Wie viel RAM benötige ich für Google Chrome?

Es besteht kein Zweifel, dass die am häufigsten verwendete Anwendung auf unserem PC der Webbrowser ist. Anwendungen wie Google Chrom sind diejenigen die am meisten verbrauchen RAM . Es ist also zum perfekten Beispiel für die mangelnde Optimierung des Systemspeichers geworden. Warum passiert das und was ist die Lösung? Mach dir keine Sorgen. Denn wir werden Ihnen beide Dinge erklären.

Wir glauben, dass wir Ihnen nicht sagen müssen, dass gute Gewohnheiten wichtig sind. Wir sagen dies, weil unabhängig davon, wie sich die Bedienung eines Webbrowsers auf die Hardware unseres PCs auswirkt, wir auch berücksichtigen müssen, dass deren Missbrauch einen erheblichen Leistungsverlust voraussetzt. Bevor wir also erklären, warum Anwendungen wie Google Chrome so viel RAM verbrauchen, geben wir Ihnen zunächst einige einfache Tipps, die jeder befolgen kann.

Wie viel RAM benötige ich für Google Chrome?

Die erste ist, dass Sie sich daran gewöhnen sollten Arbeiten mit wenigen Registerkarten . Denn genauso wie Sie das Licht nicht in Ihrem Haus lassen, sollten Sie bei der Verwendung von Google Chrome nicht mehr Tabs offen lassen. Das zweite ist das Sie sollten alle Erweiterungen deinstallieren, die Sie nicht verwenden werden für irgendetwas aus dem Browser und dass alles, was sie tun, Ressourcen ohne Bedeutung verbrauchen.

Warum verbraucht Google Chrome so viel RAM?

Zunächst einmal ist jeder Ihrer Webbrowser-Tabs selbst eine Instanz der Anwendung mit allen allgemeinen Prozessen. Die beschränken sich nicht nur auf die Seite, sondern auch auf die verschiedenen Erweiterungen, die wir im Browser aktiv haben. Dies würde jedoch eine enorme Verschwendung von Prozessorressourcen bedeuten. Glücklicherweise kümmert sich das Betriebssystem bereits im Vordergrund um die Priorisierung von Fenstern. Das heißt, diejenigen, mit denen der Benutzer interagiert, den Rest aber in der Warteschleife lassen. Deshalb, jeder Google Chrome-Tab belegt RAM-Speicherplatz.

Chrome-Devora-RAM

Wäre das nicht das Dumpen der Daten auf die Festplatte oder SSD und bei Bedarf abrufen? Der Vorgang, eine wartende Anwendung zu nehmen, sie vorübergehend auf der Festplatte abzulegen und wiederherzustellen aufgrund der Langsamkeit von Magnetplattenlaufwerken ist dies wiederum nicht durchführbar und wie schlecht sie von Natur aus mit massiven Anfragen zu ihren Daten umgehen. Vergessen wir nicht, dass sie nur einen Kopf haben, um auf die Platte auf der Festplatte zuzugreifen. Flash-Speicher wie SSDs und eMMCs erlauben mehrere Zugriffe gleichzeitig, aber ihre Schreibzyklen sind begrenzt und das begrenzt schließlich ihre Nutzungsdauer . Insbesondere Dadurch wird der SLC-Cache schneller erschöpft.

Wo hinterlassen wir dann die Informationen der geöffneten Browser-Tabs? Nun, angesichts der Beschränkungen der Speicherung, was getan wird ist, die Daten im RAM zu belassen . Sie werden nicht von der verarbeitet CPU unseres PCs und verbrauchen daher nicht seine Ressourcen, aber sie sind in einem Teil des Speichers vorhanden und machen uns zunehmend benötigen RAM mit größerer Kapazität für Google Chrome.

