So tätigen Sie einen sicheren Anruf oder Videoanruf über Skype

Die Transformation zur digitalen Welt führt uns zu tiefgreifenden Veränderungen in unserer Arbeitsweise. Eine davon ist die Remote-Arbeit, eine andere ist, dass wir zunehmend mit Dateien in der Cloud arbeiten. Da wir in unserer Firmenzentrale manchmal nicht mehr persönlich arbeiten, müssen wir neue Wege der Kommunikation finden. Dies liegt daran, dass jeder von uns an einem anderen Ort ist und es Tage gibt, an denen wir uns nicht im Besprechungsraum des Unternehmens treffen können. Dann müssen Sie nach alternativen Kommunikationslösungen wie Anrufen und Videoanrufen suchen. Heute erklären wir, wie wir sicher einen Anruf oder Videoanruf tätigen können Skype.

So tätigen Sie einen sicheren Anruf oder Videoanruf über Skype

Das erste, worüber wir sprechen werden, sind die Gefahren von Anrufen und Videoanrufen. Dann erklären wir Ihnen, wie Sie sie sicher in Skype ausführen können.

Skype und die Gefahren, die auf uns lauern, wenn wir es falsch verwenden

Skype ist Software, die zu gehört Microsoft nach dem Kauf dieser Firma vor vielen Jahren. Es ist eine Software, die es uns ermöglicht, Text-, Sprach- und Videokommunikation über das Internet (VoIP) durchzuführen. Ein relevanter Fakt war, als es 2013 mit Windows Live Messenger, den viele von Ihnen wahrscheinlich schon einmal verwendet haben.

Dank Skype können wir:

  • Hochauflösende Audio- und Videoanrufe. Sie könnten daran interessiert sein, wie Sie die Qualität von VoWiFi- oder VoLTE-Anrufen verbessern können.
  • Habe eine Skype-Telefonnummer.
  • Anrufweiterleitung und Voicemail.
  • Senden von SMS und Anruferidentifikation.
  • Chat-Räume.

Das erste, was Sie tun müssen, um Betrug, Gefahren und Betrügereien zu vermeiden, ist, mit gesundem Menschenverstand handeln . Dem ersten, der an der Straße vorbeikommt und ein Gespräch mit uns beginnt, geben wir ihm keine relevanten Informationen über uns. Ob bei einem Sprach- oder Videoanruf, wenn sie uns nach unserer Bank fragen, oder ähnliche Passwörter, müssen wir misstrauisch sein. Wenn Sie Zweifel haben, zum Beispiel, ob es sich um eine Bank oder ein Unternehmen handelt, sollten Sie diese über die offiziellen Kanäle kontaktieren.

Eine andere sehr wichtige Sache ist, dass wir sehr vorsichtig sein müssen mit dem, was wir tun und sagen, wenn wir Skype sicher aufbewahren wollen. In diesem Sinne müssen wir uns bewusst sein, dass sowohl unsere Anrufe als auch Videoanrufe problemlos aufgezeichnet werden können. Ein guter Tipp ist also, sich angemessen zu verhalten und Stellen Sie sicher, dass Sie danach Videoanrufe beenden . Manchmal passieren diese Dinge, weil wir zu selbstsicher sind und glauben, dass es für uns sehr schwierig ist, uns selbst zu berühren. Erpressung im Zusammenhang mit Aufnahmen mit sexuellem Inhalt oder Geheimnissen ist jedoch an der Tagesordnung.

Eine weitere Gefahr kann sein, dass sie Ihre Zugangsdaten stehlen und sich am Ende als Sie ausgeben, um einen Betrug durchzuführen.

Welche Sicherheitsmaßnahmen kann ich in Skype ergreifen

Als erstes müssen wir unsere Umgebung genau beobachten. Hier müssen wir sorgfältig alles analysieren, was während des Videoanrufs zu sehen ist.

Wenn wir möchten, dass dieser Videoanruf sicher in Skype stattfindet, müssen wir:

  1. Schauen Sie sich den Hintergrund genau an und sehen Sie, ob wir Fotos oder Objekte haben, die wir nicht sehen möchten.
  2. Versuchen Sie, kein Post-it mit Passwörtern oder sensibler Dokumentation zu haben, die gelesen werden kann.
  3. Bewahren Sie zu jeder Zeit Gelassenheit und Höflichkeit. Meetings werden oft nicht aufgezeichnet, aber manchmal schon.

In diesem Aspekt müssen wir auch berücksichtigen, dass wir jedes Mal Kameras mit mehr Megapixel haben, die uns einen höheren Detaillierungsgrad und damit mehr Anzeigekapazität bieten. Daher wäre es für Telearbeit eine gute Idee, einen geeigneten Hintergrund zu setzen oder zu wählen. Wir haben bereits gesagt, dass sie bei einigen Gelegenheiten versuchen werden, unsere Konten zu stehlen, um sich als wir auszugeben und Betrug zu begehen. Phishing-Angriffe werden häufig verwendet, um an unsere Anmeldeinformationen zu gelangen. Aus diesem Grund sollten sichere Videotelefonie-Plattformen wie Zoom ermöglichen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Um Skype sicher zu halten, müssen wir die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Microsoft-Kontos aktivieren, das wir auf dieser Plattform verwenden. In diesem Fall können wir einen großen Aufruhr vermeiden. Selbst in dem hypothetischen Fall, dass Cyberkriminelle unsere Zugangsdaten erhalten, könnten sie ohne diesen zweiten Authentifizierungsfaktor nichts tun. Sie werden den zweiten Schritt verpassen, nämlich das zweite Passwort einzugeben, das wir normalerweise in einer App oder in einer SMS auf unserem Smartphone erhalten. Wenn wir Skype sicher haben möchten, müssen wir schließlich gesunden Menschenverstand und die zweistufige Authentifizierung in unserem Microsoft-Konto aktivieren.