Holen Sie das Beste aus Ihrer VPN-Testversion heraus

zwei schauen auf einen Laptop

Bildnachweis: RODNAE Productions über Pexels

Mehr Internetnutzer wie Sie abonnieren Virtual Private Netzwerk (VPN)-Dienste, um ihre Online-Privatsphäre zu verbessern. VPNs helfen nicht nur bei der Sicherheit angesichts eskalierender Cybersicherheitsbedrohungen, sondern eröffnen auch mehr Unterhaltungsmöglichkeiten, indem sie Benutzern helfen, Geoblockaden zu umgehen. VPNs sind auch praktisch für Reisende, die ungesicherte öffentliche sicher verwenden müssen W-Lan oder greifen Sie von zu Hause aus auf ihre PayPal-Konten zu.

Aber während die Verwendung eines VPNs von entscheidender Bedeutung sein kann, ist es auch wichtig, einen seriösen Dienst zu finden. Leider verwenden viele kostenlose und sogar einige kostenpflichtige VPNs eine oder viele der folgenden zwielichtigen Praktiken:

  • Schnüffeln:Sie können Sie heimlich ausspionieren, um Ihre Browsing-Aktivitäten mit Werbetreibenden oder gefährlicheren Bedrohungsakteuren zu teilen.
  • Drosselung:Einige kostenlose VPNs drosseln absichtlich Ihre Internetgeschwindigkeit, um Ihnen Upgrades zu verkaufen.
  • Stehlen:Forscher haben VPN-Dienste wie Hola gesprengt, weil sie die Bandbreite ihrer Benutzer verkauft haben.
  • Malware-Injektion:Experten vermuten, dass viele VPNs Benutzer mit Malware wie Viren, Adware, Spyware, Trojanern und sogar Ransomware infizieren.

Also, anstatt sich auf irgendeinen Service zu verlassen, wählen Sie einen guten, der die beste VPN-Rezensionen, ist seriös und bietet eine Testversion an. Suchen Sie außerdem nach einem Unternehmen, das die neueste Technologie verwendet, wie z WireGuard Protokoll, um zu vermeiden VPN-Ransomware-Angriffe. Wie Sie wahrscheinlich wissen, verbreiten sich mehrere Ransomware-Stämme über veraltete VPNs oder VPNs mit Schwachstellen.

Sobald Sie ein VPN ausgewählt haben, starten Sie Ihre Testversion. Sie müssen den VPN-Client herunterladen, um eine Verbindung zum VPN-Server herzustellen. Über den Server verbinden Sie sich mit einer virtuellen IP-Adresse mit dem Internet. Die Technologie sollte auch Ihre Daten verschlüsseln.

Verbirgt Ihr VPN Ihre IP-Adresse?

Sie können auch Ihre VPN-Testversion nutzen, um zu sehen, ob der Service zufriedenstellend ist. Um das Beste aus Ihrer Testversion herauszuholen, sollten Sie lernen So überprüfen Sie, ob Ihr VPN funktioniert Gut.

  • Starten Sie zunächst Google in Ihrem Browser und suchen Sie nach Ihrer IP-Adresse.
  • Kopieren Sie diese eindeutige numerische Zeichenfolge und fügen Sie sie ein und aktivieren Sie Ihr VPN.
  • Suchen Sie erneut nach Ihrer IP-Adresse.
  • Ihr VPN verbirgt Ihre IP-Adresse, wenn Sie eine neue in einer Suchmaschine sehen.

Ist Ihr VPN undicht?

Ein schlechtes VPN kann Ihre Daten verlieren. Sie sollten nicht nur den oben erwähnten IP-Lecktest durchführen, sondern auch prüfen, ob DNS und WebRTC-Lecks auf Websites wie DNSLeaktTest und browserleaks.com.

Umgeht Ihr VPN Geoblockings?

Stellen Sie eine Verbindung zu einer Streaming-Plattform her, die den Zugriff für Sie blockiert. Zum Beispiel können Sie wahrscheinlich nicht darauf zugreifen Netflix USA von außerhalb der Vereinigten Staaten. Bestätigen Sie, dass Sie nicht auf den Dienst zugreifen können und aktivieren Sie jetzt Ihr VPN. Wählen Sie ein Land aus der VPN-Serverliste aus, das freien Zugang zur Plattform hat. Versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Streaming-Dienst herzustellen. Ihr VPN umgeht Geo-Blockierungen, wenn Sie erfolgreich neue Inhalte anzeigen können.

Verlangsamt Ihr VPN Ihr Internet?

Suchen Sie nach einem Internet Geschwindigkeitstest bei Google und überprüfen Sie Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeiten. Starten Sie nun Ihr VPN und führen Sie den Test erneut aus, um die Geschwindigkeiten zu vergleichen. Moderne VPNs haben nur einen geringen Einfluss auf Internetverbindungen. Versuchen Sie also einen weniger überfüllten und näher gelegenen VPN-Server, wenn die Geschwindigkeit zu langsam ist, bevor Sie sich an einen anderen Dienst wenden.

Nachdem Sie durch die VPN-Testversion sichergestellt haben, dass Ihr VPN von höchster Qualität ist, können Sie den VPN-Dienst getrost abonnieren und Ihre Online-Privatsphäre verbessern.