So komprimieren Sie Videos auf einem Mac-Computer

Videos auf einem Mac-Computer komprimieren

Videos können auf unseren Geräten viel Platz beanspruchen und wenn sie auch lang sind oder in hohen Auflösungen aufgezeichnet werden, ist das Gewicht noch höher. Wenn Sie Probleme damit haben, ist es eine gute Lösung, sie zu komprimieren. Genau in diesem Artikel zeigen wir Ihnen alle Möglichkeiten, die es gibt, um Videos auf einem zu komprimieren Mac Computer, da Ihnen dafür mehrere Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Zu berücksichtigende Aspekte

Es gibt mehrere Vorteile zum Komprimieren von Videos, egal ob auf einem Mac oder einem anderen Gerät. Der erste von ihnen ist der platzsparend von komprimierte Videos zu haben, da sie viel weniger Speicherplatz beanspruchen, und dies wird geschätzt, wenn Sie viele Videos haben und auch Ihr Mac wenig Speicher hat. Es ist auch von Vorteil, wenn sie an andere senden , da weniger Wiegen die Übertragung beschleunigt.

Jetzt gibt es auch Nachteile . Der wichtigste von ihnen und den Sie zum größten Teil berücksichtigen sollten, ist, dass Sie es könnten Qualität verlieren in dem Video. Je nach Art der Komprimierung ist der Verlust größer oder geringer, aber Sie verlieren aus offensichtlichen Gründen immer etwas. Daher werden Sie es wahrscheinlich beim Entpacken bemerken.

Die beiden Methoden, um es nativ zu tun

Es gibt zwei Möglichkeiten, Videos auf Ihrem Mac zu komprimieren ohne eine Anwendung installieren zu müssen. Und weil Sie es nicht brauchen, brauchen Sie nicht einmal eine Internetverbindung. Natürlich ist eine dieser Methoden kein Verstehen als solches, was wir an der entsprechenden Stelle erläutern werden. Gehen wir nach Teilen vor.

Mit macOS-Kompressor

Der schnellste, einfachste und universellste Weg, jede Datei auf dem Mac, einschließlich Videos, zu komprimieren, besteht darin, in den entsprechenden Ordner zu gehen, die entsprechenden Dateien auszuwählen, sekundär klicken und die Option „Komprimieren“ auswählen . Sie können nur ein Video, mehrere in einzelne Dateien oder mehrere in einer einzigen komprimierten Datei komprimieren. Sie können sie sogar zusammen mit anderen Dateitypen wie Fotos, Dokumenten oder anderen komprimieren.

comprimir video mac nativo

Die Komprimierungszeit hängt von der Größe der Videos ab. Auf jeden Fall geht es meist recht schnell. Der Nachteil dieser Methode ist natürlich, dass Sie können die Art der Komprimierung nicht auswählen im Gegensatz zu anderen Anwendungen, die wir in einem anderen Abschnitt dieses Artikels erläutern werden.

Das „Verständnis“ aus der Fotos-App

Wenn Sie die nativen Apfel Fotos Anwendung , Sie haben den Inhalt mit iCloud synchronisiert und Sie haben auch die Option „Speicher optimieren“ aktiviert, sowohl die Fotos als auch die Videos in Ihrer Galerie werden etwas komprimiert, ohne Platz zu belegen. Sie können sofort heruntergeladen werden, wenn Sie über Internet verfügen, und Sie können ihre Miniaturansichten sehen, obwohl sie sich als solche nicht auf Ihrem Mac befinden (zumindest die ältesten).

Es ist wahr, dass es keine Komprimierung ist, aber es kann verwendet werden, um Platz zu sparen, und Sie werden auch wissen, dass die Qualität beim Herunterladen nicht verloren geht, da sie wirklich vollständig in die iCloud hochgeladen werden, ohne eine iCloud ihres Originals zu verlieren Qualität. Um zu überprüfen, ob Ihre Videos auf diese Weise gespeichert werden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App auf dem Mac.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Fotos".
  3. Klicken Sie nun auf „Einstellungen“.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte „iCloud“ und stellen Sie sicher, dass die Option „Fotos in iCloud“ sowie die Option „Mac-Speicher optimieren“ aktiviert ist.

