Wenn ich einen neuen Computer kaufe, kann ich dann kostenlos auf Windows 11 upgraden?

Upgrade auf Windows 11 kostenlos

Letzte Woche, Microsoft endlich das lang erwartete Update seines Betriebssystems veröffentlicht, Windows 11. Dieses neue System ist voller Neuigkeiten (insbesondere visueller Darstellungen) und versucht, seinem Windows 10, das nach 6 Jahren auf dem Markt etwas veraltet ist, einen Hauch von Frischluft zu verleihen. Wie alle Betriebssysteme des Unternehmens ist auch dieses neue Windows ein Zahlungssystem, das wir nach der Installation mit der entsprechenden Lizenz aktivieren müssen. Und was ist, wenn ich gerade einen neuen Computer gekauft habe oder ihn bald kaufen möchte? Muss ich für das Upgrade auf Windows 11 bezahlen ?

Windows 11 ist kostenlos, wenn Sie bereits für Windows 10 bezahlt haben

Seit der Einführung von Windows 8 bietet Microsoft allen Benutzern, die eine ältere Version ihres Betriebssystems haben, an, kostenlos und ohne Zahlung auf das neueste Windows zu aktualisieren. So konnten diejenigen, die Windows 7 verwendet haben, kostenlos auf Windows 8 upgraden, und diejenigen von Windows 8 auf Windows 10. Diese Aktion gilt natürlich nur für eine begrenzte Zeit, dh während des ersten Jahres. Nach dieser Zeit ist es theoretisch nicht mehr möglich, diese kostenlosen Updates zu nutzen (obwohl es bis heute immer noch Tricks gibt, um kostenlos von Windows 8 auf Windows 10 wechseln ).

Mit den Veröffentlichung von Windows 11 , alles bleibt gleich. Im ersten Jahr (theoretisch) ist es möglich, Aktualisierung jeder Computer mit einem originalen Windows 10-Schlüssel für das neue Windows 11 für kostenlos ohne Probleme. Das einzige, was wir sicherstellen müssen, ist, dass unser Computer entspricht den Anforderungen um das Update durchführen zu können. Das heißt:

  • Intel (oder AMD Ryzen 8) Dual Core 2000GHz 1-Bit-Prozessor der 64. Generation.
  • 4 GB RAM.
  • 64 GB Festplatten- oder SSD-Speicher.
  • UEFI-Systemfirmware.
  • Secure Boot aktiviert.
  • TPM 2.0-Modul auf dem PC installiert.
  • DirectX 12-kompatible Grafik.

Installieren Sie Windows 11 - Schritt 49

Von diesen Anforderungen sind drei wichtige Aspekte. Die erste davon ist die CPU, die weniger als 4-5 Jahre alt sein muss. Der zweite ist RAM, denn wenn unser PC 4 GB nicht erreicht, können wir dieses System vergessen. Und der dritte und wichtigste ist der TPM 2.0-Chip. Jeder Computer, der 4 Jahre alt oder jünger ist, sollte mit Windows 11 kompatibel sein. Wenn er älter ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir Probleme haben und wir betrügen müssen, um das Update durchzuführen.

Wenn wir diese Anforderungen erfüllen, können wir problemlos und ohne Bezahlung auf das neue Windows 11 upgraden . Wir können bereits einen Hinweis in Windows Update sehen, der uns mitteilt, dass unser Computer die Anforderungen des neuen Betriebssystems erfüllt, und wir können nur darauf warten, dass Microsoft die neue Version auf unseren Computer bringt. Nach der Installation haben wir das neue Windows aktiviert und 100% legal.

Worauf muss ich beim Kauf eines neuen Computers achten?

Wenn Sie darüber nachdenken, einen neuen Computer zu kaufen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Jeder neue PC sollte mit dem neuen Windows 11 kompatibel sein , und erfüllen die von Microsoft festgelegten Anforderungen. Um dies sicherzustellen, sollten Sie darauf achten, dass der Prozessor ein Intel Core der Serien 10000, 11000 und sogar der neuen 12000 ist. Jeder neue PC verfügt über mindestens 4 GB RAM, mehr als 64 GB Festplattenspeicher Festplatte und UEFI, Secure Boot, TPM 2.0 und andere wesentliche Anforderungen.

Windows 11 erreicht alle Computer, unabhängig von der Marke. Egal ob HP, ASUS, LENOVO, ACER oder welche Marke auch immer. Und alle können kostenlos aktualisiert werden, wie wir erklärt haben.

Wir können auch noch etwas länger warten, bis die ersten Computer mit Windows 11 auf den Markt kommen und so nicht warten müssen, bis das Update unseren PC erreicht und manuell installiert wird.