RAM-Containment und -Zugriff

Wenn wir über Konflikte mit RAM sprechen, meinen wir, was passiert, wenn zwei oder mehr verschiedene Prozesse ausgeführt werden gleichzeitig auf dieselbe Ressource zugreifen möchten. Wer bevorzugt beide? Werden die durch den ersten Prozess modifizierten Daten für den zweiten gültig sein? Was wir verstehen müssen ist, dass wir uns auf eine Ressource beziehen, wenn wir über eine Ressource sprechen ein spezifisches Datenelement in einem Satz spezifischer Speicherzellen.

sk_hynix_ddr4_so_dimm_sodimm_dram

Anstatt einen RAM-Speicherchip im Speicher unseres PCs zu haben, haben wir also mehrere. Der für den Zugriff zuständige Speichercontroller des Prozessors kann gleichzeitig auf verschiedene Chips zugreifen. Und sogar zu verschiedenen Abschnitten innerhalb desselben Chips, Banken genannt. Angewendet auf Webbrowser bedeutet dies, dass dieselben Daten in den verschiedenen Banken repliziert werden, um den Zugriff auf Informationen zu beschleunigen und Streitigkeiten zu vermeiden.

Daher verbraucht der Browser so viel Speicher, da er zur Beschleunigung des Datenzugriffs jedem Tab des Webbrowsers einen Teil des Speicherplatzes zuweist. Als Anmerkung wird der Streit verschärft, wenn wir ein einzelnes Speichermodul in unserem System verwenden. Bei mehr Modulen gibt es nicht nur mehr RAM-Chips und damit mehr Speicherbänke, sondern auch mehr Zugriffskanäle.

Unser Rat? Google Chrome benötigt mehr RAM auf Ihrem PC

Es sei denn, Ihr Computer ist ein ultraleichter Laptop, der LPDDR-Speicher verwendet, der an die Platine und nicht an Speichererweiterungssteckplätze gelötet ist. Dann sollten Sie kein Problem damit haben, zusätzlichen Arbeitsspeicher auf Ihrem PC zu installieren. Darüber hinaus, wie Sie vielleicht aus dem vorherigen Abschnitt abgeleitet haben, wenn der Webbrowser nicht über genügend RAM-Speicher verfügt, dann Es beginnt mit dem Zugriff auf bereits verfügbare Ressourcen , was zu Speicherzugriffskonflikten führt. Dies führt zu einer erhöhten Zugriffslatenz und einem erheblichen Leistungsverlust.

RAM-Speichertypen

Deshalb haben wir uns entschieden, eine kleine Auswahl der besten RAM-Speichermodule auf dem Markt zu treffen, damit der Webbrowser flüssig läuft und Ihren PC nicht ausbremst.

Corsair Vengeance LPX DDR4

16 GB ist heute das Minimum, das wir für Ihren PC empfehlen, weshalb die Corsair Vengeance LPX-Kit, bestehend aus zwei 8 GB DDR4-3200 Speichermodulen, jeweils inklusive Kühlkörper, ist eine unserer ersten Empfehlungen. Es ist eine ideale Erinnerung für beide Intel Core bis zur zwölften Generation, wenn Sie ein DDR4-kompatibles Board haben, und für AMD Ryzen bis zur 5000er Serie.

Entscheidender Arbeitsspeicher CT8G4SFRA32A

Im Gegensatz zum vorherigen Fall ist es möglich, dass Sie bereits einen RAM-Speichersockel mit 8 GB Speicher belegt haben. Bei vielen vorgefertigten PCs ist es üblich, Kosten zu sparen, indem ein einzelnes Standard-RAM-Modul platziert wird. Da heute DDR4 mit Standardgeschwindigkeit am häufigsten verwendet wird, haben wir uns für die entschieden Entscheidend CT8G4SFRA32A 8-GB-Modul.

G.Skill F4-3600C16D-32GTZNC Dreizack Z

Unsere Empfehlung ist klar, wenn 16 GB das Minimum sind, das wir empfehlen, dann sind 32 GB das Maximum, um die maximal mögliche Leistung zu gewährleisten, damit Google Chrome oder der von uns verwendete Webbrowser den gesamten Speicherplatz zur Verfügung hat. Wie auch die anderen von uns gewählten Module, die G.Skill F4-3600C16D-32GTZNC Dreizack Z ist auch DDR4, da es heute von den meisten unserer Leser der am häufigsten verwendete Speichertyp ist.