So beantworten Sie Anrufe, ohne Ihre Hände zu benutzen: Innovative Smartphone-Techniken

In der heutigen schnelllebigen Welt kann die Fähigkeit, ein Smartphone effizient zu nutzen, die tägliche Produktivität und den Komfort erheblich steigern. Das Annehmen von Telefonanrufen, ohne die Hände zu benutzen, ist eine Funktion, die viele als äußerst nützlich erachten, insbesondere beim Multitasking. Ganz gleich, ob Sie Auto fahren, kochen oder einfach nur alle Hände voll zu tun haben: Diese Freisprechmethoden zum Beantworten von Anrufen können einen großen Unterschied machen.

Hier sind vier innovative Möglichkeiten, Anrufe entgegenzunehmen, ohne Ihr Smartphone zu berühren:

Anruf entgegennehmen

1. Gestensteuerung: Antworten Sie, indem Sie das Telefon an Ihr Ohr halten

Manche Android Smartphones bieten eine intelligente Gestenfunktion, mit der Benutzer Anrufe entgegennehmen können, indem sie das Telefon einfach ans Ohr halten. Dabei wird der Näherungssensor des Telefons genutzt, um zu erkennen, wann es angehoben wurde, und den Anruf automatisch entgegenzunehmen, ohne dass der Bildschirm berührt werden muss.

  • So aktivieren Sie die Gestensteuerung:
    • Gehen Sie auf Ihrem Android-Gerät zu „Einstellungen“.
    • Navigieren Sie zu „Zusätzliche Einstellungen“.
    • Suchen Sie nach „Gesten und Bewegungen“ und wählen Sie sie aus.
    • Aktivieren Sie die Option „Zum Ohr zoomen, um Anrufe entgegenzunehmen“.

2. Smartwatch-Integration: Beantworten Sie Anrufe am Handgelenk

Moderne Smartwatches sind mit Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet, sodass Sie Telefongespräche direkt vom Handgelenk aus verwalten können. Dies ist besonders praktisch, wenn Ihr Smartphone nicht sofort erreichbar ist.

  • Einrichten Ihrer Smartwatch für den Empfang von Anrufen:
    • Koppeln Sie Ihre Smartwatch über Bluetooth mit Ihrem Smartphone.
    • Stellen Sie sicher, dass Anrufbenachrichtigungen auf der Uhr aktiviert sind.
    • Für den Standalone-Betrieb verfügen einige Smartwatches über eine SIM-Karten-Unterstützung, sodass Sie Anrufe unabhängig von Ihrem Smartphone entgegennehmen können.

3. Anruffilter: Lassen Sie Google Assistant SPAM-Anrufe bearbeiten

Die Standard-Telefon-App auf Android-Geräten verfügt über eine Anruffilterfunktion, die von unterstützt wird Google Assistant. Dieses Tool überprüft eingehende Anrufe, identifiziert SPAM und kann sogar mit Anrufern interagieren, um den Zweck des Anrufs zu ermitteln, ohne dass Sie den Hörer abheben müssen.

  • So aktivieren Sie den Anruffilter:
    • Öffnen Sie die „Telefon“-App.
    • Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, um auf „Einstellungen“ zuzugreifen.
    • Wählen Sie „Anruf- und SPAM-Filter“.
    • Aktivieren Sie „Anruffilter“ und passen Sie die Einstellungen an, um SPAM automatisch zu filtern.

4. Apps von Drittanbietern: Anpassbare Anrufannahme

Apps wie MotoAnswer sind für Benutzer konzipiert, die ihre Anrufe freihändig steuern müssen, beispielsweise Motorradfahrer. Diese Apps können so konfiguriert werden, dass sie Anrufe automatisch beantworten und Audio über bestimmte Ausgänge leiten, z. B. einen am Helm angeschlossenen Kopfhörer oder das Lautsprechersystem eines Fahrzeugs.

  • Mit MotoAnswer:
    • Laden Sie MotoAnswer aus Ihrem App Store herunter und installieren Sie es.
    • Passen Sie die Einstellungen an Ihre Bedürfnisse an, egal ob Sie im Auto oder auf dem Fahrrad sitzen oder einfach nur eine freihändige Steuerung benötigen.

Zusammenfassung

Die Nutzung dieser Freisprechmethoden kann nicht nur Ihr tägliches Leben komfortabler gestalten, sondern auch die Sicherheit erhöhen, insbesondere wenn Sie Aktivitäten ausführen, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern. Durch die intelligente Integration von Technologie können Sie sicherstellen, dass Sie in Verbindung bleiben, ohne Kompromisse bei Ihren aktuellen Aufgaben einzugehen.