So konfigurieren, aktivieren und deaktivieren Sie Windows 10-Benachrichtigungen

Windows 10 Benachrichtigungen sind ideal, wenn Sie jederzeit über die E-Mails in Ihrem Postfach informiert werden möchten, um Sie an einen Kalendertermin zu erinnern oder um Sie zu benachrichtigen, wenn Ihr Antivirenprogramm abläuft. Dies hilft Ihnen, damit Ihnen nichts passiert und Sie somit produktiver werden. So viele Nachrichten auf Ihrem Bildschirm können jedoch auch ablenken und nerven, anstatt Ihnen zu nützen. Wenn Sie diese Funktion satt haben, ist die gute Nachricht, dass es sehr einfach ist, sie loszuwerden.

Alle Änderungen, die Sie vornehmen müssen, können entweder über die Aktion vorgenommen werden Zentrum in Windows 10 (auch als Action Center bezeichnet) oder über den Benachrichtigungseinstellungsbildschirm. Von beiden Optionen gelangen Sie zu den Einstellungen, mit denen Sie die Einstellungen ändern, neue Benachrichtigungen hinzufügen und entfernen können. Von derselben Site aus können Sie auch die Schnellaktionen neu anordnen.

Windows 10-Benachrichtigungen

Zwei Optionen zum Ändern von Einstellungen

Öffnen Sie den Benachrichtigungseinstellungsbildschirm

Um den Benachrichtigungseinstellungsbildschirm aufzurufen, setzen Sie den Cursor auf die Windows-Leiste, geben Sie Einstellungen ein, klicken Sie auf System und dann auf Benachrichtigungen und Aktionen. Und es ist auch möglich, hierher zu gelangen, indem Sie die Taste drücken Windows-Taste plus Buchstabe I.

cómo configure, activar y desactivar las notificaciones en Windows 10

Zugang vom Aktivitätszentrum

Sobald Sie hier sind, können Sie über einen Link auf der rechten Seite das Aktivitätscenter öffnen. Eine weitere Option zum Öffnen des Aktionscenters: Drücken Sie auf das Symbol rechts neben der PC-Uhr in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Sie betreten dieses Fenster auch mit dem Windows-Taste plus A-Taste.

Im Windows 10-Aktivitätscenter werden oben alle Benachrichtigungen zusammen angezeigt. Von dort aus können Sie sie verwalten (indem Sie auf den Link Benachrichtigungen verwalten klicken). Im selben Fenster unten werden die Symbole angezeigt, um schnell auf einige Funktionen zuzugreifen (Einstellungen, Flugzeugmodus, Tablet-Modus…).

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen vollständig

Sobald Sie drinnen sind, sehen Sie eine Schiebeschaltfläche mit der Aufschrift Benachrichtigungen. Wenn Sie diese Meldungen, die Sie vor allem auf dem PC warnen, vollständig deaktivieren möchten, verschieben Sie sie einfach, um sie zu deaktivieren (Sie werden sehen, dass die blaue Farbe verschwindet). Einfacher unmöglich.

Natürlich können Sie dann nach Ihren Wünschen ändern, welche Benachrichtigungen ich Ihnen senden muss und welche nicht. Wenn die Schaltfläche Benachrichtigungen in Blau aktiviert ist, sehen Sie, dass Sie direkt darunter einige interessante Optionen finden, mit denen Sie diese Funktion anpassen können. Dazu gehört beispielsweise, wenn Sie die Nachrichten mit einem Sound verknüpfen möchten, der auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, oder Tipps und Tricks von Windows selbst erhalten möchten.

Wählen Sie Warnungen basierend auf dem Absender aus

Im selben Bildschirm mit den Benachrichtigungseinstellungen des Abschnitts Benachrichtigungen und Aktionen sehen Sie eine weitere Option mit dem Titel Erhalten Sie Benachrichtigungen von diesen Absendern und direkt darunter sehen Sie alle Anwendungen und Funktionen, die Benachrichtigungen senden. Einige sind extern (z. B. Dropbox, Google) Chrome …) Und andere sind intern, dh von Windows selbst (Sicherheit und Wartung, Konfiguration…).

cómo configure, activar y desactivar las notificaciones en Windows 10

Wenn Sie auf die Absender klicken, können Sie auswählen, ob diese Benachrichtigung Sie nur im Aktivitätscenter erreichen soll oder ob Sie sie lieber als kleines Banner auf dem Bildschirm selbst (unten rechts) oder direkt auf beiden sehen möchten Websites. Sehr nützlich ist, dass Sie auch die Priorität für die Anzeige von Benachrichtigungen dieses Absenders im Aktivitätscenter (hoch, normal oder oben) sowie die Anzahl der Benachrichtigungen auswählen können.

