Festplatte oder Cloud: Was ist langfristig rentabler?

Wir haben mehrere Optionen für Dateien speichern heutzutage. Zum Beispiel Festplatten, USB-Speicher, Karten … Aber wir können auch die Cloud nutzen. Es gibt deutliche Unterschiede und wir können sagen, dass jede Option ihre Vor- und Nachteile hat. In diesem Artikel erklären wir Ihnen nun, was am besten ist, ob Sie eine externe Festplatte kaufen oder einen Cloud-Dienst mieten, um Inhalte zu speichern.

Soll ich eine Festplatte kaufen oder die Cloud beauftragen?

Festplatte oder Cloud

Vielleicht haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Computer keinen Speicherplatz mehr hat oder wenn Sie Sicherungskopien erstellen müssen, können Sie eine kaufen externe Festplatte oder mieten Sie eine Cloud-Service . Es stimmt, dass die Cloud kostenlos ist, aber wir werden nicht mehr als ein paar GB zur Verfügung haben. Wenn wir uns für eine größere Kapazität entscheiden wollen, müssen wir bezahlen.

Was ist also besser? Lassen Sie uns einige allgemeine Annahmen treffen. Mal sehen, wie viel es kosten würde, eine physische Festplatte für diese Kapazität zu kaufen, und vergleichen Sie es mit dem, was uns ein Cloud-Dienst mit demselben verfügbaren Speicherplatz kosten würde. Am Ende werden wir reflektieren.

1 TB Speicherplatz

Vielleicht ist es heute eine grundlegende Maßnahme, wenn wir eine externe Festplatte kaufen wollen. Dort können wir Inhalte aller Art speichern und es ist normal, dass wir keine Platzprobleme haben. Wir können Sicherungskopien des Mobiltelefons, Computers usw. erstellen.

Wenn wir an physische Festplatten denken, in diesem Fall der Preis liegt bei 45-50 € . Manchmal finden wir ein Modell für weniger und auch viele Optionen für mehr Geld. Es hängt unter anderem auch von der Lesegeschwindigkeit ab. Aber wir können uns einen ungefähren Preis von 45-50 € vorstellen.

Auf der anderen Seite Vertrag 1 TB in der Cloud kontrahiert werden kann ab 3.5-4 € pro Monat . Einige Optionen kosten sogar 10 € pro Monat, aber wir können 3.5-4 € als Startpreis nehmen. Manche Plattformen mögen Eisfahrt or Mediafire diese Gebühren haben.

Wenn es um den Preis geht, sollte eine physische Festplatte immer günstiger sein. Dies ist etwas, das uns länger als ein Jahr dauern wird, sodass wir weniger zahlen als bei einem Cloud-Vertrag, obwohl es möglicherweise Angebote von sogar 30-35 € für 1 TB pro Jahr gibt. Als positiver Punkt der Cloud können wir erwähnen, dass wir überall auf alles zugreifen können, wir können Sicherungskopien vom Handy erstellen, indem wir nur einen Internetzugang haben usw.

Consejos para crear copias de seguridad en la nube

2 TB Speicherplatz

Die Dinge ändern sich nicht allzu sehr, wenn wir zur nächsten Ebene gehen, nämlich den 2 TB verfügbaren Speicherplatz. In diesem Fall kann eine physische Festplatte gefunden werden € 50 55- . Es gibt keinen großen Unterschied, wenn wir es mit einem 1-TB-Laufwerk vergleichen. Natürlich finden Sie Modelle sogar für 40-45 € und andere für 60-65 €.

In Bezug auf die Cloud kosten normalerweise 2 TB zwischen 8 und 10 Euro pro Monat . Zum Beispiel mit Diensten wie Google Drive oder Dropbox, die zu den beliebtesten gehören. Es gibt noch viele weitere und Sie können bestimmte Angebote finden, aber im Allgemeinen ist es selten, dass Sie 2 TB für weniger als 75 € pro Jahr finden.

Auf wirtschaftlicher Ebene gewinnt also in diesem Fall einmal mehr eindeutig der Einsatz physischer Festplatten. Natürlich, solange Sie davon ausgehen, dass Sie es mindestens ein Jahr lang verwenden werden.

Kurz gesagt, wie Sie in Bezug auf die Preise sehen können, sind physische Festplatten immer noch eine bessere Option als die Anmietung eines Cloud-Dienstes. Aber natürlich müssen Sie heute andere Aspekte analysieren, wie z. B. den Fernzugriff auf Dateien, das Synchronisieren von Geräten, das Erstellen automatischer Backups usw. Letztendlich hängt es von jedem Benutzer ab, was er benötigt und wie er beides nutzt Hard Laufwerk und die Cloud.

Wir empfehlen die Abgabe der pCloud service a try, ein Service, der es uns ermöglicht, Speicherplatz in der Cloud mit einer einzigen Zahlung zu kaufen, ohne ein monatliches oder jährliches Abonnement bezahlen zu müssen. Dank dieses Dienstes können wir 500 GB, 2 TB und noch mehr Speicherplatz kaufen, um ihn so viel zu nutzen, wie wir möchten.