Fotos icloud mac

Videokomprimierung auf Mac mit Anwendungen

Wir finden eine Vielzahl von Programmen für Mac, die zum Komprimieren von Videos und anderen Dateitypen verwendet werden. Und obwohl die Benutzeroberfläche, die Anzahl der Optionen oder die Quelle des Downloads variieren können, funktionieren sie letztendlich alle auf ähnliche Weise. Tatsächlich sind sie werden wie der native Kompressor integriert , d. h. durch einen zweiten Klick können Sie sie mit diesen Apps komprimieren.

Wie gesagt, es gibt viele Anwendungen, die gut funktionieren und mit denen Sie Videos komprimieren können, aber auch jedes andere Element, das Sie auf Ihrem Mac haben. Hier ist eine Liste der herausragendsten, aber wenn Sie unsere Empfehlung akzeptieren, Die Unarchiver ist vom Besten. Er ist nicht nur ein ausgezeichneter, hundertprozentig freier Kompressor, sondern auch einer der besten, wenn es um die Dekompression geht.

Im App Store verfügbare Optionen

Die folgenden Anwendungen werden, wie bereits erwähnt, verwendet, um Videos, aber auch jede andere Datei zu komprimieren. Im Folgenden zeigen wir Ihnen diejenigen, die aus dem Mac App Store selbst heruntergeladen werden können. Diese sind hundertprozentig sicher, da sie alle Filter bestanden haben, die Apple von Entwicklern verlangt, um in seinen App Store zu gelangen, und sind daher zuverlässig.

Vom Browser heruntergeladene Anwendungen

Diese anderen müssen im Gegensatz zu den vorherigen vom Browser heruntergeladen werden (Safari, Chrom, Oper …). Dazu müssen Sie auf die Website des Entwicklers zugreifen. Und Sie fragen sich wahrscheinlich, ob sie zuverlässig sind und die Wahrheit ist, dass sie vertrauenswürdig sind, obwohl sie nicht im App Store sind. Natürlich, solange Sie sie legal von den jeweiligen Websites der jeweiligen Entwickler herunterladen und nicht auf Websites zweifelhaften Vertrauens.

Es gibt mehrere, obwohl wir die folgenden drei hervorheben und obwohl wir glauben, dass die im App Store perfekt funktionieren, wenn Sie wissen möchten, welchen wir hier auswählen würden, wäre es Wonder , mit dem Sie auch das Format der Videos ändern können, sodass sie auch komprimiert werden können.

Unikonverter

Wie man es online über Webseiten macht

Es gibt mehrere Websites, die es Ihnen ermöglichen, Dateien basierend auf ihren eigenen Online-Tools zu komprimieren, indem Sie einfach die betreffenden Videos ziehen oder manuell auswählen und darauf warten, dass sie komprimiert werden. Dann bieten sie die Möglichkeit, sie herunterzuladen und in Ihrem Download-Ordner oder in einem anderen zu speichern.

Die meisten bieten Ihnen Optionen für die Komprimierung. Allerdings, und noch mehr bei Optionen wie den zuvor genannten, sind diese am Ende die am wenigsten empfohlene Methode . Der Grund dafür ist, dass sie aus Datenschutzgründen möglicherweise nicht die besten Optionen sind. Auch weil sie viele Einschränkungen beim Komprimieren großer Dateien haben und manchmal sogar eine Gebühr für die vollständige Nutzung des Tools verlangen, sodass sie am Ende nicht hundertprozentig kostenlos sind. Hier ist auf jeden Fall eine Liste der beliebtesten Websites dafür, falls Sie sie ausprobieren möchten:

video2edit

Das Entpacken von Videos auf dem Mac ist einfach

Nach der Komprimierung fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sie dekomprimieren können. Und die Wahrheit ist, dass es nicht einfacher sein könnte. Tatsächlich ist der Prozess sehr ähnlich der Kompression. Tatsächlich müssen Sie nur darauf doppelklicken, um sie zu entpacken, und die entpackten Videos werden wieder in demselben Ordner angezeigt, den Sie zuvor erstellt haben.

Normalerweise wird die Dekompression mit dem nativen Apple-Programm durchgeführt, von dem wir Ihnen bereits berichtet haben, obwohl es auch die Möglichkeit gibt, dies mit einer der oben genannten Anwendungen (oder einer anderen, die nicht erwähnt wurde) zu tun du benutzt) . Denken Sie natürlich daran, dass die Qualität des entpackten Videos wahrscheinlich nicht mehr der des Originals entspricht, wie wir Ihnen in diesem Beitrag gesagt haben.