Noch eine Option: der Konzentrationsassistent

Für diejenigen, die nicht aufgeben möchten, über Benachrichtigungen informiert zu werden, bietet Windows eine weitere Alternative, die darin besteht, diese Warnmeldungen unter anderem anhand der Tagesstunden zu konfigurieren. Insbesondere wird es als Konzentrationsassistent bezeichnet (bevor es als Nicht stören bezeichnet wurde). Um auf diesen Abschnitt zuzugreifen und ihn zu konfigurieren, muss der Bildschirm für die Benachrichtigungseinstellungen nicht verlassen werden. Der Link zum Eingeben wird direkt unter der Schiebeschaltfläche angezeigt, mit der Benachrichtigungen vollständig aktiviert oder deaktiviert werden.

Diese Einstellung erleichtert die Verwaltung Benachrichtigungen auf personalisierte Weise . Somit zeigt oben drei Möglichkeiten:

  • Sie können Aus markieren, damit alle Nachrichten aus Ihren Anwendungen und Kontakten Sie erreichen.
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, nur diejenigen anzuzeigen, die Sie als Priorität ausgewählt haben. Die anderen Benachrichtigungen würden nur das Aktivitätszentrum erreichen. Über diese Option gibt es einen Link zum Anpassen der Prioritätsliste. Außerdem gibt es drei Alternativen: In Erinnerungen, Textnachrichten und Anrufen (einschließlich VoIP) können Sie eingehenden Anrufen Vorrang einräumen oder Benachrichtigungen anzeigen, unabhängig von der Anwendung, aus der sie stammen. Auch zu den Kontakten der Mail, Skype oder eines anderen Programms, die in der Taskleiste verankert sind. Oder zu den Anwendungen, die Sie aus all den Anwendungen auswählen, die Sie auf Ihrem PC installiert haben und die diese Funktionalität ermöglichen (es ist möglich, so viele hinzuzufügen, wie Sie möchten).
  • Empfangen Sie nur Alarme, das heißt, es eliminiert den Rest und sendet Ihnen nur solche dieses Typs.

cómo configure, activar y desactivar las notificaciones en Windows 10

In der unteren Hälfte des Konzentrationsassistenten sehen Sie alle zu erstellenden Optionen Automatische Regeln die Benachrichtigungen basierend auf verschiedenen Parametern priorisieren:

  • Stunden : Sie können eine bestimmte Zeit für die Aktivierung des Konzentrationsassistenten auswählen. Sie müssen nur das Start- und Enddatum angeben, und wenn Sie möchten, dass es jeden Tag wiederholt wird, nur am Wochenende oder wenn Sie nur diejenigen möchten, die als Priorität oder nur als Alarm festgelegt wurden. Zur Vereinfachung ist es auch möglich, die Option zu markieren, Sie mit einer Nachricht zu benachrichtigen, wenn dieser Assistent aktiviert ist (sie wird im Aktivitätscenter angezeigt).
  • Wenn Sie Spiegeln Sie den Bildschirm : In diesem Fall ist es nur als Alarm verfügbar.
  • Wenn Sie mit einem unterhalten werden Spiel und Sie möchten nicht, dass Sie etwas stört (nur die vorrangigen).
  • Wenn Sie eine Anwendung in verwenden Vollbildmodus (nur Alarme).

Entspannen, Einstellen des Konzentrationsassistenten oder der Fokushilfe bedeutet nicht, dass Benachrichtigungen fehlen. Windows bietet Ihnen eine Zusammenfassung von allem, was Sie verpasst haben, während Sie sich auf eine Aufgabe konzentriert haben.