

The Winkel ist auch in der 11 größer, was es ermöglicht, eine größere Vision einzufangen, die sehr nützlich ist, wenn Sie ein Selfie mit mehreren Personen machen möchten. Die Verbesserung dieser Sensoren macht sich auch in bemerkbar Gesicht ID , was auf dem iPhone X wie ein Zauber wirkt, auf dem iPhone 11 aber spürbar schneller aussieht.

Zu guter Letzt finden wir zwei verschiedene Prozessoren. Beide unterscheiden sich in zwei Generationen: A11 Bionic für das iPhone X und A13 Bionic für das iPhone 11.

Natürlich werden die Leistung und die Fließfähigkeit in letzterem besser sein, aber das macht das X nicht schlecht, viel weniger. Für den normalen Gebrauch und auch für etwas schwerere Aufgaben bietet das iPhone X weiterhin eine hervorragende Leistung und ist problemlos.

Diese Chips sind auch Indikatoren für die Anzahl Softwareversionen Die Geräte werden empfangen, und während das iPhone 11 noch mindestens 4 oder 5 Jahre übrig hat, hat das iPhone X etwas weniger übrig, aber es könnte mindestens bis 2021 weitergehen und neue Versionen von erhalten iOS .



Was ist der Preisunterschied?

Das iPhone X ist seit 2018 nicht mehr bei Apple erhältlich, ist jedoch in vielen Geschäften und Telefongesellschaften vertreten. Das iPhone 11 seinerseits hat bei Apple einen offiziellen Preis von 809 € , ein Preis, der möglicherweise in anderen Geschäften oder Portalen wie Amazon einen Rabatt hat. Dieser Preis, den wir markiert haben, war normalerweise der Preis, der für das iPhone X in den Läden gilt, mit Ausnahme bestimmter Rabatte.

Daher sehen wir, dass beide Geräte den gleichen Preis haben, und glauben, dass es sich unter den gleichen Bedingungen lohnt, in das iPhone 11 zu investieren. Für zwei Aspekte, die wir bereits erwähnt haben und die wir heute für grundlegend halten: Akku und Kamera.

Der einzige Umstand, für den wir das iPhone X in diesem Fall empfehlen würden, wäre, dass Sie ein Benutzer sind, der die Bildschirmqualität sehr schätzt und Sie nicht von LCD-Panels überzeugt sind. Das oder das Sie das Design des iPhone 11 nicht mögen, und so gut es ein Team ist, müssen Sie zuerst durch die Augen eintreten.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Preisunterschied zwischen den beiden Geräten das iPhone X deutlich unter dem iPhone 11 oder mit einem Betrag belässt, von dem Sie glauben, dass er für Ihre Hosentasche leichter zugänglich ist. Sie haben bereits gesehen, dass das iPhone X trotz der Unterschiede immer noch ein sehr fähiges Team ist und Ihnen keine schlechten Erfahrungen machen wird, da es in allem sehr gut abschneidet.

Fazit

Und hier wäre unsere Schlussfolgerung, an die wir glauben Das iPhone 11 ist mehr wert als das iPhone X. Aber all dies, ohne die immer noch wertvollen Tugenden eines Teams wie dem iPhone X zu beeinträchtigen, das die Nachfolger von 2018 und die von 2019 sehr gut in seinen Bann zieht. Wir werden sehen, ob sich dieses Paradigma mit der Einführung des neuen iPhone im September 2020 ändert , aber für den Moment denken wir das.